Alte XBox Samsung HDD Unlocken

DMX

Commander
Registriert
Mai 2008
Beiträge
2.076
Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich versuche nun seit längerem einen samsung hdd zu unlocken und kriege es einfach nicht hin.
Habe eine alte Samsung 160GB SV1604N geschenkt bekommen und die war vorher in einer Xbox verbaut. Nun möchte ich die platte unlocken, habe aber weder ein eeprom.bin der xbox aus der die platte stammt, noch sonst irgendeine passwort dafür.

die daten die da eventuell noch drauf sind, sind mir egal. Würde die platte halt gerne am pc nutzten und hab nun trotzt googlens keine möglichkeit gefunden die platte wieder benutztbar zumachen.

hat von euch jemand ne idee was ich machen könnte?
 
das überschreibt nur die daten soweit ich das sehen kann, das dürfte nichts bringen da es die platte nicht unlocked. Dürfte sogar eigentlich dann erst garnicht funktionieren da der zugriff zum überschreiben verweigert werden müsste.

soweit ich das verstehe muss der lock erst raus und dazu suche ich ne lösung
 
Wenn das eeprom.bin oder die xbox selbst nicht mehr vorhanden ist gibts imho nur noch eine sehr kleine chance ==> Sollte die Festplatte mithilfe von den xboxhdm tools gelockt worden sein, dann wurde das Masterpasswort "XBOXSCENE" gesetzt ;)

q: How to unlock harddrive using master password XBOXSCENE/How to removed the "Security Locked = Yes" ( only if the drive was previously locked using xboxhdm)

a: Step1. Boot up XBOXHDM with hard-drive attached (master)
Step2. Choose Option 4
Step3. Run/Type ATAPWD
Step4. (some cases) choose 'ENABLE OPERATIONS'
Step5. Choose 'ENABLE ATTRIBUTE AUTOSAVE'
Step6. Choose 'UNLOCK WITH MASTER PASSWORD' Password is XBOXSCENE (make sure it's in CAPS)
Step7. Choose 'DISABLE WITH MASTERPASSWORD'
Step8. Now exit ATAPWD (press Escape)
Step9. Now at command prompt ( A:\ ) remove the IDE cable only from your drive (leave the power cable in hard-drive) and restart your machine ( CTRL + ALT + DELETE )
Step10. Choose option 3 from XBOXHDM menu.
Step11. Plug back in your IDE cable
Step12. Type unlockhd -a

Ich drück dir die Daumen, das es funktioniert. Ansonsten sind mir nur kostenpflichtige Dienste bekannt um eine HDD zu entlocken, was sich in deinem Fall nicht lohnen wird. Ob dabei irgendetwas kaputt gehen kann weiß ich nicht. Ich selbst hatte zum Glück immer noch eine eeprom.bin zur Hand => "auf eigene Gefahr" ;)
 
Zurück
Oben