News AGESA 1.2.0.1 für Ryzen 5000: Firmware beschleunigt den L3-Durchsatz in AIDA64 deutlich

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.153

zittrig

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.935
Na toll, jetzt habe ich gerade einen Benchmarkmarathon hinter mir und kann gleich von vorne anfangen .... ^___^ Wer braucht da noch Games zum Zocken?!
 

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
16.152
"bis zu 25 Prozent höhere L3-Bandbreite ermitteln."
Cool, da geht was!

Naja, aber nur in AIDA. Mehr nicht. AMD erklärte im Januar schon für Ryzen 5000 Mobile und dem BIOS-Update und gab uns gegenbüer an:
"Das Problem bestand darin, dass die L3-Cache-Bandbreite unerwartet niedrige Ergebnisse in AIDA64 meldete. AMD hat keine Auswirkungen auf andere Benchmarks über AIDA64 hinaus beobachtet. Wenn AIDA64 oder andere synthetische Cache-Tests nicht Teil deiner üblichen Benchmarking-Suite sind, ist es nicht zwingend notwendig, das BIOS zu updaten."
 

so_oder_so

Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
2.522
Die Jungs der Page da haben auch nur PBO AN und max. EDC getestet.

Zum Stock-Betrieb wurde kein Wort verloren und das ist gerade beim 5900X oder 5950X eher relevant.

Warum?

PBO AUS -> 105W wie festgenagelt mit moderatem Boost
PBO AUTO -> 145W wie festgenagelt mit hohem Boost über einen guten Zeitraum, da die Temperatur im Rahmen bleibt
PBO AN -> bis zu 215W bei mir ( ohne max. EDC!!! ) mit hohem Boost für kurze Zeit, weil die CPU dann sehr warm wird und der Boost wieder absinkt

PBO an + max. EDC ist gerade bei den großen CPUs echt kontraproduktiv.

PBO Auto ist der Sweetspot, wenn man nicht alles absolut stabil der Hand auslotet - was Tage dauert.



EDIT: Naja Default scheint bei denen AUTO zu sein, aber dennoch ist da ein Taktunterschied zu erkennen. Mhm.
 

Endless Storm

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.422
Hoffentlich ist das Update nicht nur da, um synthetische Tests zu verbessern sondern haben auch einen praktischen Nutzen?
 

Phneom

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.884
Kommt mir das nur so vor oder ist das alles Beta Status?
Nichts für ungut aber so langsam wird mein Eindruck immer schlechter von AMD. Da neige ich schon fast dazu beim nächsten Upgrade das AM4 System zu verkaufen und einfach eine Intel Basis reinzusetzen.
Auf der anderen Seite frage ich mich ob die Probleme nicht zu sehr aufgebauscht werden, denn bei etlichen laufen die Systeme ohne Probleme.
 

so_oder_so

Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
2.522

Wenn du bissel informiert wärst und die News dazu lesen würdest, wüsstest du, dass zumindest auf den pre-500er Boards alles nur Beta ist und bleibt.

Auf den 500er Chipsätzen ist es zwar ärgerlich, aber aktuell hat man ausser in Aida64 keinen nennenswerten Einbruch. AMD bessert sofort nach - was willst du mehr?

Bei Intel gibts genauso Baustellen und bisher immernoch auf der Hardwareseite die Sicherheitslücken der letzten Jahre. Schreit da heute noch jemand danach?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Fuchiii

Commodore
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4.138
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
16.152

Salutos

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
593
Naja, aber nur in AIDA. Mehr nicht. AMD erklärte im Januar schon für Ryzen 5000 Mobile und dem BIOS-Update und gab uns gegenbüer an:
"Das Problem bestand darin, dass die L3-Cache-Bandbreite unerwartet niedrige Ergebnisse in AIDA64 meldete. AMD hat keine Auswirkungen auf andere Benchmarks über AIDA64 hinaus beobachtet. Wenn AIDA64 oder andere synthetische Cache-Tests nicht Teil deiner üblichen Benchmarking-Suite sind, ist es nicht zwingend notwendig, das BIOS zu updaten."
Das mag dem Testalgorithmus von AIDA geschuldet sein und somit eine Nische betreffen.
Allerdings gehe ich davon aus, dass AMD der Sache nicht soviel Beachtung geschenkt hätte wenn sie keinen weiterführenden Sinn darin gesehen hätten als die Testergebinisse von AIDA zurechtzurücken.
 

Syrato

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.900

so_oder_so

Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
2.522
Oh ja, bei jeder News und jeder Ankündigung wieder. Dafür sorgen die jeweiligen Fans der Lager schon ;)

Touché! ;)

PS: Ich nutze immernoch beides, solange mein Intel Dualcore Laptop nicht draufgehen will. Der stand schon so oft unter Kondenswasser oder stundenlang bei -15°C draussen. Unkaputtbar. :) Es fehlt der Grund zum Upgrade.
 

Phneom

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.884
Wenn du bissel informiert wärst und die News dazu lesen würdest, wüsstest du, dass zumindest auf den pre-500er Boards alles nur Beta ist und bleibt.

Auf den 500er Chipsätzen ist es zwar ärgerlich, aber aktuell hat man ausser in Aida64 keinen nennenswerten Einbruch. AMD bessert sofort nach - was willst du mehr?

Bei Intel gibts genauso Baustellen und bisher immernoch auf der Hardwareseite die Sicherheitslücken der letzten Jahre. Schreit da heute noch jemand danach?
Das es auf den pre-500er Beta ist - klar sagt keiner was.
Es hat einfach den Eindruck gemacht als würden sie ihre Probleme nicht in den Griff bekommen, weil da gabs doch jetzt schon öfter Meldungen. Daher der jetzt langsam negative Eindruck.
Die Probleme bei Intel hatte ich schon fast wieder vergessen ... :D
 

drago-museweni

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7.360
Hmm mein System zickt tierisch rumm, die NVMe kann ich nicht Formatieren in der Installationsroutine und auch nicht Win10 installieren seit neurerstem...
 

Recharging

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.788
AIDA64 Cache & Memory Benchmark 5900X L3 mit AMD AM4 AGESA V2 PI 1.2.0.0

ReadWriteCopyLatency
664,29 GB/s584,93 GB/s677,26 GB/s10,5 ns

Takt CPU: 4.900,4 MHz
CPU FSB: 100.0 MHz

RAM Bus: 1.800,1 MHz
DRAM:FSB: 54:3

1.2.0.1 gibt es bei ASUS noch nicht als Beta.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top