Final Fantasy XIV: Kostenloser Benchmark auf dem PC für Endwalker

Wolfgang Andermahr
75 Kommentare
Final Fantasy XIV: Kostenloser Benchmark auf dem PC für Endwalker

Das MMORPG Final Fantasy XIV ist beinahe 8 Jahre alt, neue Inhalte gibt es aber weiterhin. So steht für die Entwickler nicht nur eine optimierte Version für die PlayStation 5 auf der To-Do-Liste, mit „Endwalker“ erscheint auch das vierte Expansion Pack. Und für dieses hat Square Enix einen Benchmark bereitgestellt.

Der PC-Benchmark von Final Fantasy XIV: Endwalker ist kostenlos und kann direkt bei Square Enix heruntergeladen werden. Das Hauptspiel oder einen Abo-Account muss nicht vorhanden sein. 2,2 Gigabyte ist der Download schwer, der nicht manuell installiert, aber entpackt werden muss. Daraufhin steht ein umfangreiches Konfigurationsmenü zur Verfügung.

In diesem lassen sich die Grafikoptionen nicht einfach nur konfigurieren, die meisten Optionen enthalten – wenn auch sehr kleine – Beispielscreenshots. Von der Auflösung über Grafik-Presets bis hin zur zur Kantenglättung, die Optionen unterscheiden sich vermutlich nicht zum tatsächlichen Spiel. Der Benchmark selbst ist selbstablaufend, ein kompletter Durchlauf benötigt aber einige Minuten. Der Test spuckt dann eine Punktzahl und eine Bewertung wie „Sehr Hoch“ aus – direktere Informationen wie die Framerate gibt es leider nicht.

Auch ein eigener Charakter lässt sich erstellen

Wer im Benchmark nicht einfach nur einen vorgefertigten Charakter sehen will, kann sich wie im richtigen Spiel auch einfach selbst einen konfigurieren. Dieser kann dann auch später in Final Fantasy XIV: Endwalker genutzt werden.

Da Final Fantasy XIV inklusive Endwalker keine hohen Anforderungen an den PC stellt, benötigt es keine schnelle Hardware. Selbst eine DirectX-9-Grafikkarte kann den Test wiedergeben, auch wenn DirectX-11-Hardware empfohlen wird. Die Entwickler nennen darüber hinaus eine Unterstützung der Multi-GPU-Technologien CrossFire und SLI, die es heutzutage eigentlich gar nicht mehr gibt. Im Jahr 2013, in dem Final Fantasy XIV erschienen ist, waren diese aber in aller Munde, weswegen auch Endwalker mit 2 GPUs umgehen kann.

Square Enix hat eine umfangreiche Anleitung zum Benchmark von Final Fantasy XIV: Endwalker erstellt, die auf viele Möglichkeiten des Tools genauer eingeht.