[Archlord] Ein Spieler beherrscht die Online-Welt

marxx

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
5.157
Kritischer Titel: Wer will schon gerne Ar*chlord werden, frage ich mich. :D

Ein Spieler beherrscht die Online-Welt - das ist scheinbar das Konzept dieses Spiels. Wer nicht mit 5 Millionen Mitspielern auf Level 60 oder in Guildwars auf Level 20 stagnieren will, sollte sich "Archlord" (den Titel sollten die überdenken :lol: ) mal genauer anschauen - interessanter Ansatz, sieht aber für meinen Geschmack etwas altbacken aus. Wenn die Grafik und die Spielmechanik hui wäre, könnte es ein Kassenschlager werden, weil jedes engagierte Online-Kiddie natürlich dringend der Herrscher der Online-Welt werden will. Was haltet ihr davon?

http://www.pcgames.de/?article_id=445100

Grüße
marxx
 

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.196
Das wird eine bombige Sozialstudie.
Ich sehe schon wie sich die Arbeitslosen aller Nationen um den Thron prügeln, 20 Stunden am Tag online sind, das 6 Monate lang. Sie perfektionieren ihre Offtimes (Klo gehen, Essen) und reduzieren diese auf ein Miminum (Schließmuskeltraining, Pizzadienst hat den Wohnungsschlüssel). ;)

Das Game wird denke ich ziemlich schnell zugrunde gehen. Kaum ist der "Herrscher" wieder normal, bekommt er von allen die Hucke voll für das, was er sich als Oberguru geleistet hat. Wenn ich dran denke das fast sicherlich nur die (oben etwas parodisch beschriebenen) "Powergamer" diesen Status je erreichen werden, will ich nicht wissen was da auf einmal losgeht in der Welt wenn irgendeine arme Seele die nix mehr aus diesem Spiel hat dann einen Kreuzzug gegen Gilde XY und Gilde AB befiehlt, dazu noch wird die Jagd auf Spieler Z eröffnet, weil er ihm mal was weggelootet hat. :D

Sry, aber ich kann das nur schwer ernstnehmen, außer es gibt eine herstellerseitige Kontrollinstanz die alles einsieht und notfalls regelt. Wir wissen zu was "Dikatatoren" neigen.

Aber man wird damit sicherlich einen Haufen Kohle verdienen können. Von daher: grünes Ausbeuterlicht von Wintermute. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Simple Man

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.398
Über den ersten Absatz musste ich lachen :) thx, über den zweiten kann ich dir nicht zustimmen. Sobald alle die gleichen Mögleichkeiten in ihrem vl haben, dann ist es fair. Dass der Arbeitslose, Schüler, Freak, Süchtige, etc mehr Zeit hat, ist doch nur fair :D

Fett Kohle in rl haben und dann auch noch Herrscher in vl sein o0
 

marxx

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
5.157
Nicht jeder, der viel ackert, hat auch viel Kohle. ;) Aber Hardcore-Gamer wird man wohl am ehesten als Schüler und nicht als Arbeitsloser, wenn ich an die Hardwarekosten denke. :rolleyes:

To Topic: Wintermute - ich glaube wirklich, dass es 'ne interessante Studie wäre, das Sozialverhalten der Spielergemeinde unter die Lupe zu nehmen. Was passiert, wenn der Spieler sich zum "Diktator" mausert. Ich denke, die Guten, die Gerechten, die Wahnsinnigen und die Dummen werden sich die Waage halten. Wobei wie im Reallife die letzteren die Mehrheit bilden. :p Ich bin verdammt gespannt. Für mich wird das Spiel aber wohl nichts sein, ich zocke zur Jahresmitte lieber Oblivion und Gothic 3, ganz in Ruhe und in wohlportionierten Häppchen zum Feierabend. :D
 
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
184
mh... mal "herrscher der welt" zu sein würde mich reizen - doch würde ich wohl niemals in den genuss kommen und nach wenigen tagen oder wochen aufgeben - wie schon gesagt: ein "normaler" mensch kommt gegen die kranken zocker (von mir auch aus pro-gamer) einfach nicht an.
 
Z

Zahnfee89

Gast
... klingt für mich wie ein billiges Wortspiel "Arschloch:D " aber scheint ja doch recht interessant zu sein...
 

8UM$8A3R

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
26
ich dachte schon lange an so eine idee und finde es genial dass sie jemand umsetzen will, wobei das eine fast unmöglich aufgabe ist, das richtig hinzubekommen.
aber allein der "ich will der beste und geilste sein" faktor wird ungemein motivieren ;)
 
Top