Intel Ice Lake-SP: Die neuen Server-CPUs werden am 6. April vorgestellt

Sven Bauduin
42 Kommentare
Intel Ice Lake-SP: Die neuen Server-CPUs werden am 6. April vorgestellt
Bild: Intel

Am 6. April lädt Intel unter dem Titel „How Wonderful Gets Done 2021“ zum Webcast und stellt mit Ice Lake-SP seine neuen in 10 nm gefertigten Server-CPUs mit erstmals bis zu 40 Kernen und 80 Threads für HPC und die Cloud vor, welche zukünftig gegen AMD Epyc 7003 antreten und Intels größter Wurf im Server seit Jahren sein sollen.

Am 6. April wird Ice Lake-SP offiziell

Nachdem HPE im Enterprise-Segment schon mit neuen Servern und Ice Lake-SP auf Basis des Intel Xeon Platinum 8380 mit 40 Kernen und 80 Threads bei 270 Watt an der Spitze wirbt und der neue Intel-CEO Pat Gelsinger bereits am 23. März im Webcast „Intel Unleashed: Engineering the Future“ einen Ausblick auf die Zukunft des Unternehmens gibt, folgt am 6. April die Vorstellung der Server-CPUs.

Am 6. April stellt Intel mit Ice Lake-SP seine neuen Server-CPUs vor
Am 6. April stellt Intel mit Ice Lake-SP seine neuen Server-CPUs vor (Bild: Intel)

Neben den Keynote-Sprechern Pat Gelsinger (CEO), Navin Shenoy (EVP & GM) sowie Lisa Spelman (CVP & GM) wird es es insgesamt fünf sogenannte „Sessions“ in den Bereichen AI, IoT, 5G Networking, HPC und Cloud Infrastructure geben. Über die offizielle Website lässt sich auch eine Erinnerung für das Event erstellen.

Die bisher von HPE bestätigten Server-CPUs der Serie Ice Lake-SP sind:

Modell Kerne / Threads Basistakt TDP
Xeon Platinum XCC 8380 40 / 80 2,30 GHz 270W
Xeon Platinum 8368 38 / 76 2,40 GHz 270W
Xeon Platinum XCC 8360Y 36 / 72 2,40 GHz 250W
Xeon Platinum XCC 8358 32 / 64 2,65 GHz 250W
Xeon Platinum 8358P 32 / 64 2,60 GHz 240W
Xeon Platinum 8352S 32 / 64 2,20 GHz 205W
Xeon Platinum 8352Y 32 / 64 2,20 GHz 205W
Xeon Platinum 8352V 36 / 72 2,10 GHz 195W
Xeon Platinum 8351N 36 / 72 2,40 GHz 225W
Update 22.03.2021 13:32 Uhr

Intel hat die Ankündigung heute noch einmal etwas präzisiert und bestätigt, dass Ice Lake-SP definitiv am 6. April vorgestellt wird.