2 PC's & TCPports für webinterface

Mr.Donatti

Ensign
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
139
Hallo,

bin stolzer Besitzer zweier Win7 PC's auf dem von einem ein Programm läuft, auf dessen Webinterface mit der Adresse 127.0.0.1:8080 zugreifen möchte.
Leider bin in solcher Sache totaler Anfänger und es funktioniert leider nicht.
Evtl was in der Firewall freigeben? Wenn ja wie?

Benutzte Firefox, Avast Free und Win Firewall.

Wenn jemand für mich da ne Lösung oder Tipp hat wäre ich echt glücklich!
Danke
 
Du weißt aber schon, dass die 127.0.0.1 immer dein eigener Rechner ist?

Und eine bisschen genauere Beschreibung wäre auch sinnvoll.

Du hast auf PC1 ein Programm laufen und willst von PC2 über ein Webinterface auf PC1 zugreifen??
Wäre vielleicht auch sinnvoll, wenn du das Programm nennst :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ok Also Auf PC A ist Mipony, mit PC B möchte ich auf das Webinterface von Mipony zugreifen. Sind beide in der Heimnetztgruppe
 
Ja, dann nützt dir aber doch die 127.0.0.1 nix, sondern du brauchst dann an PC2 die IP von PC1 :D

Wie geschrieben addressiert die 127.0.0.1 immer den eigenen Rechner. ;)
 
Externe?! Was hat die externe IP denn damit zu tun? :confused_alt:

"Funktioniert nicht". :rolleyes:
Schau mal in meine Signatur!

Funktioniert denn überhaupt ein Ping? Hast du die Firewall einfach mal komplett ausgeschaltet (Heimnetz und öffentliches Netz), um zu testen, ob es an der liegt?
 
benutz teamviewer, dann brauchst du dich auch nicht mit belanglosem zeug wie netzwerk-technik zu beschäftigen.

mit grosser wahrscheinlichkeit hat dein pc eine komplett andere ip als die 127.0.0.x und deshalb wirst du so kein fernzugriff bekommen.
teamwiever ist gratis, du installierst bei beiden pc die entsprechenden tools... am pcA startest du das tool, am anderen gibst du die code-verbindungs-zahl ein, verbunden, fernzugriff auf alles, fertig.
http://www.teamviewer.com/de/products/remotecontrol.aspx
 
Zuletzt bearbeitet:
funktioniert der Zugriff auf das Web-Interface auf dem Rechner, auf dem das Programm läuft?
Nein -> Pech. Fehler im Modul user.dll
Ja -> Port öffnen und den Webserver an die Adresse des NICs binden. Alternativ NAT auf die loopback.
funktioniert nun der Zugriff auf das Web-Interface von dem Rechner aus, auf dem das Programm läuft, mit der der NIC zugewiesenen Adresse?
Nein -> Windows 8.1 installieren, Brain.exe vollständig löschen und mehrfach mit Zufallsmustern überschreiben.
ja -> weiter an Rechner 2
An Rechner2: Kannst Du Rechner1 anpingen?
Nein -> Netzwerkeinstellungen überprüfen (oder Firewall an Rechner1, die Pings blockt)
ja -> wenigstens etwas.
An Rechner2: Funktioniert der Zugriff auf das Webinterface von Rechner1, auf dem das Programm derzeitig ausgeführt wird?
Nein -> Adresse überprüfen, verzweifeln, Teamviewer installieren, Brain.exe deinstallieren, da nicht funktionstüchtig.
ja -> geht doch.

Wie findest Du die der NIC zugewiesene Adresse heraus? "ipconfig /all" auf der shell.
 
Danke für eure Antworten.
Bin nicht verzweifelt, hab kein Teamviewer installiert und zu Win 8.1 werd ich erst wechseln wenn Linux TOT oder Win7 zu nichts mehr kompatiebel ist.
Hab alle lokalen Ports in der Firewall Eingehende freigegeben und es funzt.

@chrigu: Netzwerktechnik macht doch Spass!! :king:
 
Zurück
Top