Leserartikel AMD Ryzen - RAM OC Community

cm87

Mr. RAM OC
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
8.666

1660337720523.png

(Bild: by @RYZ3N)







RAM OC ist hauptsächlich auf Discord zu finden:


https://discord.gg/ramoc
https://discord.gg/suuzGGKgMP

Infos zu RAM OC bei @RYZ3N, @Ned Flanders, @Reous @Flynn82, @nospherato , @Baal Netbeck, @Nero1, @ZeroCoolRiddler, @Stuxi, @Dragonheart69, @stinger2k, @drnkn und meine Wenigkeit. Vielen Dank nochmals an die oben genannten Jungs für die Unterstützung hier im Thread!



Anleitung für RAM OC



Version 2.20 für Zen2 auch Zen3
RAM OC Anleitung (2.20) - Computerbase

Egänzung zu den Timings:
tCL = Skaliert über die Spannung
CL14 kann bei 3800 bei vielen ICs eine sehr hohe Spannungserhöhung nach sich ziehen

tRCD = skaliert gefühlt nur bei den BDies über die Spannung
tRCDRD = tCL + 2 bzw. tCL + 1; bei Edies (und auch anderen ICs) auch mal + 3 oder + 4
tRCDWR = kann auch weit unter tCL stehen, bringt aber keine Vorteile (Performance)

tRP = tCL; tCL + 2;
(je nach ICs - skaliert zumindest bei Samsung Bdies über die Spannung)

tRAS = Safe mit tCL + tRCD(RD); Straff mit 2x tCL oder 2x tCL -2; Extrem 2x tCL - 4;

tRC = Safe mit tCL(tRP) + tRCDRD + tRAS; Straff mit tCL(tRP) + tRAS
(Hier spielen vor allem die verbauten ICs eine große Rolle!)

tFAW = Min. 4xtRRDS - besser 6x für mehr Stablität

tRRDS/tRRDL = Safe bei 6/8; Straff bei 4/6; Extrem bei 4/4;

tWR = Safe bei 16; Straff bei 12; Extrem bei 10;

tWTRS/tWTRL = Safe bei 4/12 oder 5/10; Straff bei 4/8;

tRFC = je nach verbauten ICs
(skaliert bei Samsung Bdies super über die Spannung; auch bei Hynix CJR Modulen; bei Micron Edies gar nicht)

tRTP = Safe bei 14; Straff bei 10; Extrem bei 6;

tCWL = Safe bei = tCL; Straff bei tCL - 2
(Bei GDM OFF dann tCL - 1)

*SCL = Safe bei 4/4; Straff bei 3/3; Extrem bei 2/2;
(hab die 2 nur bei Samsung Bdies gesehen/stabil bekommen)
(Zusatz von Reous: DJR können auch ScL Werte von 2. Bei guten CJR kannst du auch mit dem zweiten twrwrscl Wert auf 2 runter. Gilt nur für 8gbit ICs)
 

Anhänge

  • RAM_OC_Anleitung_Vers_2_2-1.pdf
    3,1 MB · Aufrufe: 1.541
Zuletzt bearbeitet: (BBCode-Bugs im Inhaltsverzeichnis korrigiert)
  • Gefällt mir
Reaktionen: mynameisrudii, IronAngel, Dimon2011 und 139 weitere Personen

Zyklon-Ger-

Ensign
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
214
@cm87 Sehr schön gemacht ... vl. kannst du mir einen tipp geben,habe am we einen 2700x auf einem asus b350 gaming verbaut ddr 4. 3200mhz ripsaw oder so. cl 16 .... ich bekomm den speicher aber kein stück höher als knappe 2000 mhz kackt immer ab .. was übersehe ich oder mache ich falsch ??
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PCMC

mr_andersson

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
834
Um sicherzustellen, dass es auch wirklich an dem hohen Takt liegt, könntest du ja nochmal 3000 MHz @ CL12-12-12-12-30 oder so testen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PCMC

Zyklon-Ger-

Ensign
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
214
ja habe ich schon versucht .. geht alles nicht hatte mir auch ein faq auf you tube angeguckt ... und danach versucht , nur die cpu war eine andere der alte ryzen kp ich kriege das padu nicht mit mehr takt zum laufen und wenns nur hundert herz sind alles auf dem neusten stand (BIOS) .. hätte ja sein könen das du den über tipp hast :=)
 

cm87

Mr. RAM OC
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
8.666
Zitat von mr_andersson:
Um sicherzustellen, dass es auch wirklich an dem hohen Takt liegt, könntest du ja nochmal 3000 MHz @ CL12-12-12-12-30 oder so testen
Hab jetzt sehr viel Zeit bereits in RAM OC investiert und ich glaube, 3466@CL14 dürfte der Sweetspot sein. Spielt natürlich auch immer das Board/RAM sowie die CPU eine Rolle.

