News Arbeitsspeicher: SK Hynix listet neue DDR4-Chips für 256-GB-Module

Vissi

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
827
#2
Gleich erst mal mein Desktopsystem mit 1 Terrabyte Areitsspeicher ausstatten :king:.

Was macht Windows 10 eigentlich anders, wenn man richtig viel Arbeitsspeicher verbaut hat, gegenüber dem, wenn man nur 4 oder 8 gb verbaut hat??

Wäre das nicht mal ein Test seitens der CB-Redaktion wert?

Was brauchen oder wie profitieren die neuesten Spiele wie z. B. ARK?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
767
#3
Kannst so machen, bringt aber nix...

64-bit Version: Windows 10 Home unterstützt 128 GB Ram, Windows 10 Pro und Enterprise 512 GB.

So viel RAM macht nur in einem Server Sinn, der es auch nutzen kann. Für Virtualisierung oder DBs.
Zu Hause kannst du dir ne RAMDISK draus basteln, das wars aber auch schon.
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
665
#4
So ein TB Ram im Gaming-Rechner wäre auf jeden Fall ein praller E-Penis. :D
 

MrFlip0815

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
74
#5
Na endlich kann man den PC im Hardcore Modus betreiben wie in Diablo3. Alles in ne Ramdisk und ewig laufen lassen. Beim Crash ist alles weg :D
 
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.055
#6
Na endlich kann man den PC im Hardcore Modus betreiben wie in Diablo3. Alles in ne Ramdisk und ewig laufen lassen. Beim Crash ist alles weg :D
Nee, mittlerweile gibt es RAMDisk Software, die das Laufwerk spiegeln. Beim runterfahren und starten werden die Daten entsprechend gesichert/geladen. Also, man kann es so einstellen.

RAMDisk mit 64GB kann man schon mal ein Battlfield1 installieren. Ob es einem nutzt, wage ich zu bezweifeln, Fahrzeuge etc. bekommt man dadurch nicht schneller ;) Bei Quake3 allerdings könnte ich mir neue Rekorde bei der Timedemo durchaus vorstellen.
 

Vissi

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
827
#9
Also eine 450 GB-Ram-Disk zu installieren, von der das System aus läuft, wäre eine wünschenswerte Idee. Würden die ARK-Ladezeiten bestimmt deutlich reduzieren. Wenn man so viel Kohle für Speicher hat, braucht man den Rechner doch gar nicht herunterzufahren. Dann ist einem eine leicht höhere Stromrechnung auch egal.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.254
#10
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
4.430
#13
Na endlich kann man TR richtig ausstatten, jetzt machen die 2 TB unterstützter RAM endlich Sinn :)
Ergänzung ()

So ein TB Ram im Gaming-Rechner wäre auf jeden Fall ein praller E-Penis. :D
Blöd nur, dass einem das genau 0 FPS Schub bringt^^. Da hab ich lieber meine 16 GB mit 3866/4000 Speed um das CPU-Limit zu pushen.
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.257
#14
Gleich erst mal mein Desktopsystem mit 1 Terrabyte Areitsspeicher ausstatten :king:.

Was macht Windows 10 eigentlich anders, wenn man richtig viel Arbeitsspeicher verbaut hat, gegenüber dem, wenn man nur 4 oder 8 gb verbaut hat??
Ich habe einen Rechner mit 64 GByte RAM. Ein spürbarer Unterschied ist, dass Windows 10 frisch nach einer Neuinstallation 50 GBytes auf der SSD belegt statt 25 GBytes bei 16 GBytes RAM. :)

Solange nicht mehr RAM benötigt wird spüre ich keinen Unterschied.

Für VMs ist ausreichend RAM ganz nett. So muss ich keine Gedanken machen ob noch genug RAM frei ist bevor ich eine weitere VM starte.
 

Vissi

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
827
#15
Ich habe einen Rechner mit 64 GByte RAM. Ein spürbarer Unterschied ist, dass Windows 10 frisch nach einer Neuinstallation 50 GBytes auf der SSD belegt statt 25 GBytes bei 16 GBytes RAM. :)
Wie kommt denn das zustande?


Was brauchen oder wie profitieren die neuesten Spiele wie z. B. ARK? Bei mir belegt ARK bis zu 11,irgendwas GB Arbeitsspeicher. Die Frage ist, ob ARK noch mehr belegen würde, wenn ich noch mehr Speicher hätte?
 
Zuletzt bearbeitet:

liggy

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
19
#16
Liegt an der Auslagerungsdatei oder der Datei für den Ruhezustand. Die Größen der Dateien hängen teilweise vom RAM-Ausbau ab
 

Trochaion

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2017
Beiträge
384
#17
Jup. Hab mich auch erst mal gewundert, warum denn so viel Speicherplatz weg ist. Hab dann den Ruhezustand und die Auslagerungdatei deaktiviert bzw verkleinert.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.127
#18
Glaube nicht, dass die RAM-Disk so viel bringt (im Vergleich zu einer SSD), CB könnte da ja mal einen kleinen Test machen.

Man siehts doch schon bei SSD vs. m.2, trotz viel höherer Übertragungsrate laden die Spiele nicht x-mal schneller.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.619
#19
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
533
#20
16GB single die bedeutet aber, dass man bald nicht mehr sicher sein kann bei 16GB Modulen auch immer dual rank zu haben.
Da viele Hersteller (u.a. Corsair) das leider immer noch nicht vernünftig ausweisen ist das echt ein Thema... :(
 
Top