Antivir Premium Windows empfehlenswert?

M

Mr. Snoot

Gast
Hio,

ein Kumpel sucht einen Antivirenprogramm mit Emailscanner. Ich dachte da mal an Antivir Premium, da das ja POP3 unterstützt, und Antivir eigentlich recht gut ist. Leider find ich sonst nichts zur Premium Version; die Tests beziehen sich nur auf die Personal Edition.

Einzige Unterschiede, die ich zur kostenlosen Version gefunden habe:

- Exklusiver Updateserver
- POP3 Unterstützung
- Support via Telefon
- Kosten 20€/Jahr

Ist das Programm sonst identisch zur kostenlosen Version, oder gibt es noch irgendwelche Feaures?
 

epia

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
61
is sonst gleich, is aber geil, hab ich auch, beim kostenlosen is oft der updateserver überlastet, aber wen das nicht stört is das schon ok!
 

Benji18

Captain
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.987
wenn du 20€ drauflegst bekommst du GDATA antiviruskit 2005 und der scannt auch deine emails und der Premium support ist kostenlos das heisst 168Updates in der Woche kann ich nur empfehlen :D
 
M

Mr. Snoot

Gast
Zitat von epia:
beim kostenlosen is oft der updateserver überlastet, aber wen das nicht stört is das schon ok!
Jo, muss eh Premium sein, wegen Emailscanner :)
Zitat von Benji18:
wenn du 20€ drauflegst bekommst du GDATA antiviruskit 2005 und der scannt auch deine emails und der Premium support ist kostenlos das heisst 168Updates in der Woche kann ich nur empfehlen :D
Thx, aber solange nichts gegen Antivir spricht ist denke ich das mal erste Wahl :)
 

blümli

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
5.267
Die Engine von AntiVir ist meiner Meinung nach eine der schlechtesten. Ich habe es auch sehr lange eingesetzt, bis mir irgendwann klar wurde, dass AntiVir nach außen hin nur so gut erscheint, weil es sehr viele Viren/Trojaner einfach nicht findet. ;) Der einzige Grund, warum AntiVir so populär ist: Es ist kostenlos! Das ist aber auch wirklich das einzige, was das Programm auf der Habenseite verbuchen kann.

Ich persönlich empfehle neben dem AntivirenKit von G-Data (Nachteil: Ziemlich lahm!) noch Kaspersky, Panda und Bitdefender (in dieser Reihenfolge). Von Bitdefender gibt es auch eine "Free Edition", diese würde ich dem kostenlosen AntiVir auf jedenfall vorziehen. Bei Norton bekomme ich Ausschlag, alle anderen wie Norman Antivirus und Konsorten kann man getrost in der Pfeife rauchen. Mit NOD32 habe ich persönlich noch keine Erfahrungen, soll aber auch nicht das Schlechteste sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benji18

Captain
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.987
Zitat von blümli:
Die Engine von AntiVir ist meiner Meinung nach eine der schlechtesten. Ich habe es auch sehr lange eingesetzt, bis mir irgendwann klar wurde, dass AntiVir nach außen hin nur so gut erscheint, weil es sehr viele Viren/Trojaner einfach nicht findet. ;) Der einzige Grund, warum AntiVir so populär ist: Es ist kostenlos! Das ist aber auch wirklich das einzige, was das Programm auf der Habenseite verbuchen kann.

Ich persönlich empfehle neben dem AntivirenKit von G-Data (Nachteil: Ziemlich lahm!) noch Kaspersky, Panda und Bitdefender (in dieser Reihenfolge). Von Bitdefender gibt es auch eine "Free Edition", diese würde ich dem kostenlosen AntiVir auf jedenfall vorziehen. Bei Norton bekomme ich Ausschlag, alle anderen wie Norman Antivirus und Konsorten kann man getrost in der Pfeife rauchen. Mit NOD32 habe ich persönlich noch keine Erfahrungen, soll aber auch nicht das Schlechteste sein.
Was soll das heissen ziemlich lahm das stimmt nicht Gdata ist genauso schnell wie bitdefender oder kaspersky ;)

Gauda ich empfehle dir den GData Antiviernkit 2005 gib lieber das geld für einen vernünftigen Viruscanner aus ;)
 

Benji18

Captain
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.987
willst ne demo version von den virusscanner?

Schau mal hier
hab vergessen das der scanner auch noch einen Antidialer schutz(scanner) intigriert hat ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mr. Snoot

Gast
Demo nützt mir nix,

1. geht da der Mailscanner da nicht und
2. seh ich auch kein Unterschied zur PE ;)

Der Antidialer Schutz ist in der PE auch schon enthalten - und bei DSL eh überflüssig :)
 

Benji18

Captain
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.987
den musst du vorher installieren du gehts mal unter optionen und dann auf emailschutz und dann klickst du deinen emailaddresse an und unten müsste dann stehen Virusschutz installieren da klickst du darauf und dan muss es funzen vorher nicht vergessen den Viruschutz zu aktivieren ;) das häckchen sätzen meine ich
 

blümli

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
5.267
Zitat von Benji18:
Was soll das heissen ziemlich lahm das stimmt nicht Gdata ist genauso schnell wie bitdefender oder kaspersky ;) ...
... Dass AVK nicht ganz oben steht, sondern auf Platz 4, liegt am Ressourcen-Hunger der Software. Über 50 MByte frisst der Scanner im Hintergrund. Wer dann noch ein Verzeichnis manuell überprüfen lässt, kann nochmals 30 MByte dazu rechnen. Auch der Wert für die Scan-Dauer ist lausig: Im Test brauchte AVK fast doppelt so lange für die Prüf-Scans wie der schnellste Scanner von Kaspersky
Quelle

Nicht nur CHIP.de hat ein solch bescheidenes Ergebnis zu Tage befördert, auch jeder andere Test (den ich kenne) bemängelt das Schneckentempo des Antivirenkits. Es ist jedoch von den Erkennungsraten her mit Abstand der beste Virenscanner.
 

