IFA 2019

Galaxy Tab Active Pro: Robustes Tablet mit Update-Garantie und Wechsel-Akku

Sven Bauduin 36 Kommentare
Galaxy Tab Active Pro: Robustes Tablet mit Update-Garantie und Wechsel-Akku
Bild: Samsung

Mit dem Galaxy Tab Active Pro hat Samsung auf der IFA 2019 ein neues und besonders robustes Tablet mit S-Pen und Wechsel-Akku vorgestellt. Optional gibt es ein LTE-Modem. Geschäftskunden garantiert Samsung vier Jahre lang Updates zu liefern.

Schutz gegen Wasser, Staub, Stürze und Stöße

Das Galaxy Tab Active Pro ist nicht nur nach IP68 gegen das Eindringen von Wasser und Staub geschützt, sondern soll mit dem Protective Cover auch stärkere Stöße und Stürze aus einer Höhe von bis zu 1,2 Metern überstehen und damit dem Militärstandard MIL-STD-810G (PDF) genügen. Mit 693 Gramm Gewicht und 9,9 Millimeter Dicke bleibt das Tablet dennoch vergleichsweise kompakt.

Vier Jahre lang Updates

Aber nicht nur die Robustheit soll Geschäftskunden überzeugen, sondern auch die Software: Samsung will das Galaxy Tab Active Pro vier Jahre lang mit Updates versorgen. Ausgeliefert wird das Galaxy Tab Active Pro mit Android 9.0 Pie. Um welche Updates es sich dabei handelt, verrät der Konzern in aller Öffentlichkeit noch nicht. Auszugehen ist allerdings von Sicherheitsupdates für Android, nicht von vier neuen Android-Hauptversionen.

Samsung sieht sein neues Business-Tablet primär im Einsatz bei Zulieferern und im Logistikbereich, weshalb das Unternehmen dem Galaxy Tab Active Pro ein mattes, 10,1 Zoll großes Display mit WUXGA-Auflösung (1.920 × 1.200 Pixel) und einer Helligkeit von 550 cd/m², Stifteingabe per S-Pen und den Desktop-Modus DeX mit auf den Weg gibt. DeX unterstützt dabei den Betrieb im Dual Mode, bei dem der Touchscreen des Tablets weiterverwendet werden kann, selbst wenn es gerade per Tastatur und Maus bedient wird und mit einem externen Bildschirm verbunden ist.

Mit Snapdragon und Wechsel-Akku

Als Herzstück des Samsung Galaxy Tab Active Pro fungiert ein nicht näher genanntes Octa-Core-SoC von Qualcomm mit 2 GHz Taktfrequenz, welches von 4 GB RAM unterstützt wird. Als Festspeicher stehen 64 GB Flash-Speicher zur Verfügung, der sich per microSD um bis zu 512 GB erweitern lässt. Eine Hauptkamera mit 13 Megapixeln und eine Frontkamera mit 8 Megapixeln sowie ein austauschbarer Akku mit einer Kapazität von 7.600 mAh runden die Produktspezifikationen ab.

Ab Oktober ausschließlich für Geschäftskunden

Das Galaxy Tab Active Pro ist in Deutschland ab dem 1. Oktober für 600 Euro ausschließlich für geschäftliche Endkunden verfügbar. Die LTE-Version schlägt mit 680 Euro zu Buche.