AGESA 1.2.0.1 für Ryzen 5000: Firmware beschleunigt den L3-Durchsatz in AIDA64 deutlich

Sven Bauduin
146 Kommentare
AGESA 1.2.0.1 für Ryzen 5000: Firmware beschleunigt den L3-Durchsatz in AIDA64 deutlich
Bild: AMD

Mit AGESA ComboAM4Pi 1.2.0.1 veröffentlicht AMD ein Bugfix-Release seiner aktuellen Firmware AGESA ComboAM4Pi 1.2.0.0, die Durchsatz und Bandbreite des L3-Caches von AMD Ryzen 5000 (Test) in AIDA64 anhebt. Neben korrigierten SMART-Werten für NVMe-SSDs von SK Hynix verbessert der Hersteller die Stabilität von Vermeer.

Firmware für diverse Baustellen

Auf AGESA ComboAM4Pi 1.2.0.0 lässt AMD die Firmware AGESA ComboAM4Pi 1.2.0.1 folgen und bessert noch einmal an vielen Stellen nach. In Kombination mit dem neuen AMD Chipsatztreiber 2.13.27.501 für Ryzen und Ryzen Threadripper soll die aktualisierte Betriebssoftware für AM4-Mainboards vor allem die Stabilität der beiden Modelle Ryzen 7 5800X und Ryzen 5 5600X erhöhen, insbesondere dann wenn Anwender Prozessorkerne händisch im BIOS oder Ryzen Master deaktivieren.

Auch der aktuelle AMD Ryzen Master v2.6.1.1797 hat erst vor wenigen Tagen entsprechende Verbesserungen für die Stabilität der Hexa– und Octa-Core-CPUs erhalten.

Inkonsistenter L3-Cache im Fokus

Mit dem Update auf die aktuelle Firmware soll zudem der inkonsistente Durchsatz des L3-Caches, der insbesondere in AIDA64 deutlich ins Auge fiel, behoben worden sein. Die Notebooks mit Cezanne-APU (Test) haben bereits zum Marktstart ein entsprechendes Update erhalten. Seinerzeit erklärte AMD aber, dass außerhalb von AIDA64 dieser nicht auffällt.

"Das Problem bestand darin, dass die L3-Cache-Bandbreite unerwartet niedrige Ergebnisse in AIDA64 meldete. AMD hat keine Auswirkungen auf andere Benchmarks über AIDA64 hinaus beobachtet. Wenn AIDA64 oder andere synthetische Cache-Tests nicht Teil deiner üblichen Benchmarking-Suite sind, ist es nicht zwingend notwendig, das BIOS zu updaten."

AMD zum BIOS-Update für Cezanne Mitte Januar

Die Website Hardwaretimes konnte auf einem Ryzen 9 5950X mit AGESA ComboAM4Pi 1.2.0.1 eine bis zu 25 Prozent höhere L3-Bandbreite ermitteln.

Kleinere Bugfixes beheben zudem Probleme mit SSDs vom Typ NVMe und M.2-SATA.

AGESA-Updates auf ComputerBase

Da in der Zwischenzeit bereits einige Mainboardhersteller neue BIOS-Versionen mit aktuellem AGESA veröffentlicht haben, aktualisiert die Redaktion die Übersicht BIOS-Updates für Zen 3 mit den neuesten Versionen aller Hersteller.

Die Redaktion dankt den Community-Mitgliedern „Salamimander“ und „Vincy“ für den Hinweis zu dieser Meldung.

Das EM-2024-Tippspiel ⚽ auf ComputerBase – heute schon getippt?