Amazon Video, Probleme VPN- oder Proxy-Dienst

chris_78

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
17
Hallo,

seit heute kann ich kein Amazon Video mehr schauen, gestern Abend hats noch funktioniert.
Es Kommt folgende Meldung:

"Ihr Gerät ist über einen VPN- oder Proxy-Dienst mit dem Internet verbunden. Bitte deaktivieren Sie den Dienst und versuchen Sie es erneut. Weitere Hilfe finden Sie unter amazon.de/vpn."

Ich habe heute schon gegoogelt, mit Amazon, mit meinem Kabelnetzbetreiber Eazy (Unitymedia) und Samsung (TV) telefoniert. Keiner konnte mir helfen, geschweige denn eine Lösung nennen.

Ich habe mein Router vom Strom getrennt und auch resettet, ebenso habe ich meinen TV vom Strom getrennt – geholfen hat es nicht.

Die Lösung müsste doch in den Einstellung des Routers zu finden sein, konnte aber im Menü nichts zu VPN oder Proxy finden.

Wie kann ich VPN bzw Proxy - Dienste deaktivieren?

Falls jemand eine Lösung hat wäre ich dankbar.

  • TV: Samsung 40 Zoll MU6479UXZG
  • Netzbetreiber: Eazy bzw. Unitymedia
  • Router : Connect Box

Gruß

Chris
 

DeusoftheWired

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
8.468

chris_78

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
17
Soll ich jetzt meine IP hier reinschreiben....
Ist das klug? Ich weiß es wirklich nicht!
Es ist auf jeden Fall die gleiche IP die mir in die ConnectBox anzeigt bzw. es ist die IP von meinen PC.

Netflix habe ich nicht, auch andere Videodienste habe ich nicht.

Ähnlich wie am Fernseher kann ich auch am PC kein Amazon Video schauen.
Also am TV kanns eigentlich nicht liegen.

Youtube funktioniert auch ohne probleme.
 

DeusoftheWired

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
8.468
Soll ich jetzt meine IP hier reinschreiben....
Ist das klug? Ich weiß es wirklich nicht!
Bei DOCSIS-Betreibern kommt gewöhnlich CG-NAT zum Einsatz. Dabei teilst du dir sozusagen nach außen hin eine IPv4 mit anderen Kunden deines Anbieters. Deshalb könnte niemand von außen auf dein Heimnetz zugreifen, selbst wenn er sie wüßte.

Es ist auf jeden Fall die gleiche IP die mir in die ConnectBox anzeigt bzw. es ist die IP von meinen PC.
Das ist das wichtigste. Die Frage nach der IP habe ich gestellt, um sie bei einer Antwort in verschiedenen IP-Datenbanken nachzuschlagen, welchem Betreiber sie gerade zugeordnet ist. Hätte dort dein Internetanbieter gestanden, wäre alles in Butter gewesen. Hätte man dort eine VPN-Firma gesehen, wäre der Fall klar gewesen.

Netflix habe ich nicht, auch andere Videodienste habe ich nicht.
Es geht nicht um den einzelnen Dienst, sondern das Prinzip. Amazon denkt, deine IP wäre eine von den Bösen. Ist das einfach genug ausgedrückt?

Wie gesagt: Schildere den Fall deinem Internetanbieter. Kannst auch gern einen Link auf diesen Thread hier einbauen. Dein Intenetanbieter wiederum muß Kontakt mit Amazon aufnehmen und denen beweisen, daß seine IP-Ranges nicht einem VPN-Anbieter gehören, sondern einem normalen Internetanbieter.
 

chris_78

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
17
Die IP Adresse die unter "wieistmeineip.de" angezeigt wird ist meine IP 6 Adresse von meinem Desktop PC.

Ich habe CMD geöffnet und mir alle IP Adressen anzeigen lassen.
Da finde ich auch meine IP 4 Adresse. Es ist eine 8 Stellige Nummer XXX.XXX.X.X
Ist das die Adresse meiner Connect Box?

Amazon sieht allerdings nur meine IP 6 Adresse und kann deshalb meinen Standort nicht eindeutig zuordnen.
Deshalb wird mir der zugriff verweigert. Ist meine Vorstellung in etwa richtig ?

So weit so gut - nur kann ich mir schwer vorstellen dass es gestern und die Wochen und Monate zuvor anders war. Da wurde doch auch meine IP 6 Adresse angezeigt.

Ich werde dann morgen nochmals mit Unitymedia Kontakt aufnehmen und mein Glück probieren.

Danke für eure Hilfe, werde euch berichten wenns klappt und wenns nicht klappt brauche ich noch mehr Hilfe.


Gute Nacht
Chris
 

chris_78

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
17
Hallo.

heute morgen um ca. 9 Uhr habe ich Amazon Video probiert und das Problem war weg :).

Um ca. 13 Uhr war das Problem mit dem VPN wieder da :mad:.

Habe jetzt eben mit Unitymedia telefoniert und die Technische Abteilung wird mit der Lösung betraut.
Kurz nach der Beendigung des Telefonats hat mich Solution 30 kontaktiert und für morgen ein Termin vereinbart.
 

Curly_Bert

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2017
Beiträge
12
Das ist wirklich seltsam
ich hab eine zeit lang über vpn amazon geguckt und hatte selten das problem.
berichte dann, was bei dem termin rausgekommen ist!
 

chris_78

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
17
Hallo und guten Abend.

Ist schon drei Tage her. Also am Mittwoch waren die Techniker von Solution 23 da.
Sie haben Messungen durchgeführt und Feineinstellungen vorgenommen, aber zu dem o.g. Problem konnten sie nichts finden.
Sie meinten, dass die Störung nicht an der Haus-Anlage liegt.
Ich hatte zu dem Zeitpunkt auch keine Probleme, am Donnerstag hatte ich Abends noch einen Ausfall.

Seither läuft es wieder wie eh und je. Da hat wohl irgendwas im Kabelnetz bei Unitymedia Fehler verursacht die nun wieder behoben sind.

Auf jeden Fall fand ich es gut dass Unitymedia gleich einen Technikerteam rausschickte.

Gruss
Chris
 
Top