2 Internet verbindungen zuweisen. Programm gesucht.

Akkulaus

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.993
Hallo.

Ich bin auf der Suche nach einem Programm mit dem ich 2 Internet Verbindungen zu dem jeweiligen Programm zuweisen kann.

Mir ist aber Wichtig, dass Verbindung 1 als Standart Verbindung genutzt wird also als Hauptverbindung. Die zweite Internet Verbindung muss ich dann manuell zu dem jeweiligen Programm zuweisen.

Ich hab schon so ein ähnliches Programm: Connectify Dispatch.

Aber da wird es automatisch geregelt und muss alle Programme einzelln die Verbindungen zuweisen. Ansonsten wird permanent die Internet Verbindungen gewechselt.

Ich hoffe, dass ich es halbwegs verständlich schreiben konnte :D
 
SD-WAN
Welches gerät kennt die beiden verbindungen? Der router/firewall in der regel.
Diese firewalls sind applikationsbasierend und machen das was du dir vorstellst kosten aber auch entsprechend.
 
Oder man hat zwei WAN Router (zB 1x Kabel und 1x VDSL) von denen nur einer das LAN DHCP macht, die aber beide aus dem gemeinsamen LAN als Gateway angesprochen werden können.

Kurz gegoogelt noch Connectify Dispatch ...
Das 6. Ergebnis ist eine Liste von Alternativen zu dem Programm Connectify Dispatch:
https://alternativeto.net/software/connectify-dispatch/
Keine Ahnung ob die was taugen.
 
Zitat von azereus:
SD-WAN
Welches gerät kennt die beiden verbindungen? Der router/firewall in der regel.
Diese firewalls sind applikationsbasierend und machen das was du dir vorstellst kosten aber auch entsprechend.
Mein PC ist per Lan Verbindunden und die zweite Leitung ist halt Mobiles Internet also Handy wird als Tethering genutzt. Also ist Quasi dann 2 Lan Verbindungen.

@Ponderosa Speedify ist ja leider nicht kostenlos und das ganze läuft über deren Server und damit wird das Internet gebündelt. Was ich natürlich nicht möchte.
 
Ich erlaube mir mal die Frage ob ein Programm XY überhauot 2 Netzwerk/Internetverbindungen zeitgleich nutzen kann oder welches das wäre.
Dem System 2 Netzwerke zur Verfügung zu stellen ist ja kein Ding. Aber einem Programm? Selbst als Ausfallszenario findet hier schon jedes Königskind zum anderen.
Oder hoffst du auf mehr Bandbreite? Und wieder Frage welches Programm das kann.

CN8
 
@cumulonimbus8 Will nicht mehr Banbdreit sondern so.

Leitung 1 soll Programme A, B, C, D benutzen.

Leitung 2 soll Programme X. Y, Z benutzen.

Aber alle Programme sollen als Standart Leitung 1 benutzen. Bis ich manuell zuweise, dass Leitung 2 dann Programme X, Y, Z mit Internet Verbindung versorgt werden sollen.
 
Was du meinst zu brauchen nennt sich "policy based routing" (PBR) und wenn du das hier in die Forensuche ohne die " " rein wirfst bekommst du alles was dazu zu sagen ist, alternativ vermutlich jede bessere Suchmaschine.

Kurzfassung:
1. Nein, von Haus aus kann das Windows nicht. Ist ja schließlich kein fortschrittlicher Router/Firewall dein PC.
2. PBR hat keine Ahnung von Programmen sondern arbeitet mit Netzwerk-Protokollen und Ports. Wenn du also den Browser und dein Emailprogramm trennen willst dann könnte man mit PBR sagen: TCP Port 80 (http) & 443 (https) über Leitung 1, TCP 143 (imap) & 993 (imaps) über Leitung 2.

Wie so oft gibt es aber selten pauschale Aussagen, die immer stimmen, so auch hier. Je nachdem wie deine zweite Internetanbindung realisiert ist, gibt es Möglichkeiten. wenn das nur ein zweites Gateway im selben Subnet ist: In dem Fall bin ich raus. Wenn dies über ein zweites Netzwerkinterface geschieht und der PC dann (mindestens) zwei unterschiedliche IPs hat könnte man dies ggf. realisieren, zumindest gab es da mal eine Software für namens ForceBindIP. Keine Ahnung ob die noch entwickelt wird und ob die mit Win10 kompatibel ist, geschweige denn ob die mit IPv6 zurecht kommt. Müsste ich raten würde ich bei letzterem auf nein tippen. Kann man zwar deaktivieren aber muss dann mit allen "positiven" wie negativen Folgen leben.
 
Zurück
Top