Synology DS620slim: Neues Kompakt-NAS für sechs 2,5-Zoll-Laufwerke

Frank Hüber 74 Kommentare
Synology DS620slim: Neues Kompakt-NAS für sechs 2,5-Zoll-Laufwerke
Bild: Synology

Mit der DS620slim stellt Synology ein neues Kompakt-NAS vor, das mit sechs Einschüben bei einer Größe auf DIN-A5-Niveau viel Leistung bei anspruchsvollen Privatkunden und mittleren Unternehmen bieten soll. Nach der DS419slim ist die DS620slim das zweite NAS im Angebot, das nur auf 2,5-Zoll-Festplatten setzt.

Im Vergleich zur nur 120 × 105 × 142 mm (H×B×T) messenden DS419slim ist die DS620slim mit 121 × 151 × 175 mm (H×B×T) deutlich größer, für ein 6-Bay-NAS aber immer noch sehr klein. Als Massenspeicher können entweder bis zu sechs HDDs oder SSDs im 2,5-Zoll-Formfaktor eingesetzt werden. Die DS620slim unterstützt dabei auch SSD-Cache, um die Leistung mit einem SSD-Lese-/Schreib-Cache zu erhöhen.

Celeron J3355 und ab Werk mit 2 GB RAM

Für die DS620slim setzt Synology auf einen Intel Celeron J3355 mit zwei Kernen und zwei Threads aus dem Jahr 2016, der einen Basistakt von 2,0 GHz und einen maximalen Turbotakt von 2,5 GHz bei einer TDP von 10 Watt bietet. Ab Werk ist die DS620slim mit 2 GB DDR3L bestückt, der laut Synology auf maximal 6 GB erweitert werden kann. Synology selbst spricht von einem sequenziellen Durchsatz von 226 MB/s (Lesen) und 198 MB/s (Schreiben) bei aktivierter AES256-Verschlüsselung.

Synology DS620slim
SoC: Intel Celeron J3355
x86
2,00 GHz, 2 Kern(e), 2 Thread(s)
RAM: 2.048 MB
Festplatteneinschübe: 6
S-ATA-Standard: I/II/III
HDD-Format: 2,5"
RAID-Level: Einzellaufwerk, JBOD, RAID 0, RAID 1
RAID 5, RAID 5 + Hot Spare, RAID 6, RAID 10
I/O-Ports: 2 × LAN
2 × USB 3.0
Wake on LAN: Ja
Verschlüsselung: AES-256 (ordner- und laufwerksbasiert)
Lüfter: 1 × 80 × 80 × 20 mm
Netzteil: ? (extern)
Maße (H×B×T): 121,0 × 151,0 × 175,0 mm
Leergewicht: 1,40 kg
Preis: 510 €

2× 1-Gbit-LAN, 2× USB 3.0

Bei den Anschlüsse setzt Synology beim neuen Kompakt-NAS auf zwei Gigabit-Netzwerkanschlüsse, die Failover und Link Aggregation unterstützen, und zwei USB-3.0-Ports, die beide an der Rückseite verbaut sind. Zur Kühlung des Systems und der Festplatten wird ein 80-mm-Lüfter verwendet.

Die unverbindliche Preisempfehlung der DS620slim beträgt rund 510 Euro. Sie ist ab sofort im Handel verfügbar.

Synology warnt vor Brute-Force-Angriffen

Zudem warnt Synology derzeit vor vermehrten Brute-Force-Angriffen auf die eigenen NAS-Systeme. Bei den koordinierten Attacken soll ein Bot versuchen, sich Zugriff auf Synology-NAS zu verschaffen, weshalb das Unternehmen dazu rät, zu überprüfen, dass ein sicheres und keinesfalls das bei Auslieferung hinterlegte Admin-Passwort genutzt wird. Idealerweise wird ohnehin nicht das Admin-Konto verwendet, sondern ein neuer Benutzer mit Adminrechten erstellt und das alte Admin-Konto deaktiviert.

Verschlüsselung über Ransomware

Ziel sei die Installation einer Ransomware, die die Daten des NAS verschlüsselt, wie sie auch bei QNAP derzeit gehäuft auftritt, so Synology. Die Angriffe setzen nicht auf Schwachstellen im System, sondern versuchen sich direkten Zugriff über die Zugangsdaten zu verschaffen.

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von Synology unter NDA erhalten. Die einzige Vorgabe war der frühestmögliche Veröffentlichungszeitpunkt.