Bericht Alte Spiele unter Windows 10: Vom Versuch, 150 Klassiker auf HDD zu archivieren

Cheetah1337

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.666
Habe jetzt nicht den ganzen Artikel gelesen, aber zum Thema Steam ist wohl klar zu sagen: Sie sollten es machen wie GOG und die Spiele adaptieren (zur Not halt den Kopierschutz entfernen, der bei lieblos in Steam eingepflegten Spielen ja weiterhin vorhanden ist, zB Silverfall) um sie Spielbar zu machen, unabhängig davon ob XP,VISTA,WIN7,WIN8,WIN8.1 oder WIN10 im Einsatz ist. Oder zumindest den Verkauf blockieren, wenn die Software ohnehin schon ausliest welches OS man am Laufen hat ... war bei mir leider nicht nur einmal der Fall ...
 

bartio

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.264
Seitdem ich den Gamingrechner von Win7 Pro x64 auf win10 Pro x64 geupdated habe, laufen definitiv weniger Spiele.
An der Hardware habe ich nichts geändert. Auch habe ich nach dem Update eine komplette Neuinstallation gemacht um die Probleme auszuschließen....alles ohne Erfolg.

- Mafia1 (CD Version von 2002) läuft garnicht mehr
- Thief1 (Steam) und Thief2 (CD-Version) laufen zwar, aber ohne Sound...was die beiden Spiele unspielbar macht.
- Auch manch andere ältere Perle macht Mucken, die vorher einwandfrei liefen.
- Auch gibt es Probleme bei der Treiber-Einstellung dass das Bild nicht skaliert werden soll (habe ein 16:10 Moni, will aber wegen fov oft lieber in 16:9 Auflösung spielen).

Für mich ist Windows10 ein eindeutiger Rückschritt und die schlechtere Alternative zu Win7.
 

customx

Ensign
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
171
Aus welchem Spiel war noch gleich das Titelbild?
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.651
Wird mal zeit, das sich ein Anwalt richtig damit auseinander setzt. Meistens war der eigentliche Kopierschutz auf der CD/DVD. Da diese aber auch mit einem sog. No-cd crack nicht umgangen wird, sind die Argumente nicht haltbar mmn.
Bei der Software wäre es mit sog. Mods gleichzusetzen.
 

der_infant

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
531
Sehr schöner Artikel. Hat sicher Wochen gedauert.

Habe auch ein Regal voller Spiele und schon überlegt sie dem Müll zuzuführen. Bin aber jetzt wieder optimistisch.

Mit den Steam Versionen werde ich es aber tun.
 

Dod1977

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.900

eRacoon

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.894
Ich vermisse irgendwie eine Tabelle mit den getesteten Spielen wo man sehen kann was eventuell noch läuft.
Das wäre doch eine sinnvolle Information für alle gewesen? ;)
Ansonsten guter Test, danke dafür, auch wenn das Ergebnis eher sehr ernüchternd ist.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
28.587
Toll.

Das war sicher jede Menge Arbeit.

Dann werde ich mal versuchen meine - geschätzten - 300 alten Spiele - auf meinem OS zu reaktivieren - da waren richtig geile Knaller dabei.

Da sind noch Sachen auf Disketten mit dabei - so alt sind die teilweise.

CD/DVD + Disklaufwerk sind ja noch da.

Ansonsten - danke für den Artikel.
 

LATEX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
483
Danke für die Mühe und den Artikel AbstaubBaer!
Black & White, welch Zeiten. Da hat jeder viele Stunden verbracht. Bockig war es auch dazumals schon.
Schade ist, dass Gangsters 2 nur mehr mit Grafikfehlern läuft seit Windows 7. Bei Gansters 1 gibt es ja die GOG Version und die läuft auch nicht sauber. Die Leidenschaft zu Gangsters (insbesondere 2) habe ich leider auch früher schon mit wenigen geteilt. So kümmert sich keiner darum. Ja das war jetzt OT, aber ich musste sofort dran denken.

Ein kleiner Linkfehler hat sich auch im Artikel eingeschlichen:
Zitat von Artikel:
Auf der nächsten Seite: Das leidige Thema Kopierschutz.
Am Ende der erste Seite ist der Link falsch.
 

