Coronavirus-Folgen: Apples WWDC 2020 startet im Juni im Online-Format

Sven Bauduin
61 Kommentare
Coronavirus-Folgen: Apples WWDC 2020 startet im Juni im Online-Format
Bild: Apple

In direkter Folge der Auswirkungen des Coronavirus' und COVID-19 hat Apple nun das Format der WWDC des Jahrgangs 2020 angepasst. Die Entwicklerkonferenz wird nun ausschließlich online stattfinden und soll im Juni diesen Jahres ihren Platz im Kalender finden. Ein genaues Datum nannte das Unternehmen aus Cupertino indes nicht.

Mehr als eine einfach Keynote

Wie Apple nun in einer Pressemitteilung bekanntgegeben hat, soll der Online-Event zur WWDC 2020 mehr als nur eine einfache Keynote sein, sondern soll ein vollumfängliches Programm inklusive aller „Sessions“ für die Entwickler beinhalten. Diese möchte das Unternehmen mit einer „Experience“ zusammenbringen, so Apple.

We are delivering WWDC 2020 this June in an innovative way to millions of developers around the world, bringing the entire developer community together with a new experience.

The current health situation has required that we create a new WWDC 2020 format that delivers a full program with an online keynote and sessions, offering a great learning experience for our entire developer community, all around the world. We will be sharing all of the details in the weeks ahead.

Apple Marketing-Chef Phil Schiller

Zuletzt mussten bereits Nvidias GTC 2020 und die Spielemesse E3 2020 abgesagt werden und auch Microsofts Entwicklerkonferenz Build 2020 fällt aus.

Update 06.05.2020 08:32 Uhr

Die erstmals rein virtuell abgehaltene WWDC 2020 hat einen Termin: Apples Entwicklerkonferenz startet am 22. Juni. Über wie viele Tage sich das Programm ziehen wird, hat Apple noch nicht bekanntgegeben. Weitere Details will Apple im Juni bekanntgeben – auch zur Keynote.

Nach zahlreichen Neuvorstellungen ohne Event (iPhone SE, MacBook Air 2020, MacBook Pro 13) könnte die WWDC also wieder die Bühne für Produktneuankündigungen sein. Die Teilnahme ist über Apples Entwicklerportale möglich, Anmeldungen werden ab dem 17. Mai entgegengenommen.

Die WWDC 2020 startet am 22. Juni
Die WWDC 2020 startet am 22. Juni (Bild: Apple)