Automatisches Channel Bonding unter Win7 (2xADSL)?

Unti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
464
Hallo Leute,

das hier ist eher eine kurze Fragen, anstatt ein Problem :D

Und zwar ist mein Ausgangspunkt:
Ich habe hier bei uns im Haus 2x 1Mbit Anschlüsse von der Deutschen Telekom und diese laufen auch tadellos, angeschlossen sind sie über meine 2 Speedport W920V @ Fritz!Box 7570 -> und gehen dort per LAN Verkabelung an meinen Desktop PC, welcher 2 Onboard Realtek 1Gbit Netzwerkkarten besitzt. (Intel X58 Chipsatz)

So nun zu diesem ganz kuriosen Fall:
Beide Netzwerkverbindungen haben Internetzugriff, lade ich nun bei FireFox eine XY Datei herunter, findet das mit ca. 110-120 KB/s statt (also der normalen Bandbreite eines DSL1000 Anschlusses), doch jetzt das wirklich eigenartige an der Sache -> starte ich nun jDownloader oder einen anderen Downloadmanager, so zueigt dieser mir ca. 240-260 KB/s im Download an, und beide Leitungen werden verwendet :o

Da ich zwar auch ITler bin, jedoch immer der Meinung war dass es so nicht möglich ist die Lastaufteilung auf beide Leitungen hinzubekommen bin ich nun doch sehr erstaunt, dass das auch ohne "Load-Balancing" über Linux Server usw. funktioniert :)

Jedoch würde mich nun an dieser Stelle interessieren wie das möglich ist? Meine Leherer in der Berufsschule haben mir diesbezüglich leider auch nur dumme Antworten geben können wie: " Das ist unmöglich, ist sicher n anzeigefehler usw."

Hoffe jemand hat dafür ne logische erklärung^^ :D


Gruß Unti
 
4

4cc

Gast
Das ist kein Bonding, das sind allenfalls einfach zwei parallele Downloads.
 

DIJI2008

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.997
In der Tat so ist es, der Jdownloader wird einfach 2 parallele Downloads laufen lassen.
 

Stevmon

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
773
Kontrolliere mal bei JDownloader, sowie bei den anderen Manager, auf wieviele Verbindungen pro Download begrenzt wird, ansonsten läd der Manager die Datei einfach in zwei Parts; von jeder Verbindung/IP einen Part.
 

Unti

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
464
@ Stevmon

bei jD sind Connections auf 5 eingestellt, DLs auf 4 :)

Jo sowas in der art mit parallelen DLs dachte ich mir schon, alles andre wäre auch kurious gewesen^^

aber mal ne andere Frage, wie macht Windows das? Läd dann jD Part X1 mit der WAN IP von der 1sten Leitung und jD Part X2 mit WAN IP von der 2ten Leitung? oder wie darf ich mir das vorstellen? bzw. kann das jeder PC mit 2 Netzwerkkarten?
 

AP Nova

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.256
Es wundert mich zwar auch, dass die zwei Verbindungen gleichzeitig ohne Weiteres verwendet werden, aber unmöglich ist das nicht. Downloads bestehen immerhin aus vielen kleinen Teilen, die von Downloadmanagern eben kreuz und quer statt einer nach dem anderen geladen werden, dadurch kann es auch sein, dass manche Teile über die erste Leitung, andere über die zweite geladen werden. Man könnte es damit vergleichen, dass man die Datei erst halbiert und dann den Download für den ersten Teil auf der einen Leitung startet, den für den anderen Teil auf der anderen Leitung.
 

Unti

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
464
@ AP Nova

ah okay, so dachte ich mir das auch, jedoch würde mich interessieren wie Win7 das so technisch hinkriegt? :)
 
Top