News ARK Park: Virtueller Dino-Park für Vive, Rift und PlayStation VR

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
9.085
Verstehe ich das richtig, dass man sich im Prinzip nur Dinosaurier ansehen kann? Und warum zum Teufel sollte sich ein fleischfressender Dinosaurier a la T-Rex von einem kleinen Menschenmädchen streicheln lassen?
 

Picard87

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.990
Nun mal nicht so pessimistisch - es sind Dinosaurier. Also bei mir erwacht da das Kind im Manne ;) Und: hört noch jemand gegen Ende die Jurassic Park Soundeffekte?
 
Zuletzt bearbeitet:

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.873
Im Grunde steht alles im Artikel: Es wird mehr geben als nur Dinosaurier zu streicheln. Und ja, das Verhalten vom T-Rex ist nicht realistisch.
 

trane87

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.235
Naja, wenn ich ARK höre, dann denke ich an sehr schlechter Performance und falschen Versprechungen!
 

k0ntr

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.179
Da fühle ich mich leicht verarscht!

Können die mal das Spiel einfach fertig machen, anstelle eines neuen DLCs und jetzt nochmal für VR etwas rausbringen???


Die Performance ist so grottenschlecht, da gibt es andere Early Access die viel besser zu spielen sind.
 

CH4F

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
465
Na ich wollt grad sagen, ARK ist ja an sich schon spieletauglich (Einstellungssache, läuft auf Xeon W3520, 12GB und GTX770 2GB auf Mittel-Hoch mit leichten Anpassungen in 1080p gut). Ist aber schade, dass es nicht auf dem Early Access rauskommt.
 

NutzenderNutzer

Captain
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
3.178
Wie soll es denn aus dem EA rauskommen? Siehst doch mal wieder wo deren Prioritäten liegen.

Warum ein Spiel fertig bauen wenn man nun dann schon für den dritten Ableger nach dem DLC zum EA abkassieren kann?

Do not support dat Scheissendreck sag ich nur.
 

MaW85

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.825
Die bekommen nicht mal ein Spiel richtig hin und jetzt kommt schon nach dem DLC wieder was anderes. Läuft dann bestimmt wieder so schlecht wie das erste ARK, ach nee ist VR also noch schlechter und die Optik zum kotzen. XD
 

ghostwriter2

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.434
Hach, hätte DNF nicht zu EarlyAccess Zeiten angekündigt werden können ^^

Und wird es auch möglich sein, das reguläre Spiel in VR zu zocken?
 

Xidus

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
710
Da fühle ich mich leicht verarscht!

Können die mal das Spiel einfach fertig machen, anstelle eines neuen DLCs und jetzt nochmal für VR etwas rausbringen???


Die Performance ist so grottenschlecht, da gibt es andere Early Access die viel besser zu spielen sind.

Die bekommen nicht mal ein Spiel richtig hin und jetzt kommt schon nach dem DLC wieder was anderes. Läuft dann bestimmt wieder so schlecht wie das erste ARK, ach nee ist VR also noch schlechter und die Optik zum kotzen. XD
Das Spiel ist nicht von den Herstellern von Ark (Wildcard) sondern von Snail Games.
 

Seb89

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
754
Da fühle ich mich leicht verarscht!

Können die mal das Spiel einfach fertig machen, anstelle eines neuen DLCs und jetzt nochmal für VR etwas rausbringen???


Die Performance ist so grottenschlecht, da gibt es andere Early Access die viel besser zu spielen sind.
Bei solchen Beiträgen muss ich immer lachen. Da hat wohl der ein oder andere denn Sinn von "Early Access" nicht verstanden :evillol:
 

Seliador

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
457
?
Der Sinn von Early Access ist, ein halbfertiges Spiel vorzustellen mit Versprechungen, dass es mal ein verdammt geiles Spiel wird (zumindest innerhalb der Zielgruppe). Das Spiel wird dann mit leicht zu erstellendem Content versorgt, um eine Weiterentwicklung zu suggerieren. Echte neue Features, Verbesserungen und Bugfixing kommen langsamer hinterher. Es muss nur gut genug sein, dass schön immer weiter Leute dazu kommen.

Sacken die Verkaufszahlen ab, wird das Spiel als fertig deklariert um noch mal für die letzten Verkäufe zu mobilisieren.