Seth666

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.791

Burner87

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.948
Ich werde diese ganze Kopierschutz-Problematik mit einem klassischen Retro-PC umgehen. Die Hardware (ca Stand 2005) dafür kostet quasi nichts mehr oder ist bereits vorhanden. Einzig das Umstecken des Monitors bleibt dann noch als nerviges Übel übrig.
 

bartio

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.264
Mafia gehört zu den Safedisc-Opfern, deren Kopierschutzfunktionen unter Windows 10 nicht mehr laufen.
Danke für den Hinweis.
Hatte die Thematik vor Monaten am Rande mitbekommen, aber auch wieder vergessen und aus Mangel an Zeit/Lust auch nicht mehr weiter nachgeforscht.

Ärgere mich nun das ich meinen alten Rechner damals verschenkt habe...WinXP drauf (ohne Internet :D) und dann gäbe es für die Perlen keine Probleme.
Muss ich ggf. mit virtuellen Maschinen mal herum experimentieren, dann ist man total unabhängig. Hat da schon jmd Erfahrung?
 

Laggy.NET

Captain
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
3.943
Was bin ich froh, dass diese zeit vorüber ist und sich Steam und co etabliert haben.

Die Steam klassiker kann ich mir einem Klick installieren, während die CD/DVD Sammlung langsam aber sicher Veraltet.
Kopierschutz, patches, Serials - nur Probleme. Klar, steam ist auch nicht perfekt und es gibt titel, die auf aktuellen Systemen nicht laufen. Aber es ist der beste Kompromiss der zwischen Spieleindustrie und Spieler bestehen kann.

Zudem werden Titel auf Origin oder GoG auch für aktuelle Systeme angepasst.

Mein letztes Game auf DVD war GTA IV, seitdem ist Ruhe mit Discs einlegen.
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Dass eine Spieleinstallation teilweise sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, kann aber nun wahrlich nicht als Negativpunkt für Retail Versionen gesehen werden.
Denn auch digital gekaufte Spiele brauchen zuweilen etliche Stunden bis sie endlich aus dem Netz geladen sind. Gerade in Deutschland, wo das Internet selbst für die Regierung noch "Neuland" ist und der Breitbandausbau eher mager aussieht, gibt es viele Spieler, die auf die Installtion eines Steam Titels dank langsamer Leitung und überlasteten Servern gern mal mehrere Tage warten.
Da geht jede DVD Installation schneller.
 
W

Wolfsrabe

Gast
Die verdienen eh nichts mehr an den alten Spielen. Deshalb wird sich ja auch keine Mühe gegeben, den Kopierschutz zu umgehen oder eine Windows-10-Kompatibilität zu schaffen.

Das Freigeben des Codes der Spiele von Seiten der Hersteller wäre der einfachste Weg: Keine Kosten für Softwareanpassung beim Hersteller, keine illegalen Cracks bei den treuen Fans.
 

Flinxflux

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
308
Als Freund alter Computerspiele Spiele kenne ich das Problem mit den alten
Spielen aus eigener Leidvoller Erfahrung.
Vor ein paar Tagen habe ich versucht Jagged Allaince 2 wieder Leben einzuhauchen.
Nach ein paar Stunden rumprobieren mit diversen Patches habe ich dann Kapituliert und
mir für 1,34 € Jagged Allaince 2 Wildfire bei GOG geladen.
Das spiele ich zur Zeit und auch noch Siedler 4 Gold mit HD Mod.
Steam und GOG sind schon ein Segen für die Freunde alter Spiele.
Man kauft sich die alten Spiele zwar für 1- 2 € wieder Neu aber es schont die Nerven :)
 

engineer123

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.065
zum Artikel:

und genau deshalb lässt man das ach-so kostenlose Upgrade am besten sausen - ich lass Win 7 drauf damit weiterhin alles funzt.

BTW: Der Preis von Win 10 is ja nicht wirklich ein Argument jetzt schon upzugraden - nen Win 10 Key kannste auch bei kinguin, G2A oder sonstwo für 16 Euro oder so kaufen. Da warte ich lieber minimum zwei Jahre bis alle möglichen Kinderkrankheiten ausgemerzt sind bei Windows 10.
 
Top