6800gt oder X800XL? Nur eine Glaubensfrage?

ZeroCooI

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
287
Hi,
Ich brauche dringend Eure kompetente Hilfe! Überlege schon seit Tagen, ob ich meinem neuen Rechner eine Ati- oder Nvidia-Karte verpassen soll. PCI-E-Interface ist Pflicht.
Wäre nett, wenn ihr mir mal die Pros und Contras auflisten könntet. Was spräche für die X800XL und was eher für die 6800gt? Kann mich net entscheiden......Danke
 

doquentin

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
50
Für mich ganz klar X800 XL.

Aber halt nur die Gigabyte wegen Passiver Kühlung. Das war für mich der Kaufgrund.
 

trilobit

Newbie
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1
Die x800 xl ist etwas günstiger.
die 6800 gt ein hauch schneller und hat den moderneren chip.
zb.Das shadermodell 3. siehe splintercell 3.Ati nur sm 1.1 6800 gt sm 3.
Zukünftige spiele werden mit der gt besser aussehen.
 

User1024

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.928
Pro 6800GT: Shader 3.0
Pro X800XL: Viel besseres Preisleistungsverhältnis

Die X800XL ist zwar vielleicht 5% langsamer, aber dafür 100€ (also 25%) günstiger.!
 

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.597
Ich finde der Preis der 6800GT ist nicht gerechtfertigt im Gegensatz zur X800XL. Wenn dir die karte zu langsma ist dann mach nen bissl OC und dann haste wahrascheinklich auch die 5% mehr.
X800XL: Kaufen Marsch, Marsch! :freak: ;)

Gruß

Der kleine
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Die X800XL ist...
stromsparender
weniger heiß
weniger Laut
nur minimal langsamer
schon recht billig
kein SM3.0
Kleines Layout

Die 6800GT
ist schneller
ist stromfressender
ist größer
Hat SM3.0
teurer und selten für PCI-E
Man kann SLI nutzen

Wenn du nie 2 Grakas haben willst und aufs Geld achten musst, kauf dir die X800XL
 
G

Green Mamba

Gast
Man bekommt jede GT auf mindestens Ultra Niveau. Wie sieht es mit der X800XL aus in der Hinsicht?
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Nicht so ...berauschend

der 110 nm Prozess ohne low-k ist nicht so gut.
Wenn man gut kühlen kann erreicht man vielleicht 450 mhz GPU und 540 Mhz Speichertakt. (Die 2.0ns Speicher bremsen)
 
G

Green Mamba

Gast
Naja, dann is die GT aber doch ne ganze Ecke schneller wenn man sie auf über Ultra-Niveau laufen lässt, oder? Das Argument mit dem Stromsparen zieht auch nicht wirklich, weil man die GT im 2D-Modus auf 88Mhz (!) runtertakten kann. :)
Ich wage auch mal zu behaupten dass man für die X800 nicht wirklich am Netzteil sparen kann, oder?
Von der SLI-Möglichkeit möchte ich gar nicht anfangen.
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Kein Gamer spielt mit einer 6800 GT im 2D-Modus ^^

Ich mein das nur als Vorteil (Immerhin kann die X800XL nicht mehr wie 75 Watt aus dem PCI-E 16x Steckplatz ziehen) und eine 6800 GT braucht ja sowieso eine Extraversorgung.

Das als Vorteil zu nennen kommt mir nur in den Sinn, weil er kein neues Netzteil kauft und es seien könnte, das es mit der 6800 GT nicht laufen würde
 

Chrise23

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
112
Die X800XL und die 6800GT nehmen sich kaum was. Ist vom Spiel zu Spiel unterschiedlich.
Vom Preis her würde ich klar zur der X800XL greifen. Die 6800GT kann man zur einer Ultra takten aber das machen die wenigsten Leute weil das halt auch mit Risiken verbunden ist.
Für viele ist der SM3.0 ein Kaufargument aber die 6800GT und auch die schnelleren Karten haben zu wenig Power um diese anzuzeigen. Erst die neue Kartengeneration wird in der Lage sein SM3.0 Effekte anzuzeigen. Außerdem gibt es soweit ich weiß noch keine Spiele mit SM3.0. Das die anderen Karten ein bisschen schneller sind gerechtfertigt den Preis von 100Euro – 200Euro auf keinen Fall. Wenn es irgendwann sein sollte das die X800XL
in vielleicht 2 Jahren Spiele nicht mehr flüssig darstellen kann dann ist für die Ultras und XT's auch bald Schluss.
 