Solange das Spiel im EA bleibt muss man sich nicht um Bugfixing und funktionierende Features und Performance kümmern, da man mit leicht zu erstellendem Content (neue Monster, neue Orte, neue Waffen usw.) ja für Entwicklung sorgen kann und Bugs, fehlende Features und mangelnde Performance ja immer der Early Access Phase zugeschrieben werden können.

Der Spieler ist eben eher bereit, ein Spiel mit Bugs zu akzeptieren als sagen wir ein bugfreies Spiel mit toller Performance und Features, in dem es aber nur 1 Dinosaurier und 1 Waffe gibt ;).
 

Vindoriel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.906
Und: hört noch jemand gegen Ende die Jurassic Park Soundeffekte?
Nein, welche Stelle?
Eher die Musik zu Anfang in den Wolken erinnert an JP, da gab es in einem Lied auch so eine Stelle.

Bei der Stelle, wo der T-Rex angestapft kommt, fehlt was: Der Tiefbass!
(Stelle im ersten Film: Es kündigt sich der T-Rex mit Vibrationen im Boden (Wasser in der Pfütze...) an und es kommt ein schöner Tiefbass, den man auch an den Hosenbeinen spürt.)

Und warum zum Teufel sollte sich ein fleischfressender Dinosaurier a la T-Rex von einem kleinen Menschenmädchen streicheln lassen?
Zum Appetit anregen.:evillol:
Zumindest dachte ich bei der Szene an "haps", aber dann ist das Video auch schon zuende.

@Seliador
So sehe ich das auch, EA bedeutet nunmal, dass man Betatester ist, aber man schon für ein unfertiges Produkt (mit Pech die Katze im Sack) gezahlt hat. Aber das "dumme Konsumviech" freut sich, dass ein Spiel schon vor Release gespielt werden darf...
 
Zuletzt bearbeitet:

martinallnet

Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.995
Das wird ein Spiel was von guter Grafik lebt, das wird auf einem Hochleistungs-PC schon eng in VR die Qualität des Trailers zu erreichen, auf der PS4 wird das ein Festival der Pixel und verwaschenen Grafik.
Wenn das Spiel auch Inhalt hat wird es echt nett und erinnert dezent an Jurassic World, aber auf der PS4 wird das doch nie und nimmer auch nur ansatzweise wie im Trailer aussehen.
 

Topper93

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.023
Schade, dass EA so einen miesen Ruf hat, und auch anscheinend wirklich dazu verleitet, das Spiel nie als fertig zu deklarieren. Dabei ist es mMn. Immer noch eine tolle Sache für keine Studios. Mit Assetto Corsa sind meine EA Erfahrungen aber auch durchweg positiv.
Btt. so ein Spiel könnte ich mir für die jüngeren Generationen gut vorstellen. Wem ich als Kind die Möglichkeit gehabt hätte, Dinos hautnah zu erleben, ich hätte das Ding nie mehr abgesetzt :D
 

DonDonat

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.338
Klingt langweilig... Hinzu kommt die bisher eher suboptimale Performance von ARK, die VR so sicher nur für sehr wenige Rechner wirklich ermöglichen wird...
 

EngeldesHasses

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
506
Also ich bin Arkspieler der ersten stunde und hätte ich nicht so starke gesundheitliche einschränkungen wären bei mir schon lange die 2000 vllt sogar 3000 std Spielzeit voll. von mir aus kann der Titel noch bis 2020 im EA bleiben, solange weiterhin soviel Content in regelmäßigen Abständen kommt wie zur Zeit.

Wenn ich mir überlege was da dieses Jahr alles so an games gekommen ist .... Gibt immer irgendwelche Honks die das Konzept nicht verstanden haben.

Ich kann mich auch absolut nicht beschweren, spiel aber auch nur auf Mittleren Einstellungen und mit ner GTX 970 und nem I5-3470 auf nem 49" Fernsehr.

So dann lassen wir mal die Kiddis weiter sich beschweren ... Ich hol mir Ark Park schon alleine weil das Studio eines der Besten Games des Jahrzehnts raus gebracht hat. (Meine PERSÖNLICHE Meinung)

Auf bald ihr Nörgler
 

mellowcrew

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
844
Was? Dinosaurier hatten nach dem aktuell letzten wissenschaftlichen Stand Federn bitteschön;)!
Es zerstört mir zwar meine Kindheit, wenn ein T-Rex plötzlich eher ein großer Vogel als Echse ist, aber bitte^^.

Also her mit den Federn! :D
 
Top