Deepcool Castle 280EX: Kompaktwasserkühlung mit 280er-Radiator für 127 Euro

Frank Meyer 15 Kommentare
Deepcool Castle 280EX: Kompaktwasserkühlung mit 280er-Radiator für 127 Euro
Bild: Deepcool

Deepcool hat in der Castle EX getauften Produktlinie der Kompaktwasserkühlungen einen weiteren Ableger in den Verkauf gebracht. Das Modell Castle 280EX setzt abseits der abweichenden Radiatorgröße auf die Attribute der zuvor veröffentlichten Varianten Castle 240EX und Castle 360EX mit 240 mm respektive 360 mm großem Radiator.

Ergänzung mit 280-mm-Radiator

Die von Deepcool neu aufgelegte AiO-Kühlung Castle 280EX besitzt im Gegensatz zu den beiden anderen Vertretern der Castle-EX-Produktlinie einen Radiator der 280-mm-Klasse, dessen Abmessungen der Hersteller mit 322 × 138 × 27 mm (L × B × H) beziffert. Zwei Lüfter mit einer Rahmenbreite von 140 mm sorgen für den Luftaustausch. Diese besitzen via PWM-Signal einen Arbeitsbereich von 400 – 1.600 U/min und sollen laut Hersteller bei voller Auslastung ein Geräuschniveau von 39,8 dbA erreichen. Die beiden verwendeten Lüfter verfügen über keine Beleuchtung mittels RGB-LEDs.

Deepcool Castle 280EX

Für die gesamte AiO-Kühler-Serie typisch bietet auch die Deepcool Castle 280EX eine im Vergleich zur Vorgänger-Generation Captain EX (Test) optimierte Kühler-/Pumpeneinheit. Dessen Grundplatte soll über eine größere Oberfläche die Wärme schneller abführen können. Zudem kann die im Datenblatt mit Abmessungen von 86 × 75 × 71 mm angegebene Dual-Kammer-Pumpe, dessen Drehzahl gleichbleibend bei 2.550 U/min. liegt, laut Hersteller durch eine „optimierte Durchflussstrecke“ für einen gesteigerten Durchsatz sorgen. Des Weiteren verfügt auch diese auch über eine im Pumpendeckel untergebrachte regelbare RGB-Beleuchtung mit Hersteller-Logo, das sich individuell anpassbar, um 180 Grad versetzt ausrichten lässt.

„Anti-Leak Technology“ macht einen Druckausgleich

Wasserkühlungen basieren auf geschlossenen Kreisläufen, in denen Flüssigkeit umgewälzt wird, um Wärme von einer heißen CPU an die Umgebung abzugeben. Dazu muss die Flüssigkeit besagte Wärme aufnehmen, um sie anschließend über einen Radiator an die Raumluft weiterzureichen. Das System setzt also voraus, dass das Wasser erwärmt wird. In der Folge dehnt sich die Flüssigkeit aus, was dazu führt, dass der Druck im Kreislauf ansteigt.

Deepcool Castle 280EX - die Pumpeneinheit
Deepcool Castle 280EX - die Pumpeneinheit (Bild: Deepcool)
Deepcool Castle 280EX – Der Kühlerboden der Pumpeneinheit
Deepcool Castle 280EX – Der Kühlerboden der Pumpeneinheit (Bild: Deepcool)

Volumenkontraktion und -expansion sorgen langfristig für Materialermüdung, unter anderem bei Kunststoffbauteilen und Dichtungen. Der aktuelle AiO-Markt bietet keine Option, diese Problematik zu umgehen. Dadurch ist aber auch klar, dass die Kühlungen diesen Belastungen (von unglücklichen Einzelfällen abgesehen) gewachsen sind. Dennoch stattet Deepcool nach der Captain-Pro- auch die Castle-EX-AiOs weiterhin mit einer Technik aus, die Materialermüdung aufgrund von Druckveränderungen auf ein Minimum reduzieren soll: In den Radiator wird ein Druckausgleichsventil integriert. Dieses ist mit einer luftgefüllten, zylindrisch geformten Gummikapsel im Radiator verbunden. So wird ein automatischer Druckausgleich zwischen Kreislauf und Umgebung bewerkstelligt, da sich der flexible Gummieinschub bei Bedarf mit mehr Luft von außen füllen kann oder aber durch Luftabgabe über das Ventil sein Volumen verkleinern kann.

Derzeit nur in Schwarz ab 127 Euro lieferbar

In der Farbe Schwarz listet der Handel Deepcool´ Neuzugang zur Markteinführung mit einem Preis ab 127 Euro. Die AiO-Kühlung mit 240er-Radiator kostet in der Castle-EX-Serie günstigere 95 Euro, während die stärkste Ausführung – ebenfalls in Schwarz – jedoch mit 360-mm-Wärmetauscher derzeit ab 136 Euro angeboten wird. Geringfügig teurer ab 109 Euro respektive ab 146 Euro kosten die jeweiligen Derivate in der Farbe Weiß.

Deepcool Castle 240EX Deepcool Castle 280EX Deepcool Castle 360EX
Radiator (L × B × H): 282 × 120 × 27 mm 322 × 138 × 27 mm 402 × 120 × 27 mm
Anschlüsse: geschlossenes System
Schlauchlänge: 380 mm 465 mm
Ausgleichsbehälter:
Drehzahl Pumpe: ? – 2.550 U/min
Lebensdauer Pumpe (MTBF): ?
Anschluss Pumpe: 3-Pin
Position Pumpe: in Kühler integriert
Verbrauch Pumpe: 2,4 Watt
Lüfter: 2 × 120 × 120 × 25 mm
Öldrucklager
500 – 1.800 U/min
? – 109,4 m³/h
? – 2,3 mm H²O
? – 32,1 dBA
4-Pin-PWM
Entkopplung
2 × 140 × 140 × 25 mm
Öldrucklager
400 – 1.600 U/min
? – 164,9 m³/h
? – 2,0 mm H²O
? – 39,8 dBA
4-Pin-PWM
Entkopplung
3 × 120 × 120 × 25 mm
Öldrucklager
500 – 1.800 U/min
? – 109,4 m³/h
? – 2,3 mm H²O
? – 32,1 dBA
4-Pin-PWM
Entkopplung
Lüftersteuerung: Software-Konfiguration
Kompatibilität: AMD: Sockel AM4/AM3(+)/AM2(+)/FM2/FM1/TR4
Intel: LGA 2011(-3)/2066/1366/115x
Preis: ab 91 € ab 127 € ab 136 €