Baldur's Gate 3: Erste Screenshots zeigen rundenbasierten Kampf

Michael Günsch
200 Kommentare
Baldur's Gate 3: Erste Screenshots zeigen rundenbasierten Kampf
Bild: imgur

Durchgesickerte Screenshots weisen auf das rundenbasierte Kampfsystem im kommenden Baldur's Gate 3 hin. Die Bilder liefern auch einen Ausblick auf die Konversation mit NPCs in Nahaufnahme samt Multiple-Choice-Antworten sowie allgemein den Grafikstil und die Bedienoberfläche.

Die Screenshots sind über ein französisches Spielemagazin in Umlauf geraten und wurden unter anderem über das Spieleforum Resetera publik gemacht. Sehr wahrscheinlich handelt es sich um Bildmaterial aus einer Gameplay-Demo, die die Entwickler eigentlich erst auf der Spielemesse PAX East heute Abend (21:00 Uhr) enthüllen wollten. Das Event lässt sich auch per Livestream auf YouTube verfolgen.

Noch in diesem Jahr soll das Rollenspiel auf Steam ins Early-Access-Programm starten und in die großen Fußstapfen der Vorgänger treten.

Update 28.02.2020 10:27 Uhr

Im Livestream hat Larian rund 60 Minuten Gameplay von Baldur's Gate 3 gezeigt, das unweigerlich stark an Divinity: Original Sin 2 erinnert. Außerdem liegen nun zahlreiche Screenshots und ein neuer Cinematic-Trailer vor.

Baldurs Gate 3

Gespielt wird in klassischer isometrischer Draufsicht oder aus der Schulterperspektive. Auch außerhalb der Kämpfe ist ein rundenbasierter Modus möglich. Die Early-Access-Version soll den ersten Akt sowie fünf spielbare Charaktere umfassen. Ferner sind sechs Klassen mit individuellen Fähigkeiten geplant. Im Koop-Modus können bis zu vier Spieler gemeinsam antreten. Der Erscheinungstermin wurde nicht weiter eingegrenzt.