CES 2020

Camouflage-Concept-Notebook: Designstudie des MSI GF65 Thin auf der CES ausgestellt

Frank Meyer 18 Kommentare
Camouflage-Concept-Notebook: Designstudie des MSI GF65 Thin auf der CES ausgestellt
Bild: MSI

Zur CES 2020 schenkt MSI dem Thema visuellem Auftreten bei Notebooks eine größere Aufmerksamkeit und zeigt neben dem auffälligen Prestige 14 in der Farbe Pink (Rosa) – kurz vor der Serienreife –, mit dem GF65 Thin einen weiteren Eyecatcher. Drei unterschiedliche Designs werden als Camouflage-Concept-Studie ausgestellt.

Das von MSI während der Messe in Las Vegas ausgestellte Notebook-Konzept „Camouflage Concept“ ist aktuell nur ein Testlauf des Herstellers, das Interesse der Kundschaft zu solchen Designs auszuloten. Mit einer entsprechend positiven Resonanz erscheint es durchaus denkbar, das MSI zumindest eine der drei Varianten mit Tarnmuster auf dem Displaydeckel – wenn auch wie das MSI GE66 Raider Dragonshield Limited Edition nur in begrenzter Stückzahl – mit der Neuauflage der GF-Notebook-Serie in den Handel bringt.

MSI is to display a conceptual camo version of GF65, which has three designs with a never-antiquated military camouflage pattern combined with digital triangular elements, bringing out a rich layer of metal texture.

MSI
MSI GF65 als Camouflage-Concept auf der CES 2020
MSI GF65 als Camouflage-Concept auf der CES 2020 (Bild: MSI)

Denn das von MSI aktuell angebotene 15,6-Zoll-Modell GF63 Thin wird aller Voraussicht nach genau wie jetzt die darüber angesiedelten leistungsstärkeren Gaming-Notebooks der GE- und GS-Serie alsbald mit dem GF65 Thin auch einen Nachfolger erhalten.

MSI GE66 Raider Dragonshield Limited Edition