9600Pro 128mb vs. 4Ti 4200 64Mb

Rohirrim

Lieutenant
Registriert
Apr. 2007
Beiträge
583
Moin,
wie sieht es denn leistungstechnisch zwischen den beiden grakas aus?
Ein freund von mir hat zur Zeit eine 4Ti drin, und möchte sie für ein paar monate (bis der ganz neue pc angeschafft wird) durch eine 9600pro ersetzten?
Merkt man den Unterschied? Ist es gerechtfertigt wenn er 20€ dafür zahlt??

Mfg

Rohirrim
 
ich kann dir mit einem vergleich von mir eventuell behilflich sein

mein bruder hatte damals ne ti4200 128mb und ich ne 9550 256mb
meine graka war um einiges schneller als seine
und die 9600pro ist ja auch nen bisschen besser als die 9550

aber ob 20 euro gerechtfertigt sind weiß ich nicht ^^
 
ok, es geht mir ja auch nur darum, dass er keinen rückschritt macht wenn er sich die 9600pro einbaut.....soll ja nur kurz als übergangslösung dienen.
 
Schaust du mal das hier an: ;)
 

Anhänge

  • Vergleich.jpg
    Vergleich.jpg
    17 KB · Aufrufe: 273
ok, gut...damit dürfte klar sein, dass es auf keinen fall ein rückschritt ist.

@Ralf B.

Wo hast du denn die grafik her?

Mfg

Rohirrim
 
für 30€ kricht man bei ebay schon ne 6600gt agp. 20€ find ich deshalb fürne 9600pro zu viel.
 
alles klar, dank euch!!

Die Vergleuche bei gamezone sind echt gut...danke für den link:-)

Mfg
 
Laut den Grafikkarten-Charts von Hardware-Infos (http://www.hardware-infos.com/grafikkarten_charts.php) ist eine ATi Radeon 9600 Pro minimal schneller als eine nVidia GeForce 4 Ti 4400.
Also ist sie nochmals ein Stück schneller als die 4200er-Variante.

Wenn er sich einen neuen PC erst in einem halben Jahr anschafft, lohnt sich ein Kauf für 20€. Zumal es für die neuere ATi-Variante auch noch eine bessere Treiberunterstützung gibt.

Wenn man, wie rager sagt, eine 6600 GT AGP für 30€ bekommt, dann sollte man zugreifen. Eine 6600 GT ist nämlich um Meilen schneller als eine Ti 4200/9600 Pro.
 
Zurück
Oben