Tesla: YouTube, Fallout und Lenkrad-Steuerung kommen

Frank Hüber 92 Kommentare
Tesla: YouTube, Fallout und Lenkrad-Steuerung kommen
Bild: The Verge

Am Rande der E3 2019 haben Tesla und Bethesda in Form von Elon Musk und Todd Howard angekündigt, dass mit YouTube und Fallout Shelter von Bethesda neue Apps auf den zentralen Touchscreen des Infotainment-Systems der Tesla kommen werden.

Fallout Shelter, der Free-to-play-Ableger der Fallout-Serie, erschien 2015 zunächst für iOS, später im selben Jahr dann auch für Android und wurde inzwischen für alle aktuellen Konsolen umgesetzt. Zuletzt erschien die Bunkersimulation vor einem Jahr für die PlayStation 4 und Nintendo Switch.

Anfang des Monats hatte Tesla bereits angekündigt, dass das Indie-Spiel Cuphead seinen Weg in die Elektroautos finden soll. Das Run-and-Gun-Spiel Cuphead war bisher nur für die Xbox One, den PC und Mac sowie im April 2019 für die Nintendo Switch erschienen. August letzten Jahres waren bereits eine Reihe von Atari-Klassikern für die Teslas umgesetzt worden.

Rennspiele mit dem Lenkrad steuern

Neben YouTube, das offiziell für das Infotainment-System der Tesla umgesetzt werden soll, zeigte Elon Musk auch das Android-Rennspiel Beach Buggy Racing 2 für Tesla, bei dem das Lenkrad des Autos zur Steuerung der virtuellen Rennwagen genutzt wird. Ein ähnliches Konzept hatte Mercedes-Benz zum Mobile World Congress 2019 im Februar dieses Jahres für die Infotainment-Plattform MBUX gezeigt, bei der Spieler mit dem Lenkrad des CLA einen Mario-Kart-Klon steuern konnten.

Beach Buggy Racing 2 auf dem Tesla
Beach Buggy Racing 2 auf dem Tesla (Bild: The Verge)

Unity und Unreal Engine kommen

Erst im Mai hatte Tesla angekündigt, dass mit Unity und der Unreal Engine zwei wichtige Grafik-Engines an die Tesla-Fahrzeuge angepasst und diese künftig unterstützen werden, was das Spiele-Angebot für die PKW deutlich erhöhen wird. Ein Spielen während der Fahrt ist derzeit allerdings nicht gestattet, da Fahrer auch bei aktiviertem Autopiloten immer das Geschehen im Blick haben und jederzeit eingreifen können müssen.

Kein Termin für die neuen Apps

Einen Termin, wann Fallout Shelter, Beach Buggy Racing 2 und YouTube für die Tesla-Fahrzeuge erscheinen sollen, verrieten Tesla und Bethesda noch nicht.