Philips Hue Play HDMI Sync Box: Update bringt Unterstützung für Dolby Vision und HDR10+

Frank Hüber 26 Kommentare
Philips Hue Play HDMI Sync Box: Update bringt Unterstützung für Dolby Vision und HDR10+

Signify hat ein Update für die Philips Hue Play HDMI Sync Box (Test) veröffentlicht, mit dem die HDMI-Box Unterstützung für Dolby Vision und HDR10+ erhält. Bereits vor wenigen Tagen war durchgesickert, dass ein solches Update bevorsteht.

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box kann Philips-Hue-kompatible Leuchten mit dem Farbinhalt des über HDMI durchgeschleiften Fernsehbildes synchronisieren und so nicht nur den Bereich direkt um den Fernseher in ein farblich passendes Licht hüllen, sondern theoretisch den gesamten Raum. Um Inhalte mit Dolby Vision oder HDR10+ auf dem Fernsehgerät über die Philips-Hue-Box wiedergeben zu können, muss sowohl der Zuspieler, wie etwa ein Amazon Fire TV, diese Formate unterstützen, als auch der Fernseher selbst die HDR-Formate wiedergeben können. Signify hat eine vollständige Liste unterstützter TV- und HDMI-Geräte veröffentlicht.

Update bringt auch Sprachsteuerung und IR-Fernbedienungen

Das Update liefert nicht nur die Unterstützung für Dolby Vision und HDR10+, sondern bringt auch die zur CES 2020 im Januar angekündigte Sprachsteuerung über Apple Siri, Amazon Alexa und den Google Assistant sowie die Nutzung über eine Standard- und Universal-Infrarot-Fernbedienung. Nach dem Update kann die Philips Hue Play HDMI Sync Box über Sprachbefehle ein- und ausgeschaltet und die Lichtsynchronisierung gestartet und gestoppt werden. Zudem lässt sich der HDMI-Anschluss, der an den Fernseher weitergeleitet werden soll, umschalten und zwischen der Synchronisierung des Audio- und Videosignals mit dem Licht wechseln. Zu Beginn werden allerdings nur Sprachbefehle auf Englisch unterstützt. Die deutschen Befehle für Alexa, Google Assistant und Siri werden voraussichtlich ab Ende Juni dieses Jahres verfügbar sein.

Installation des Software-Updates

Für die Installation des Software-Updates auf der HDMI-Box müssen Nutzer den Schritten im Einstellungsmenü der Hue-Sync-App für Android oder iOS auf dem Smartphone folgen.