23 Jahre nach Release: Diablo lässt sich jetzt auch im Browser spielen

Frank Hüber 48 Kommentare
23 Jahre nach Release: Diablo lässt sich jetzt auch im Browser spielen
Bild: Blizzard Entertainment

Diablo, der Urvater des Hack-and-Slay-Genres, lässt sich ab sofort im Browser spielen. Rivsoft hat den Klassiker von 1996 mit ein paar Tricks als Browser-Game veröffentlicht, basierend auf der Shareware-Version. Wer jedoch das Original besitzt, kann die Browser-Version sogar erweitern und das ganze Spiel im Browser spielen.

Die Shareware bietet nicht alle Inhalte des Originals, sondern nur einen kleinen Teil und dient in erster Linie dazu, einen Vorgeschmack auf das gesamte Spiel zu geben. Für einen kurzen Exkurs in die Kerker hinab zu den Skeletten reicht jedoch auch die Shareware. Wer nach dem Rückblick vor knapp 3 Jahren zum 20-jährigen Jubiläum von Diablo somit noch einmal in Nostalgie schwelgen möchte, für den ist das Browserspiel genau richtig.

Zum Spielen von Diablo im Browser müssen zu Beginn rund 50 MB übertragen werden, was aufgrund der derzeit offenbar hohen Auslastung der Website einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Datei hochladen, um Vollversion zu spielen

Besitzer von Diablo, das beispielsweise bei GOG erworben werden kann, können die Datei DIABDAT.MPQ auf die Startseite des Spiels im Browser ziehen, um die Vollversion im Browser zu spielen. Da man als Besitzer des Spiels allerdings keinen Browser benötigt, um es zu spielen, ist diese Option eher theoretischer Natur.

Browser-Game basiert auf Quellcode des PlayStation-Ports

Für die Portierung von Diablo in den Browser haben die Entwickler den ursprünglichen Quellcode des Spiels für die von den Climax Studios vorgenommene PlayStation-Portierung rekonstruiert, was mit Hilfe eines Debug-Tools möglich gewesen sei, da Sony bei der PlayStation-Variante aus Versehen eine Datei mit den hierfür erforderlichen Informationen auf die Spieledisc kopiert hatte.

Diablo I erschien am 31. Dezember 1996 in den Vereinigten Staaten und Kanada, im Januar 1997 folgte die Markteinführung in Europa. Das Original ist für Windows, Mac und Sonys PlayStation 1 erhältlich gewesen.