Ab welcher Grafikkarte limitiert der AMD Athlon64 X2 6000+

tesky

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
810
Hallo,

vor einigen Tagen habe ich mich hier im Forum bzgl. einer neuen Grafkkarte für mein altes System (Intel P4 mit 3,4 Ghz, 3 GB DDR1, bisher: Geforce 6800GT mit 256 MB Ram) beraten lassen. Ich entschied mich nach langem Hin und Her für die Sapphire Radion HD 3850 mit 512 MB Ram, da sich herausstellte, dass meine CPU jede bessere Grafikkarte limitieren würde (wahrscheinlich auch schon die 3850).

Nun bin ich jedoch drauf und dran, diesen PC zu erneuern. Es werden wohl folgende Komponenten verbaut:
Gehäuse: Sharkoon Rebel9 Economy
Mainboard: ASRock A790GMH/128M
CPU: AMD Athlon64 X2 6000+
Ram: A-DATA Value DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL5 (DDR2-800)
NT: OCZ ModXStream Pro 400W ATX 2.2
HDD: Western Digital Caviar Blue 320GB, 16MB Cache (WD3200AAKS)
Die Grafikkarte hinge dann wohl an einem LG Flatron L1753HM.

Meine Frage ist nun, ab welcher Grafikkarte/-leistung würde der (wahrscheinliche) neue Prozessor limitieren? Würde es sich lohnen, die Sapphire an Amazon zurückzuschicken und vielleicht doch eine etwas stärkere Grafikkarte zu nehmen (denke da vielleicht an die Gigabyte Radeon HD 4670, allerdings will ich ungern mehr mehr 65 Euro inkl. Versand bezahlen)?
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kavaciko

Gast
Ja mit deinem jetzigen System wird die Grafikkarte durch den Prozessor Limitiert, aber mit dem neuen system nicht. Ich würde mir auch nicht die 4670 besorgen , damit wirste mit dem neuen system nicht glücklich weil die bei neuren spielen recht schnell versagt und hohe Auflösungen nicht schafft. Schau mal lieber nach so etwas wie die ATI HD 4770 oder 4850 die kosten beide so um die 100 € :) für bis 65€ findeste nur Müll , falls du zocken möchtest.


ps: Nimm lieber keni ASrock Mainboard , die taugen meist nicht und du hast nur probleme ( eigene erfahrung schon mit dem 3ten bis ich dann auf Asus umgestiegen bin )

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Korgull

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
961
Die 3850 und die 4670 sind in etwa gleich stark. Die 4670 verbraucht jedoch weniger Strom.

Grafikkarten/CPU-Empfehlungen (taugt als Anhaltspunkt, CPUs werden jedoch unterbewertet):
http://www.3dchip.de/Grafikchipliste/Leistung_Graka.htm

Für diesen Monitor dürfte die 3850/4670 ausreichen. Wenn Du aktuell ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ausnutzen willst, könntest Du noch über eine HD4770 nachdenken. Ist gerade unter 80 Euro gesunken (ohne Versand).

Wenn Du nicht mehr Geld ausgeben willst, finde ich die 3850/4670 auch ok ;).
 
K

kavaciko

Gast
Ja das stimmt . Was willst du mit dem System eigentlich machen? weil die Grafikkarten sind für jetzige Umstände nicht gerade wirklich gut. Ich hatte selber die 4670 habe sie dann umgetauscht gegen eine 9800 GT AMP von Zotac und bin mit der sehr zufrieden.
 

shadow_one

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.430
Sorry aber warum hast du dein P4 aufgerüstet?

Wenn du ein Pc mit AM2+ Board und nen 6000+ hast, steckt da dein Geld rein...

Gib die 3850 zurück und kauf dir für dein AM2 Sys eine schöne 4850, die passt gut zum 6000+

http://geizhals.at/deutschland/a409318.html
 

scauter2008

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.057
warte noch bis nechsten monat da die hd 4870 biliger wird und die anderen auch wieder biliger
me hd3850 würde schon gut zum 6000 passen hate ne 3870 mit nen 4600
 

tesky

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
810
Also die Aufrüstung erfolgt für meinen PC an meinem Studienort, d.h. ich mache mit dem hauptsächlich Office und hin und wieder mal ein Spiel, jedoch nix grafiklastiges á la Crysis, eher so Sprtspiele und Wirtschaftssimulationen.

