News 1&1 DSL-Telefonie: 1 Mio. Nummern vergeben

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.512
Immer mehr Bundesbürger telefonieren über das Internet. Nur wenige Monate nach Erreichen der 500.000er-Marke hat der Internet-Provider 1&1 jetzt eine Million Telefonnummern für Nutzer von DSL-Telefonie freigeschaltet.

Zur News: 1&1 DSL-Telefonie: 1 Mio. Nummern vergeben
 

kaRmasutra

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
72
schön schön!
jetzt müsste 1&1 nur noch sagen: für 0 cent übers gesamte VoIP Netz telefonieren und Service- und Notrufnummern werden freigeschaltet.

nur die flat mit 24 Monaten Laufzeit ist übertrieben. 12 Monate DSL ist schon viel zu lang...
 

Day.wal.ker

Commodore
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.443
Muss als überzeugter 1und1 VoIPler ausnahmsweise auch mal meinen Glückwunsch aussprechen.

Dennoch würde mich bei dieser Anzahl von Nutzern eine plötzliche Preiserhöhung der Telefoniekosten nicht verwundern.

Synchron zur

"1und1 DSL Flat - 24/7 Online sein ist erlaubt, aber wehe Sie laden über 20GB..."

heisst es dann

"1und1 VoIP Flat - Anrufen ist erlaubt, sprechen jedoch nicht". :rolleyes:
 

Lefteous

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
818
"weg vom analogen oder ISDN-Anschluss"
Das ist ja toll, dass man da gar keinen Telefonanschluß mehr braucht.
 

Joe_Armstrong

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
558
Und wozu brauch ich VoIP?

Wenn diese DSL Box (z.B. Fritz)kaputt ist und ich meinen analogen Anschluss gekündigt habe - wie telefoniere ich dann?
 
M

Mr. Snoot

Gast
Dann kaufste ne neue Fritz Box. Oder was würdest du machen, wenn dein Festnetztelefon mal kaputt ist?

Oder das Handy benutzen ;)
 

mR_PiNk

Ensign
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
236
Zitat von Day.wal.ker:
Muss als überzeugter 1und1 VoIPler ausnahmsweise auch mal meinen Glückwunsch aussprechen.

Dennoch würde mich bei dieser Anzahl von Nutzern eine plötzliche Preiserhöhung der Telefoniekosten nicht verwundern.

Synchron zur

"1und1 DSL Flat - 24/7 Online sein ist erlaubt, aber wehe Sie laden über 20GB..."

heisst es dann

"1und1 VoIP Flat - Anrufen ist erlaubt, sprechen jedoch nicht". :rolleyes:

Immer dieses Rumgemecker über die angeblichen Aktionen von 1und1, wenn man über 20gb traffic verursacht... ich kann es nicht mehr hören. Mag sein, dass es damals einzelne Fälle gab, bei denen diese Vorwürfe echt zutrafen, doch zu der Zeit war ich auch schon 1und1 Kunde, hatte regelmäßig über 20gb traffic und habe niemals einen Brief von 1und1 bekommen, von wegen zuviel traffic. Und noch heute bin ich bei 1und1 und selbst bei 50gb+ traffic gibts keine Probleme. Wäre ja auch undenkbar, weil man schließlich für diese Leistung bezahlt, das Benutzen eines Routers erlaubt ist und es wirklich keine Kunst ist bei einem Mehrfamilienhaushalt mit 4+ PCs einen solchen Traffic zu verursachen ohne dass gleich illegale Machenschaften zugrunde liegen...

Auch mit VoIP von 1und1 gab es niemals Probleme... echt super der Service ;)

In dem Sinne noch schöne Nachweihnachtsfeiertage ;)
 

ManDrake

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
618
Also ich mache VoIP mit GMX.

Ohne Anmeldung, ohne Grundgebühr, 1cent die Minute ins Festnetz.
Benutzen tue ich einfach meine Webcam dazu.

Wer viel tel. bekommt eine Flat für 9,95€ auf Wunsch mit Hardware, ohne Zwang den Provider zu Wechseln.
 

phil.

retiro anticipado
Moderator
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28.908
Bitte beim Topic bleiben. Alle die sich über 1und1 beschweren wollen, hatten in diversen
Threads genügend Gelegenheit.
 

