AVM Fritz!Box 7530 AX: Wi-Fi 6 mit bis zu 1.800 Mbit/s ab November für 170 Euro

Frank Hüber 122 Kommentare
AVM Fritz!Box 7530 AX: Wi-Fi 6 mit bis zu 1.800 Mbit/s ab November für 170 Euro
Bild: AVM

Mit der Fritz!Box 7530 AX hat AVM den ersten eigenen Router für alle DSL-Anschlüsse mit Wi-Fi 6 vorgestellt – die Fritz!Box 6660 Cable bietet dies bereits. Über das Wi-Fi 6 alias WLAN 802.11 ax der Fritz!Box 7530 AX können theoretisch bis zu 1.800 Mbit/s im 5-GHz-Band (3x3) und 600 Mbit/s im 2,4-GHz-Band (2x2) übertragen werden.

Die Fritz!Box 6660 Cable erreicht im 5-GHz-Band maximal 1.200 Mbit/s brutto, da sie nur zwei statt wie die Fritz!Box 7530 AX drei MIMO-Streams einsetzt.

Für alle DSL-Anschlüsse bis 300 Mbit/s

Die Fritz!Box unterstützt zudem auch die bisherigen WLAN-Generationen, so dass WLAN-Endgeräte nicht zwingend den neuen Standard unterstützen müssen. Die Fritz!Box 7530 AX unterstützt auch DSL-Anschlüsse mit VDSL-Supervectoring-Technologie 35b, so dass Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s im Downstream und 50 Mbit/s im Upstream möglich sind. Zudem verfügt das Modell über vier 1-Gigabit-LAN-Anschlüsse und einen USB-Anschluss für Drucker oder zum Verbinden eines über das Netzwerk bereitgestellten Massenspeichers.

Mesh, DECT und Smart Home

Über die integrierte DECT-Basis können bis zu sechs drahtlose Telefone verbunden werden. Auch analoge Telefone lassen sich über entsprechende Anschlüsse mit dem Router verbinden. Darüber hinaus können auch die Smart-Home-Geräte von AVM mit der Fritz!Box 7530 AX verbunden und über diese gesteuert werden. Im Zusammenspiel mit anderen WLAN-Komponenten von AVM kann ein Mesh-Netzwerk aufgespannt werden, um die Funkreichweite zu erhöhen. Ein passender WLAN-Repeater mit Wi-Fi 6 fehlt derzeit aber noch im Angebot von AVM, hier ist der Fritz!Repeater 3000 mit Wi-Fi 5 (Test) (bis zu 1.733 Mbit/s über 802.11 ac) weiterhin das Spitzenmodell.

Im November für 169 Euro

Laut AVM weist die 208 × 150 × 37 mm (B × T × H) große Fritz!Box 7530 AX im Standby eine Leistungsaufnahme von 6 Watt auf, was vergleichsweise wenig ist. Der neue Router soll im Laufe des Novembers in den Handel kommen, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 169 Euro. Die Garantie beträgt fünf Jahre.