Systemanforderungen: F1 2019 verlangt nach 80 GB Speicherplatz

Sven Bauduin 135 Kommentare
Systemanforderungen: F1 2019 verlangt nach 80 GB Speicherplatz
Bild: Codemasters

Wer in F1 2019, dem neusten Teil von Codemasters Formel-1-Franchise, seine Runden drehen will, benötigt weder einen Prozessor noch eine Grafikkarte aus dem absoluten Spitzenfeld. Auf SSD oder HDD sollten sich Formel-1-Fans allerdings mindestens 80 Gigabyte Speicherplatz freihalten.

Zwei Kerne, vier Threads und 8 Gigabyte Arbeitsspeicher

Mindestens setzt Codemasters einen Core i3-2130 oder FX-4300 in Kombination mit 8 Gigabyte Arbeitsspeicher voraus, F1 2019 läuft also sogar noch auf einem Zweikernprozessor mit Hyper-Threading.

Den genannten Prozessoren soll gemäß der Systemanforderungen mindestens eine GeForce GT 640 oder eine Radeon HD 7750 zur Seite gestellt werden. Auf der offiziellen Steam-Produktseite des Spiels hingegen hat sich ein Fehler eingeschlichen, hier wird von einer GeForce GTX 640 gesprochen, die so allerdings nie existiert hat.

F1 2019 macht bei der Beleuchtung einen großen Schritt
F1 2019 macht bei der Beleuchtung einen großen Schritt (Bild: Codemasters)

Microsoft DirectX sollte mindestens in der Version 11 vorliegen und auf Windows 7, 8 (8.1) oder Windows 10 installiert sein. Üppige 80 Gigabyte Speicherplatz sind für eine Installation des Spiels in jedem Fall essentiell.

Sechs Kerne, zwölf Threads und 16 Gigabyte Arbeitsspeicher

Die empfohlenen Systemanforderungen legen die Messlatte dann aber doch ein ganzes Stück höher. Wer Lewis Hamilton und Sebastian Vettel in höchster Qualität und in hohen Auflösungen über den Bildschirm rasen sehen will, kommt um einen Core i5-9600K (6K/6T) oder Ryzen 5 2600X (6K/12T) nicht herum. Mindestens sechs Kerne und bis zu zwölf Threads sollten laut Codemasters mit 16 Gigabyte Arbeitsspeicher und einer Mittelklasse-GPU vom Schlage einer GeForce GTX 1660 Ti oder Radeon RX 590 kombiniert werden. Zudem wird DirectX 12 auf einer Windows-10-64-Bit-Installation empfohlen. Es bleibt abzuwarten, wie gut die Umsetzung ist. In F1 2018 wurde sie per Patch nachgereicht und enttäuschte.

Systemanforderungen für F1 2019
Minimal Empfohlen
Betriebssystem Windows 7, 8 (8.1) 10 Windows 10 (64-Bit)
Prozessor AMD FX-4300
Intel Core i5-2130
AMD Ryzen 5 2600X
Intel Core i5-9600K
Arbeitsspeicher 8 GB RAM 16 GB RAM
Grafikkarte AMD Radeon HD 7750
Nvidia GeForce GT 640
AMD Radeon RX 590
Nvidia GeForce GTX 1660 Ti
HDD 80 GB

Legends Edition lässt alte Duelle wieder aufleben

Codemasters F1 2019 erscheint am 28. Juni 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One und ist zusätzlich in einer Legends Edition verfügbar, die das legendäre Duell zwischen dem dreimaligen Formel-1-Weltmeister Ayrton Senna und dem viermaligen Champion Alain Prost in den Mittelpunkt stellt. Bei der diesjährigen Fortsetzung der Serie handelt es sich zudem um eine Jubiläumsausgabe, die zwei klassische Fahrzeuge, den Ferrari F10 und den McLaren MP4-25, enthält.