Notiz Aus der Community: MediathekViewWeb vereint Rundfunk-Mediatheken

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.568

The_Virus

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.584
Danke für den Hinweis, das ist echt eine sehr nützliche Webseite.
Finde die Mediatheken teilweise ziemlich unübersichtlich, aber das hier ist super simpel und aufs wesentliche reduziert.
 

NighteeeeeY

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.363
Mega nice!

Habe ich noch nichts von gehört. Super praktisch. Vielen Dank für die Arbeit. Sofern es Arbeit war. <3
 

torquesque

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
875
Was ist der Mehrwert gegenüber mediathekdirekt.de ?
Bin dazu übergangen diese Seite zu nutzen nachdem MediathekView aufgegeben werden sollte. Und ich wollte nicht mehr nur für dieses Programm die JRE installieren.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
48.477
mediathekdirekt.de hat halt die Arbeit von MediathekView geklaut. MediathekView soll bald eingestellt werden, ja. Als Ersatz dann eben jetzt die Web Variante.

In Mediathekview steckt sehr viel Arbeit. Allen voran die Pflege der Listen. Das geschieht zum größten Teil nicht automatisch. Und mediathekdirekt.de bedient sich eben an den Listen.
 

DKK007

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
1.056
Sehr schönes Projekt. :daumen:

Eventuell sollte man so wie in der Java-Anwendung noch Filter für die Länge des Films (um Ausschnitte oder Trailer rauszufiltern) sowie das alter der Sendung einbauen.

Wobei Mediathekview Opensource ist, da kann man also nicht direkt von klauen reden. Zumal das ganze auch zum Projekt zurückfließt:
Zitat von CB:
 
Zuletzt bearbeitet:

buergerkneifer

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
906
Kannte ich noch nicht, vielen Dank für die Info!
 

Julz2k

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.111
Download aller Filme funktioniert nicht.
Habe in der Liste alle Filme ausgewählt, bleibt mit einem weißen Fenster "anlegen" hängen und arbeitet sich im Hintergrund tot.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
48.477
@Julz2K das will man auch nicht wirklich. Das sind 174.000 Videodateien. Im Durchschnitt mal von 800 MB Größe ausgehen. Dann sind das 140 TB.

@DKK007 darum mein geklaut auch kursiv. Die Software ist unter Open Source veröffentlicht, ja. Aber es steckt eben immens viel Arbeit darin, die Listen aktuell zu halten. Und da hat sich mediathekdirekt.de eben einfach dran bedient.
 
Zuletzt bearbeitet:

Julz2k

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.111
@BlubbsDE
ich wollte die eigentlich alle in der Unlimited Cloud von Amazon speichern :(
und der Durchschnitt sind wohl eher 300MB.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
48.477
45 Minuten haben bei nicht HD Qualität gute 800 MB. Da wird der Durchschnitt schon höher liegen, als bei 300 MB. Es gibt längere Videos, es gibt kürzere. Und lädt man dann noch in HD herunter, dann wächst es eben noch weiter an.
 

Julz2k

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.111
Ach so, dachte Podcasts zählen auch zu der Auswahl. Dann ist es ja wirklich etwas mehr.
Schade das das Programm auf Java basiert, so ist es ziemlich ineffizient.
 

Goodplayer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
477
Zitat von BlubbsDE:
In Mediathekview steckt sehr viel Arbeit. Allen voran die Pflege der Listen. Das geschieht zum größten Teil nicht automatisch. Und mediathekdirekt.de bedient sich eben an den Listen.

Der Server/Crawler läuft unter Linux (kann man Win ohne Maus überhaupt bedienen :) ), ist auch Java und läuft im userspace, braucht keine root-Rechte. Dh. die Verwaltung der VServer / MVCrawler können verschiedene Personen machen. Der MVServer wird per cron gestartet und steuert den Crwaler nach einem Zeitplan (xml Datei). Nach jedem Suchlauf wird die erstellt Filmliste noch aufbereitet (um Filme aus alten Listen erweitert, kurze Diff-Liste wird erstellt, zur Sicherheit wird noch ein Abgleich mit den Suchergebnissen eines anderen Crawlers gemacht). Zum Schluss wird die fertige Filmliste auf die Hostingpakete hochgeladen (ftp-Zugangdaten in xml Datei mit den URL/user/pwd). Dann ist Leerlauf bis zum nächsten Suchlauf. Nach dem letzten Suchlauf des Tages beendet sich der MVServer/Crwaler.
http://zdfmediathk.sourceforge.net/forum/viewtopic.php?f=3&t=2218
 
H

highks

Gast
Zitat von Julz2k:
Schade das das Programm auf Java basiert, so ist es ziemlich ineffizient.

Macht doch bei so einem Programm eigentlich nichts, das braucht ja keine hohe Leistung!
Zum Beispiel JDownloader2 ist auch ein Java Programm und gehört zur besten Software, die ich kenne - und durch Java ist es eben ganz easy plattformunabhängig, was mir auch sehr gelegen kommt, weil ich öfters Macs oder auch mal Linux verwende.

Java ist ja sehr stabil und alles, und ob so ein Programm ein paar hundert MB mehr Speicher braucht und ein paar Prozent mehr CPU - wen interessiert's?
 
Top