CES 2020

Shure Aonic 215: Erste True-Wireless-In-Ears mit abnehmbarem Funkteil

Frank Hüber 10 Kommentare
Shure Aonic 215: Erste True-Wireless-In-Ears mit abnehmbarem Funkteil
Bild: Shure

Mit den „Aonic 215 True Wireless Sound Isolating Earphones“ stellt Shure die ersten komplett kabellosen In-Ear-Kopfhörer des Unternehmens vor. Sie setzen auf dasselbe Design, das auch von Musikern für das In-Ear-Monitoring auf der Bühne verwendet wird. Der Bügel mit der Technik wird dabei hinter dem Ohr getragen.

Aonic 215 TWS auf Basis der SE215

Im Mittelpunkt soll bei Shure abseits des sicheren und festen Sitzes im Ohr die Klangqualität der Ohrhörer stehen. Hierfür soll die neueste Bluetooth-Technologie zum Einsatz kommen, was wahrscheinlich auf die Verwendung von Bluetooth 5.0 schließen lässt. Auch bei den Codecs wird Shure voraussichtlich nicht nur auf das verlustbehaftete SBC setzen, sondern AAC und vielleicht auch aptX (HD) unterstützen.

Der hintere Teil der Ohrhörer enthält die Funktechnik und den Akku und kann abgenommen werden, um beide Ohrhörer mit einem passenden Kabel (Micro-Miniature Coaxial Connector, MMCX-Anschluss) nutzen zu können, was der Hersteller aber nicht mitliefert. Der vordere Teil basiert auf den SE215-Ohrhörern von Shure.

Details zu den genauen technischen Daten bleibt das Unternehmen zur Ankündigung auf der CES 2020 in Las Vegas jedoch schuldig. Auch über die Art und Größe der verbauten Treiber schweigt Shure zwar, da die Basis aber den SE215 entspricht, wird es sich aber um dieselben dynamische Treiber handeln. Lediglich die Akkulaufzeit gibt das Unternehmen mit bis zu 8 Stunden an, wobei ein Ladecase weitere 24 Stunden liefert.

Aonic 50 Wireless Noise-Cancelling Headphones

Mit den AONIC 50 Wireless Noise-Cancelling Headphones hat Shure zudem kabellose Over-Ear-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung vorgestellt. Diese kann in ihrer Intensität vom Nutzer angepasst werden. Die Kopfhörer sollen sich abseits der Klangqualität durch einen hohen Tragekomfort auszeichnen, der es erlaubt, die Kopfhörer den ganzen Tag zu nutzen. Die Akkulaufzeit soll bei 20 Stunden liegen. Technische Details zu den verwendeten Audio-Treibern, dem Bluetooth-Standard oder den Codecs nennt Shure auch bei diesen Kopfhörern noch nicht.

Da die Aonic-50-Kopfhörer vor Umgebungsgeräuschen weitgehend isolieren, bieten sie über die App „ShurePlus Play“ für Android und iOS eine Funktion, mit der der Nutzer selbst festlegen kann, wie laut die Umgebungsgeräusche ins Innere weitergeleitet werden sollen, um seine Umwelt etwa im Straßenverkehr weiterhin wahrzunehmen.

Ab Frühjahr 2020 für 280 und 400 US-Dollar im Handel

Sowohl die Shure Aonic 215 True Wireless Sound Isolating Earphones als auch die Aonic 50 Wireless Noise-Cancelling Headphones sollen im Frühjahr 2020 in den Handel kommen. Für die USA hat Shure einen Preis von 279 US-Dollar für die Aonic 215 True Wireless Sound Isolating Earphones ausgerufen. Die Aonic 50 Wireless Noise-Cancelling Headphones sollen hingegen 399 US-Dollar kosten.