Phanteks Enthoo Luxe 2: Ein Gehäuse verstaut zwei Rechner

Max Doll 113 Kommentare
Phanteks Enthoo Luxe 2: Ein Gehäuse verstaut zwei Rechner
Bild: Phanteks

Die zweite Generation des Großgehäuses Enthoo Luxe gewinnt an Volumen. Dieses wird genutzt, um eine größere Anzahl Festplatten, Lüfter, Radiatoren oder neben einem ATX-Computer parallel auch einen Mini-ITX-Rechner unterzubringen. Einschränkungen gibt es kaum.

Unterteilt wird der Innenraum des Enthoo Luxe 2 nicht wie normalerweise üblich horizontal. Stattdessen wird ein kleineres Segment abgetrennt, hinter dem sich das vertikal platzierte Netzteil verbirgt. Auf diese Weise kann der Gehäuseboden auf ganzer Länge für Lüfter genutzt werden. Der Platz vor dem „Vorsprung“ steht alternativ für die Montage von Festplatten oder einem kleinen Mini-ITX-Mainboard zur Verfügung. Genutzt werden muss beim Einbau eines zweiten Rechners ein Netzteil aus Phanteks Revolt-X- oder Revolt-Pro-Serie, das zwei Systeme gleichzeitig versorgen kann.

Maximal können elf 2,5"- und zwölf 3,5"-Festplatten verbaut werden. Die größeren Modelle sitzen vor dem Netzteil und hinter der Front, die kleineren auf der Rückseite des Mainboard-Trays. Halterungen müssen bei hoher Anzahl vorhandener Datenträger aber nachgekauft werden, denn Phanteks liefert lediglich drei und vier entsprechende Trays mit. Den Abmessungen von Kühlern, Grafikkarten und Netzteilen werden keine Einschränkungen gemacht, die von Relevanz sind.

Lüfter gehören beim Enthoo Luxe 2 nicht zum Lieferumfang. Verbaut werden können 15 120 und acht 140 Millimeter breite Exemplare an der Vorder- und Rückseite, unter dem Deckel, am Boden sowie zum rechten Seitenteil hin blasend neben dem Mainboard. Eingebaute Lüfter lassen sich mit einer integrierten Steuerung regeln. Radiatoren können bis zu Größen von 420 und 360 Millimeter genutzt werden.

Umfangreich ausgestattet ist das Gehäuse überdies an Anschlüssen. Phanteks stellt vier USB-3.0-Ports und HD-Audio-Stecker bereit. Zusätzlich wird ein USB-Type-C-Stecker der Generation 3.2 verwendet.

Preis und Verfügbarkeit

Das Enthoo Luxe 2 soll ab Mitte August in den Farben Grau und Schwarz im Handel verfügbar sein. Die Preisempfehlung des Herstellers beträgt rund 190 Euro.

Phanteks Enthoo Luxe 2
Mainboard-Format: E-ATX, ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 595 × 240 × 570 mm (81,40 Liter)
Seitenfenster
Material: Stahl, Aluminium, Glas
Nettogewicht: 14,30 kg
I/O-Ports: 1 × USB 3.1 Type C, 4 × USB 3.0, HD-Audio, RGB-Beleuchtung
Einschübe: 4 × 3,5" (intern)
11 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 8
Lüfter: Front: 3 × 140 mm oder 4 × 120 mm (optional)
Heck: 1 × 140/120 mm (optional)
Deckel: 3 × 140/120 mm (optional)
Seitenteil rechts: 4 × 120 mm (optional)
Boden: 1 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Deckel, Front, Boden
Kompatibilität: CPU-Kühler: 195 mm
GPU: 503 mm
Netzteil: Unbeschränkt
Preis: 190 €