Da ich erst in den letzten Monaten 1.200 Eure in mein neues i7-System gesteckt habe, muss es jetzt so günstig wie möglich sein, deshalb kann ich auch keine 80 € für eine Grafikkarte ausgeben, dass ist (leider) einfach nicht drin. Daher kommt auch momentan keine 4770 oder 4850 in Frage.

@kavaciko
Ja, mit dem Mainboard bin ich momentan auch noch am suchen. Das ASRock war mir eh etwas zu teuer. Allerdings ist es so, dass viele Boards die o.g. CPU in der 65nm-Varfiante nicht unterstützen.

@shadow_one
Früher oder später hätte ich das machen müssen, da ich als Board lediglich so eine OEM-Gurke von MSI habe (Medion-Rechner). Das Board kennt nur DDR1 und SATA I, ebenso wird kein Dual-Core unterstützt, was bedeutet, ich hätte nie wirklich Spielraum für eine CPU-Aufrüstung, ohne quasi gleich das gesamte System zu erneuern (Board, CPU, Ram).
Daher habe ich mich entschieden, gleich das ganze System zu erneuern. Und da hat AMD schlicht das bessere P/L-Verhältnis.
 

hongkongfui

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.060
willst du den x2 6000 neu kaufen?
dann kannst du besser den kuma nehmen (oder gleich was schnelleres).
die 7750/7850 kosten nicht mehr als der 6000er.
 

gGT2009

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
60
also den x2 6000 würd ich heute auch nicht kaufen, da du nen budgetrechner willst fällt ne x2 550 cpu ja leider aus, also nimm den 7750 be.
mit dem limitieren ist das so ne sache, aber 4850 oder vergleichbares passen recht gut zum x2 6000.
hab ich ja in etwa, spiele oft rd grid in 1280x1024 (acer 17") mit allen details +AA, cpu limitiert, aber 40+ fps sinds trotzdem fast immer.
wenn du evtl. auf details und AA verzichten kannst werden deine sport/wirtschaftsspiele auf nen 17"er sicher auch gut mit ner kleineren graka laufen ;-)
 

tesky

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
810
Also den 7750 wollte ich eigentlich nicht kaufen. Der ist bei geizhals ziemlich schlecht bewertet. Da wird u.a. von "Fehlkonstruktion" gesprochen.

Momentan tendiere ich zum Athlon II X2 250, allerdings kostet der auch 30€ mehr...
 

JimNastik

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.180
Falls du den x2 250 kaufen willst dann aber mit HD4870 1GB oder GTX260/216.

edit, zum 7750 BE: Wie du in der Signatur siehst habe ich den 7750 BE und kann
eigentlich nichts schlechtes darüber berichten, ausser das sich meiner nicht wirklich
übertakten lässt. Wenn es dir darum geht Preiswert zu bleiben ist 7750/4850 TOP.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
HAb auch nen 7750 in meinem Zweitrechner.
Lässt sich auf 3,2ghz übertakten und funzt einwandfrei.
 

hongkongfui

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.060
das attribut "fehlkonstruktion" stammt mit sicherheit von einem intel-fanboy. :D
er braucht halt relativ viel strom, noch dazu kam er zu spät auf den markt.
dafür ist er aber für die gebotene leistung sehr günstig.

schau dich doch mal hier im marktplatz um, mehr als 35-40€ brauchst du für einen 7750 wohl nicht investieren.
edit: sehe gerade: mußt noch 10 tage warten, bis du die 3 monate voll hast.
das gesparte geld kannst du ja in die graka stecken.

das ocz-netzteil sieht übrigens sehr gut aus - gefällt mir!
suche nämlich auch gerade was neues. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

tesky

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
810
Also die angedachte HD 3850 von Sapphire bin ich gerade am zurückschicken. Ich plane momentan mit einer Sapphire HD 4670 Ultimate.
Hatte auch mit einer 3870 überlegt, jedoch sollen die günstigen Varianten der Karte alle sehr laut sein, die leisen sind dann wieder zu teuer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top