RAM-OC auf AMD Ryzen 3000: Corsair mit eigenem Memory Overclocking Guide

Sven Bauduin 20 Kommentare
RAM-OC auf AMD Ryzen 3000: Corsair mit eigenem Memory Overclocking Guide
Bild: Corsair

AMD Ryzen 3000 (Test) profitiert von RAM-OC, hohen Speicherfrequenzen und optimierten Timings. Corsair stellt nun seinen eigenen RAM-OC Guide für Zen 2 vor und gibt individuelle Empfehlungen für das Übertakten von Arbeitsspeicher auf einem X570-Mainboard von Asus, ASRock, Gigabyte oder MSI.

Was passiert, wenn Zen 2 auf XMP-Profile, hohen Takt und optimierte Timings trifft, hat der letzte Test zum Thema RAM-OC auf AMD Ryzen 3000 bereits deutlich gezeigt. Wer deutliche Erfolge sehen will, muss weiter manuell Takt und Timings optimieren und darf sich nicht mit den Einstellungen des XMP-Profils zufriedengeben.

Corsair hat diesen Umstand erkannt, und was wäre für einen RAM-Hersteller naheliegender, als einen eigenen RAM-OC Guide herauszubringen?

Mit seinem Ryzen 3000 Series – Memory Overclocking Guide (PDF) gibt Corsair Einsteigern eine potenziell hilfreiche Schritt-für-Schritt-Anleitung in Sachen RAM- und IF-Overclocking an die Hand und geht zudem auf die Unterschiede der X570-Mainboards sowie BIOS-Versionen von vier Mainboardherstellern ein. Ebenfalls der DRAM Calculator for Ryzen findet Erwähnung.

Hilfe aus der Community

Wer tiefer in die Materie RAM-OC eintauchen möchte, findet auch im ComputerBase Forum mehrere äußerst nützliche Anlaufstellen, zwei hilfsbereite Communities, einen RAM-Ratgeber und eine umfangreiche Anleitung für RAM-OC.