Nintendo: Dr. Mario World kommt mit Diamanten als In-App-Kauf

Nicolas La Rocco 58 Kommentare
Nintendo: Dr. Mario World kommt mit Diamanten als In-App-Kauf
Bild: Nintendo

Nintendo hat Details zur Veröffentlichung des nächsten Smartphones-Spiels für Android und iOS bekannt gegeben. Das im Februar für den Sommer in Aussicht gestellte Dr. Mario World soll am 10. Juli für Android und iOS veröffentlicht werden. Anders als zuvor Mario Run wird das kostenlose Spiel über In-App-Käufe monetarisiert.

Mit Mario Run hatte es danach ausgesehen, als würde Nintendo unter Android und iOS die Strategie des einmaligen Kaufs und anschließenden Spielens ohne In-App-Käufe fahren. Das zum 10. Juli erwartete Dr. Mario World, das für beide Plattformen am selben Tag veröffentlicht werden soll, nachdem Mario Run zunächst nur für iOS verfügbar war, wird hingegen kostenlos angeboten und soll die Entwicklungskosten und weitere Einnahmen nicht über den Erwerb der App, sondern In-App-Käufe decken.

Mit steigender Anzahl sinkt der Preis pro Stück

Wie aus den jetzt im Apple App Store und im Google Play Store hinterlegten Einträgen zu Nintendos neuem Smartphone-Spiel hervorgeht, wird Dr. Mario World als In-Game-Währung auf Diamanten setzen. Diese sind unter iOS zu Preisen ab 2,29 Euro für 20 Diamanten erhältlich. Darauf folgen Pakete mit 53 Diamanten, 110 Diamanten, 250 Diamanten, 550 Diamanten und schließlich 1.050 Diamanten, die 74,99 Euro kosten. Ergo gilt: Wer mehr Diamanten auf einmal kauft, muss pro Edelstein weniger bezahlen, weshalb die großen Pakete ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

Darüber hinaus bietet Nintendo ein sogenanntes Probepaket für 2,29 Euro, ein Spezialpaket A für 16,99 Euro sowie ein Spezialpaket B für 32,99 Euro, wobei noch nicht klar ist, welche Inhalte diese Pakete haben.

Kapseln den Viren derselben Farbe zuordnen

In Dr. Mario World müssen Spieler mit Hilfe von Kapseln die Welt von tückischen Viren befreien – so war es auch in der 1990 unter anderem für den Game Boy veröffentlichten Vorlage Dr. Mario. Um die Epidemie zu beseitigen, müssen Kapseln den Viren derselben Farbe zugeordnet werden. Neben einer ruhigen Hand bedarf es dafür auch der richtigen Strategie, da für jedes Level nur eine begrenzte Anzahl an Kapseln zur Verfügung steht. Neben Dr. Mario selbst sind weitere Ärzte im Bereitschaftsdienst: Dr. Peach, Dr. Bowser, Dr. Toad und weitere Experten mit unterschiedlichen Spezialfähigkeiten. Zur Veröffentlichung des Spiels soll es über 200 Level in verschiedenen Welten geben. Zukünftige Updates sollen das Spiel beständig um neue Ärzte, Level und Welten erweitern.

Echter Multiplayer geplant

Anders als Mario Run, das keinen echten Multiplayer bietet, soll sich Dr. Mario World mit Familie und Freunden aus aller Welt spielen lassen. Dabei wird es die Möglichkeit geben, selbst verdiente oder von Freunden erhaltene Ausdauerherzen im Reisemodus einzusetzen oder andere Ärzte im Versus-Modus zu einem Online-Duell in Echtzeit herauszufordern.