Aerocool Cylon 4F: CPU-Tower-Kühler komplett in Schwarz und mit ARGB-Lüfter

Frank Meyer 11 Kommentare
Aerocool Cylon 4F: CPU-Tower-Kühler komplett in Schwarz und mit ARGB-Lüfter
Bild: Aerocool

Als Zwilling des Cylon 4 hat Aerocool jüngst den CPU-Kühler Cylon 4F in Tower-Bauweise ins Portfolio aufgenommen. Den Unterschied macht der mit dem Lamellenkörper mittels Plastik-Rahmen verbundene Lüfter, der beim Cylon 4F als ARGB-Ausführung ab Werk montiert ist. Bei den technischen Eckdaten gibt es keine Unterschiede.

Aus Cylon 4 wird mit ARGB-Lüfter der Cylon 4F

Der CPU-Kühler Cylon 4F basiert als klassischer Tower auf dem für rund 35 Euro erhältlichen Cylon 4. Beide Modelle eint die Bauweise mit symmetrischer Anordnung des Lamellenturms zur Grundplatte, in der die vier im Durchmesser sechs Millimeter messenden Wärmeleitröhren nach Direct-Touch-Prinzip verbaut sind. In der Höhe messen Cylon 4 und Cylon 4F gleichermaßen 155 Millimeter, wodurch die CPU-Kühler in klassischen Midi-Gehäusen zu keinerlei Einschränkungen führen. Und auch in der Breite sowie der Tiefe sind die Kühler mit 126,5 mm respektive 76 mm für eine breite Palette an Plattformen ausgelegt. Eine Angabe zum Gewicht macht Aerocool hingegen bei beiden Varianten nicht.

Aerocool Cylon 4F

Adressierbare LEDs im 120-mm-Lüfter erlauben bunte Farbspiele

Für beide in der Farbe Schwarz gehaltenen Kühler nennt Aerocool eine TDP-Einstufung von 145 Watt. Auffälliges Unterscheidungsmerkmal zwischen den Zwillingen ist der am über eine Plastikaufnahme am Lamellenturm befestigte Lüfter mit einer Rahmenbreite von 120 Millimetern. Beim Cylon 4 ist dieser angepasst an den gesamten Kühler in Schwarz ausgeführt, wohingegen der Ventilator des neueren Cylon 4F dem aktuellen Trend folgend mit bunt leuchtenden LEDs aufwartet. Darüber hinaus sind die Leuchtdioden des 4F-Modells im RGB-Farbraum individuell konfigurierbar. Beide 120-mm-Lüfter laufen den technischen Daten zufolge mit einer Maximaldrehzahl von 1.800 U/min. Mit einem Geräuschniveau von höchstens 26 Dezibel und mittels PWM-Signal regelbarer Geschwindigkeit sind die Lüfter ansonsten identisch aufgestellt.

Aerocool Cylon 4(F)
Bauform: Tower
Größe (L × B × H): 127 × 76 × 155 mm (mit Lüfter)
Gewicht:
Heatpipes: Kupfer (beschichtet), 4 × 6 mm (Ø)
Direct Touch/Contact
Lamellen: Aluminium (beschichtet), ?
Abstand: ?
Kühler-Montage: Zweistufige Halterung mit Rückplatte
Lüfter (Modell 1): 1 × 120 × 120 × 25,0 mm
Hydraulisches Lager
800 – 1.800 U/min
44,0 – 89,0 m³/h
14,0 – 26,0 dBA
4-Pin-PWM
?
Lüfter (Modell 2):
Lüfter-Montage: Befestigung: Lüfterrahmen
Entkopplung: ?
Kompatibilität: AMD: Sockel FM2(+)/FM1/AM3(+)/AM2(+)/AM4
Intel: LGA 2066/2011/115x/775
Preis:

Cylon 4 ist für 35 Euro erhältlich

Auch bei der Kompatibilität beider Kühler nennt Aerocool keine abweichenden Daten, so dass Cylon 4 und Cylon 4F auf nahezu alle aktuellen Mainstream-Plattformen von AMD und Intel passen. Wann und zu welchem Preis Aerocool plant, den Cylon 4F hierzulande in den Handel zu entlassen, ist aktuell noch nicht bekannt. Der Cylon 4 ist erst seit kurzer Zeit bei deutschen Händlern für rund 35 Euro verfügbar.