Abgesehen davon, macht mein RAM keine CL12 mit.

Edit: Es liegt ja nicht nur an den 3466 MHz sondern auch an den Timings inkl. Subtimings.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mattrox

Zyklon-Ger-

Ensign
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
214
ja der echner steht jetzt bei einen freund, werde morgen mal hin fahren wenn er zeit hat und das ganze auslesen
 

Zyklon-Ger-

Ensign
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
214

cm87

Mr. RAM OC
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
8.666
@Zyklon-Ger- du hast schon ein ordentliches Board - auch für OC geeignet.
Hast du den 2700x übertaktet oder alles auf Auto?
Aber wie bereits geschrieben - oben mal die Sachen erledigen, dann sehen wir weiter.
 

Zyklon-Ger-

Ensign
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
214
Ich habe meine hausaufgaben so weit gemacht :) ist nicht der erste ryzen , hatte auch schon einen 1600x halbes jahr zuvor verbaut ... da hatte ich keinerlei probleme ... der rechner bootet ohne übertaktung ... alles auf standart ... erst im os .. kommt cpu oc ... ich mein auch das das das oc der per multie so garnicht ging ..kp ich check das alles aus melde mich dann ...
 

cm87

Mr. RAM OC
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
8.666
@mr_andersson dann will ich dich mal in DDR4 Zeiten Willkommen heißen ;)
Hier startet richtig guter RAM bei 3200 MHz@CL14 - keine Sicht von CL12.

3533@CL14 könnte noch interessant werden bzw. 3533@CL15.

Liebe Grüße
 

FranzvonAssisi

Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
7.320
Aber die Latenz aus Shbtiming und Frequenz ist ja nur die schlechteste, die möglich ist.

Umso niedrigere Frequenz umso wahrscheinlicher, dass die Latenz größer ist (?)
Vielleicht bin ich zu müde zum denken...
 

mkbftw

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
520
bekomme den ram auf meinem x470 aorus ultra gaming nicht über 2933 mhz
habe auch den gskill 3200mhz cl16, auf 3200mhz schmiert das system aber ab.
cpu: 2700x
liegt das nun am board oder am ram? denn 15 % mehr wäre nicht verkehrt
 

SANDTIGER

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.197
Gute Arbeit ich hab leider ein zwischen Ding bei meinem Ram DDR4 3200 CL14 14 14 31 Dark Pro ich vermute mal den Größten boost gibt es von 3200 zu 3466 nur wegen den Latenzen oder ksnndt du mal 3200@cL14 nach benchen ?
 
S

Schmadda

Gast
Ich habe letzte Woche meinen neuen Rechner in Betrieb genommen. Es ist ein 2700x auf einem X470 Taichi mit aktuellem Bios und dem 3.200er CL14 G.Skill Flare X RAM. Habe das XMP-Profil geladen und dann manuell den Takt auf 3.466 erhöht. Aida64 Memory Stress Test hat direkt Fehler ausgespuckt. Danach minimal auf 3.400 runtergesetzt und so lief es über 20 Minuten im Stress Test stabil und seither hab ich schon über 10 Stunden mit dem System gespielt. Nicht das geringste Problem, läuft absolut stabil. Sollte ich das so lassen oder noch ein wenig an der Spannung oder an den Timings rumspielen? Davon hab ich keinen Plan. Was für Werte genau müsste man ändern? Wie hoch sollte man mit der RAM-Spannung gehen? Wie gesagt, 200 MHz über Spec absolut stabil, 266 MHz kommt direkt mit Fehlern.
 

qappVI

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
951
Hab Crucial Ballistix Sport 2400 und wenn ich den übertakten will, kackt das ganze System ab. Auch mit XMP. Ich hab n oc Krüppel :(
 
Top