Antec Nine Hundred - Einbau von einer Lüftersteuerung möglich?

Phace1981

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
175
Hallo liebe Leute,

hab mir vor ner Woche das Antec Nine Hundred zugelegt.

Nun möchte ich eine Lüftersteuerung einbauen. Hat jemand Erfahrung damit... besitzt jemand das Gehäuse und hat ne Steuerung eingebaut?

Hab mich für folgende Steuerung entschieden:


Noise Isolator

Der Einstellbereich liegt zwischen ca. 7-12V, die Lüfter laufen nicht temperaturabhängig. Jeder einzelne Kanal ist mit 13 Watt belastbar. Anschlüsse Ausgang: 4 x 3 Pin Molexstecker 7-12V.


Weiß jemand Rat, wie man die Steuerung anschließt? Man braucht doch ein Adapter, oder sehe ich das falsch? Und wie werden die 4 Lüfter geregelt, bzw. angeschlossen?

Danke im voraus.
 

Phace1981

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
175
Muss noch dazu erwähnen, dass die eingebauten Gehäuse-Lüfter kein Tachosignal haben!
 

WeisserHelge

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
13
Guten Abend,


an die von dir gewählte Lüftersteuerung lassen sich nur Lüfter mit 3pin-Stecker anschliessen, da durch ein Kabel, das Tachosignal übertragen werden muss. Ich persönlich kenne keine Lüftersteuerung, an die sich Lüfter mit 4pol-Molex anschliessen und steuern lassen. Entweder du regelst weiterhin mauell direkt am Lüfter oder du kommst um einen Austausch der Lüfter wohl nicht herum.

Ich habe dasselbe Gehäuse und es noch vor dem eigentlichen Einbau der Hardware komplett schwarz lackiert und die Originallüfter durch Coolermaster Blue Sonic Switch Fans erstetzt.
Ich persönlich mag es gern ruhig und meines Erachtens sind die Originallüfter, trotz manueller Lüftersteuerung meilenweit von Allem entfernt, was man auch nur halbwegs als ruhig bezeichnen könnte.
Seit gestern habe ich die Coolermaster gegen Sharkoon Silent Eagle 1000 ersetzt und jetzt ist endlich Ruhe! :)

Ich steuere alle 3 Gehäuselüfter mit der Aerocool FP-01.

Die Originallüfter lassen sich meines Wissens nicht an eine Lüftersteuerung anschliessen, da sie nur einen 4pol-Molex Stromanschluss haben. Allerdings lass ich mich gern eines Besseren belehren.


Cya
WeisserHelge
 
Zuletzt bearbeitet:

Phace1981

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
175
Aha, ok... dann hast du alle drei 120-mm-Lüfter mit den Eagles vertauscht. Und den großen 200er Lüfter, auch von Sharkoon?

Und wie regelst du die Lüfter jetzt?
 

Phace1981

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
175
Uups, du steuerst alle 3 Gehäuselüfter mit der Aerocool FP-01 . Alle 3 Lüfter? Sind es nicht drei und ein Großer?
 

Woudy

Newbie
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1
Hallo Sportsfreunde,

hab auch ein Antec Nine Hundred und dazu das Aero CoolPanel III gekauft. Nun sind die Lüfter des Gehäuses zwar nicht mit Tachleitungen ausgestattet, jedoch könnte man probieren ob man die drei Leitungen im Schalter der 3-Stufen-Geschwindigkeitsregelung auslöten und in ein 3pol-molex umfunktionieren könnte, damit diese somit an das CoolPanel angeschlossen werden können. Wär das nicht eine Idee oder ist das zu riskant für den anzuschließenden Kühler bzgl. der Spannungen aus der Lüftersteuerung?

Schöne Grüße,

Woudy
 

Tranix

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.000
Zuletzt bearbeitet:
Top