100Mbit Fritzbox 7270 + 500Mbit PowerLAN-Adapter - wer limitiert?

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
6.877
Frage grob im Titel schon drin, aber nochmal genauer:

Ich habe eine Fritzbox 7270, die 4x LAN (100 Mbit) Anschlüsse hat. Da ich auf Kabellegen keine Lust habe, überlege ich mir, die FRITZ! Powerline 520E Adapter zuzulegen, um bis zu 3 Geräte miteinander zu verbinden. Einer an die Fritzbox 7270 natürlich, die zwei anderen an einen PC und einen Homeserver. Mit welcher (theoretischen) Übertragungsrate hängen die Geräte dann im PowerLAN? Bis zu 500 Mbit? Oder nur bis zu 100 Mbit, weil sie ja immer noch über die Fritzbox geroutet werden?

Ich weiß, dass die theoretischen Werte ohnehin nicht zu erreichen sind, aber möchte nur wissen, ob es sich lohnen würde, einen zusätzlichen Gbit-Switch zwischen PowerLAN und Fritzbox zu hängen bzw. die FritzBox gegen ein Gbit-Modell zu ersetzen.
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
PowerLans limitieren in den seltensten fällen

habe TP Link im Einsatz die laufen auch mit 150 Mbit
 
Zuletzt bearbeitet:

c0mp4ct

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
751
@derChemnitzer

Hast du den Eingangspost überhaupt gelesen? Oder nur die Überschrift?

@Topic

sofern die PowerLAN-Adapter bei dir annähernd die versprochene Leistung im Heim-Stromnetz erreichen, limitiert der eingebaute Switch.
 

Katao

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
173
hab die gleichen Dinger
alles nur theorie, wenn du 70-100MBit durch bekommst ist es gut für die teile.

Hab in meinem Gigabit Netz mal ein bisschen mit den Dingern gespielt und gerade mal ca. 80-90MBit durch bekommen.
Obwohl selbe Leitung und selbes Zimmer!

Für mich ist das Schrott, da hätte ich auch die billigen Devolo Adapter mit 200MBit kaufen können.
 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.198
Also die Powerlan-Leistung liegt vielleicht bei 100-150 MBit, ist aber egal, da ja, wie Du schön schreibst, alles über die Fritzbox geswitcht wird, also mehr als 100 MBit/s also ca. 10 MB/s effektiv wird da nicht gehen.

Powerlan-Leistungsangabe ist ähnlich wie WLAN immer Augenwischerei : teile die genannten Leistung immer durch 4 oder 5, dann stimmts in etwa (d.h. aber, dass die 200 MBit/s -Teile unter 50 MBit/s liegen werden) - Und es hängt massiv vom Stromnetzt, den Steckdosen und anderen angesteckten Geräten im Haus ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

bam_alter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
518
kurz und knapp du bekommst nur die 100Mbit raus. Und das mit den Power lans ist immer so ne sache also die volle 500Mbit wirste verscheinlich nicht bekommen kommt halt immer drauf an wie weit du weg vom router bist
 

Klikidiklik

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.173
Das Problem bei solchen Powerlanadaptern ist einfach, dass die angegebenen Werte absolute Fabelwerte sind. Mit ebenfalls 500MBit Adpatern (allerdings nicht von AVM), bei 2 nebeneinander liegenden Steckdosen schaffe ich im besten Fall ein Datenrate von 200 MBit (tatsächlich gemessener Datenübertragungswert).
Im Regelfall nutzt man diese Adapter allerdings über weitaus größere Strecken. Meist bleibt dann irgendwas von <= 100 MBit übrig.
Musst du entscheiden ob hier ein extra Switch noch von Nutzen wäre. Ich würde mal sagen, eher nein.
 

bam_alter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
518
Also ich würde solche Powerlans nicht benutzt, wenn du damit daten von einen Pc zum anderen schicken möchtest.
 

HDScratcher

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.002
Zur eigentlichen Frage:
Mit welcher (theoretischen) Übertragungsrate hängen die Geräte dann im PowerLAN? Bis zu 500 Mbit? Oder nur bis zu 100 Mbit, weil sie ja immer noch über die Fritzbox geroutet werden?
PowerLAN-seitig 500 MBit/s (theoretisch, praktisch eher 100 MBit/s und weniger),
egal ob LAN-seitig daran 10, 100 oder 1000 MBit/s hängen.

-> Ein GBit-Switch zwischen PowerLAN und FritzBox (100 MBit/s) lohnt also nicht.
 

Re7r0

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
124
Von Pc zu Pc habe ich mit den 500E zwischen 80-250Mbit je nach Entfernung (250Mbit in einem 3er stecker xD). 2 räume weiter selbe Sicherung immer noch 180Mbit.
Mit 200er von Devolo habe ich zwischen 20-85Mbit selbe strecke.

Ein Swtich wird nichts bringen die 100Mbit von der box reichen für den normalen Dsl betrieb.

Sollte die box als Switch dienen oder als Nas würde sich dort natürlich ein Gbit lohnen.


Mfg
 
Top