Hasso

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
91
Ich bin ca. 8 Monate zufriedener 1und1 Kunde, war es auch vorher schonmal 1 Jahr lang, wechselte aber mangels Fastpath zur Teledum(notgedrungen). Jetzt gibbet auch bei 1und1 Fastpath. Ich habe eine 3000er Leitung mit FP - Ping 13ms(www.speedmeter.de) bei 23DB Leitungsdämpfung - deshalb leider keine 6000er möglich. Monatliches Transfervolumen ca. 80 GIG, ich habe noch nie, und auch keiner den ich kenne, von denen einen Brief bekommen wegen zu hohem TV oder ähnliches.
VOIP ist eigentlich nur mit 1und1 richtig gut, keine Aufälle, kein Leistungseinbruch, nichts dergleichen. Ich hatte aber schon zu Genüge die Möglichkeit mit anderen Anbietern Erfahrung zu sammeln - dies ist keine Anti-Werbung, nur eine persönliche Bewertung - Skype = Schrott -
Freenet = schlimmer gehts nicht, AOL = schlecht bis unbrauchbar, GMX = 1und1 (UI), WEB.DE = 1und1 (UI), Schlund & Partner = 1und1 (UI)
Alle die ich bisher länger testen konnte und die eine negative Bewertung bekommen haben, hatten meist eine deutlich schlechtere Übertragungsqualität oder die Verbindung kam nicht zustande, ist abgebrochen. Alle Test liefen mit der Fritzbox FON WLAN 7050 von 1und1 oder der Fritzbox von Freenet.
 

Lefteous

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
818
Meine kleine Anspielung oben war natürlich ironisch gemeint.
Es ging mir darum das, vorsichtig formuliert, irreführende Zitat richtigzustellen.
 

selbi-elbi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
309
ich hab die Schnauze voll von der Telekom ! Wieso muss ich einen Telefonanschluss haben, um DSL nutzen zu können ? Mittlerweile wurde die Telekom verklagt, weil die Telekom, DSL mit nem Festnetzanschluss gekoppelt hat. Ich würde sofort meinen Telefonanschluss kündigen, und so rund 20 Euro pro Monat sparen. Mir langt mein Prepaid Handy und meine DSL LEitung ! Jeden Monat überweise ich aber 20 Euro Für den Arsch, für nichts ! Nur um nen Festnetzanschluss zu haben, den ich absolut nicht brauche, das sind pro Jahr 240 Euro zum Fenster raus geworfen. Hoffentlich klappt das mit der Klage, und die Telekom muss dann DSL von Festnetzanschluss getrennt verkaufen ! Schließlich zahle ich ja 19,95 Euro für den DSL Anschluss, wieso dann noch 20 für das dämliche Telefon !

Aber, soll doch die Telekom mich weiter versuchen abzukassieren mit ihrem Telefonanschluss. Kabel-BW baut gerade ihr Kabel-Internet bei uns aus. Sobald es läuft, Kündige ich alles was mit der Telekom auch nur ansatzweise zu tun hat !
 
Zuletzt bearbeitet:

andre-sebastian

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
28
toll, von einem fettnäpchen ins nächste .... wozu brauch ich nen TV Kabelanschluss, wenns Free2Air TV gibt ... also mäcker mal nicht über die telekom rum... kann sein, dass sie überzogene preise haben, aber wenn alle dir dein dsl für 1,99Eur hinterherwerfen, wer baut dann die netze (aus) ??!

und zum thema 1&1: naja schade, die ham' mich ja nach 8 Monaten aus ihrer "echten Flatrate" geworfen ... (soviel zum Thema, dass sie dass nicht mehr machen würden) ansonsten war ich mit denen sehr zufrieden ....
 

Sannyboy111985

Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.820
Also ich nutze selber VoIP von 1und1 und die Qualität ist top. Und über den Preis kann man auch nichtmeckern, betrachte das ganze eher als Bonus zu meinem DSL Anschluss. Was besonders pratisch ist, dass man sich noch 4 Nummern vür VOIP kostenlos einrichten kann. Und diese Nummern sind hinterher ganz normale Leitungen, sind also auch für Handy oder nicht VoIP Nutzern erreichbar, nur das das Gespräch dann über die DSL Leitung reinkommt und nicht übers festnetz.

Ist nur Schade, dass man noch nen Festnetz Anschluss braucht, da der bei mir brach liegt und nur die Grundgebühr hat...
 

Day.wal.ker

Commodore
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.443
axxis:

Hier geht es nicht um Zensur sondern um die Tatsache, beim Thema zu bleiben ;) Auch wenn man bei diesem Thema zugegebener Maßen schnell abdriftet.

Topic:

Wenn später erstmal 20 Millionen Nutzer vom 1und1 ins 1und1 - Netz telefonieren rendiert sich das doch irgendwann nicht mehr.

Bleibt also zu hoffen das VoIP nach wie vor so preiswert bleibt.
 

Master_okiwan

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
617
Glückwunsch 1&1
benutze selber 1&1 VoIP, total klasse. Auch schon wegen der telefonqualität.

Weiter so 1&1.

Hm das mit der 20gb begrenzung bei der flat, kann ich nicht nachvollziehen.
Bin selbst bei 50GB.

gdnight
 
Top