Duplex on the Web: Google Assistant füllt Webseiten automatisiert aus

Nicolas La Rocco 9 Kommentare
Duplex on the Web: Google Assistant füllt Webseiten automatisiert aus

Google bringt seine bislang als Sprachroboter bekannte Technologie Duplex in das World Wide Web. Google Duplex on the Web soll dabei helfen, über den Google Assistant Aufgaben im Internet automatisiert abzuwickeln. Google demonstrierte das erweiterte System am Beispiel einer Mietwagenbuchung über eine Website.

Duplex als Technologie hinter einem erweiterten Google Assistant sorgte letztes Jahr zur I/O für Staunen unter den Entwicklern, als der Sprachassistent beinahe unbemerkt für die andere Seite des Telefonats einen Tisch in einem Restaurant reserviert und dabei sogar sicher auf weiterführende Nachfragen antworten konnte. Selbst nur von Menschen bekannte Aussetzer oder Geräusche beim Nachdenken wurde realistisch imitiert.

Mietwagen nur mit Sprachbefehl buchen

Nun soll Duplex auch im World Wide Web zur Anwendung kommen. Als Duplex for The Web können so über den Google Assistant gestellte Anfragen auf Webseiten ausgeführt werden. Ein Beispiel dafür ist die Buchung eines Mietwagens. Wird der Google Assistant darum gebeten, einen Mietwagen zum Zeitpunkt des Urlaubs zu buchen, kann Google die im Kalender sowie an anderen Stellen des Nutzerkontos hinterlegten Informationen dazu nutzen, um damit die Formularfelder einer Website auszufüllen.

Im konkreten Beispiel wurde die Website des US-Anbieters National aufgerufen. Vollständig ohne Zutun des Anwenders wurden die Felder für den Abholort des Autos sowie die zugehörigen Daten übernommen. Daraufhin wird automatisch die Suche nach einem passenden Mietwagen durchgeführt, der Anwender muss nur noch im letzten Schritt über eine einzelne Schaltfläche bestätigen, dass die vom Assistant getroffene Auswahl korrekt ist.

Duplex for the Web soll im weiteren Verlauf des Jahres den Assistant erweitern.