User1024

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.928
Also FarCry und SplCell3 sind die einzigen Spiele die SM3.0 unterstützen; aber soweit ich weiß bringt SM3.0 ja gegenüber 2.0 keine neuen oder schöneren Effekte sondern lediglich einen Geschwindigkeitszuwachs => ohne SM3.0 verpasst man nichts. HDR ist auch kein Argument, denn in 1280x1024 kann das nichtmal eine 6800Ultra flüssig darstellen. ;)

Fazit: Die 6800GT ist vielleicht ein paar % schneller, von mir aus sollen es aus 10 oder 15% sein. Das rechtfertigt aber keinesfalls den Aufpreis von >35%.
 

Mamoulian

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
38
Farcry, Painkiller (+BooH) nach Patch + Pacific Fighters + Splinter Cell 3 unterstützen SM3.0
Zumindest bei Painkiller, Pacific Fighters und SC3 verpasst man sehr wohl was ohne SM3.0, sprich man muss auf einige Grafikeffekte verzichten.

In Zukunft soll wohl außerdem HL² (nach Patch), Age Of Empires 3 und Stalker SM3.0 unterstützen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Green Mamba

Gast
Zitat von User1024:
Also FarCry und SplCell3 sind die einzigen Spiele die SM3.0 unterstützen; aber soweit ich weiß bringt SM3.0 ja gegenüber 2.0 keine neuen oder schöneren Effekte sondern lediglich einen Geschwindigkeitszuwachs
Das ist definitiv falsch. Mit SM3.0 kann man noch ganz andere Sachen machen, die mit 2.0 einfach nicht möglich sind. Ich hab hier irgendwo mal ne Vergleichstabelle mit den neuen Grundfeatures gepostet, aber grad keine Lust die wieder rauszusuchen. ;)

Zitat von User1024:
HDR ist auch kein Argument, denn in 1280x1024 kann das nichtmal eine 6800Ultra flüssig darstellen.
Das ist auch Unsinn, denn ich Spiele Farcry mit der schlechten HDR-Implementierung mit der Auflösung komplett flüssig. ;)
 

Mamoulian

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
38
Zitat von Green Mamba:
Das ist auch Unsinn, denn ich Spiele Farcry mit der schlechten HDR-Implementierung mit der Auflösung komplett flüssig. ;)
Das kommt darauf an was du unter "flüssig" verstehst, ich habe schon oft gemerkt dass viele das als flüssig empfinden, was ich bestenfalls noch als "gerade noch spielbar" betiteln würde. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Chrise23

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
112
In der neuen PCGH ist ein Interview mit Ati.
Dort wird gesagt das zusätzliche grafische Effekte von SM3 nicht erwartet werden.
Andere Effekte, die in der Vergangeheit dem SM3 zugeschrieben wurden, waren auch schon mit SM2-Grafikkarten schon möglich.
 

Mamoulian

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
38
ATI verzapft mal wieder Bulshit. Wer Painkiller oder die SP3 Demo hat, kann sich ebenfalls davon überzeugen lassen, dass SM3.0 für schönere Grafik sorgt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

guillome

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.196
also sm3.0 wertet das ganze optisch schon um einiges auf. ich habe nämlich einen rechner mit einer 6800gt und einen mit einer 9800pro. der unterschied ist schon deutlich erkennbar und bietet einen mehrwert. wobei das sc3 argument net ganz zählt, denn die demo konnte doch nur 1.1 und 3.0 darstellen und kein 2.0. aber zwischen 1.1 und 3.0 liegen welten.

@ topic
wenn du knapp bei kasse bist, würde ich die x800xl nehmen. wenn dir 50€ mehr nichts ausmacht, dann würde ich wegen der neueren technik zur 6800gt greifen. man kann bei beiden karten eigentlich nichts grundlegendes falsch machen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top