Benji18

Captain
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.987
mir were das aber nicht aufgefallen benutze ihn selbst und ist meiner ansicht nach nicht langsamer als ander viruscanner
 

Tiis

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
123
Ich kann nur sagen, NIE WIEDER ANTIVIR!

Unsere Rechner hier (6) hatten alle AntiVir..
Kaspersky & Norten fanden erstmal einen Virus, den AntiVir eigendlich finden müsste (Steht in der Signatur von AV), aber es nicht tut. (Win32.Rile.A; Muce.A oder auch Puce.A genannt)

Desweiteren fand Kaspersky in alten Email Archiven von Thunderbrid 11 Viren, nie ausgeführt aber auch nie von AntiVir erkannt... :mad:

Bei meinem kleinen Bruder waren 11 Trojaner auf dem PC, AntiVir hatte nie gemeckert!

AVSiganaturupdates gab es alle 3 Tage und das waren alte Viren/Trojaner..

Fazit: Nie wieder ANTIVIR, so einen unzuverlässigen Scanner werde ich nicht mehr benutzen/weiterempfehlen.
 

erik74

Banned
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
379
Hallo zusammen:

Also, das hier ist ja nun meines Erachtens der absolute Thread!

Ich sehe mal wieder, wie auch so alte Themen wie "Welches Virenprogramm verwendet ihr" nie an Aktualität und Wichtigkeit verlieren wird.

Da dachte ich, ich wechsele mal von BitDefender zu AntiVir, weil : so einen grossen Namen hat man doch nicht umsonst und wenn Profis (einige Foren - Server haben das AntiVir -allerdings sicher die Profi-Version-) den einsetzen, kann die Free-Version doch gar nicht so schlecht sein.

Dass die Updates verdammt lange dauern war zwar lästig, aber wenn man dann im Ergebnis sicher ist, nimmt man das in Kauf.

Dass viele SyS-Recourcen verschluckt werden, na gut, löscht man von dem vielen Ballast, den man auf der Platte eh mitschleppt, einiges, dann passt´s auch wieder.

Aber dass man zudem auch noch nicht optimal gesichert ist, ist dann aber nicht mehr so lustig.

Mein Fazit, die Konsequenz und das Ergebnis:

Runter mit dem AntiVir, den BitDefender wieder drauf
und
gleich der erste Scan mit dem neuesten updgedateten BitDefender hat doch tatsächlich innerhalb von drei Tagen 4 Dateien isoliert und nach entsprechender Vorkonfiguration gelöscht.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an alle meine Vorposter für die nützlichen Hinweise!
 
O

Online Arts

Gast
Zitat von blümli:
Die Engine von AntiVir ist meiner Meinung nach eine der schlechtesten. Ich habe es auch sehr lange eingesetzt, bis mir irgendwann klar wurde, dass AntiVir nach außen hin nur so gut erscheint, weil es sehr viele Viren/Trojaner einfach nicht findet. ;) Der einzige Grund, warum AntiVir so populär ist: Es ist kostenlos! Das ist aber auch wirklich das einzige, was das Programm auf der Habenseite verbuchen kann.

Ich persönlich empfehle neben dem AntivirenKit von G-Data (Nachteil: Ziemlich lahm!) noch Kaspersky, Panda und Bitdefender (in dieser Reihenfolge). Von Bitdefender gibt es auch eine "Free Edition", diese würde ich dem kostenlosen AntiVir auf jedenfall vorziehen. Bei Norton bekomme ich Ausschlag, alle anderen wie Norman Antivirus und Konsorten kann man getrost in der Pfeife rauchen. Mit NOD32 habe ich persönlich noch keine Erfahrungen, soll aber auch nicht das Schlechteste sein.
G-DATA's AntiVirenKit 2005 ist FÜR MICH ABSOLUT Tabu ich musste wegen den 3x formatiren, ich bekamm immer die Meldung "System Herunterfahren" den kamm ein Zeitcontown von 60 Sekunden zum Glück konnte ich ihn mit "Shutdown -a" ausschalten, doch danach funtionirt Windows 80 % Ingeschränkt, unteranderm Meldets das die Regestratiunsdatenbank nicht mehr gebe.

Ich weiß das die Sympthome auf "Sasser" zeigen, doch entlich "Sasser-Killer" haben immer "Negativ" gemeldet.

Zack einmal "AntiVirenKit 2005" löschen schon wars weg. Jetzt bekomm ich auch bei Neustart keine Meldung das er "mIRC" als "RiskWare" findet.

Ich empfehle AntiVir, es überprüft ca. 4 MB die Sekunde, hingege AntiVirenKit 2005 knapp mit 2 MB weg kommt.
 
Top