AVM FRITZ!Box SL WLAN vs. Siemens WLAN Router SE515dsl – welcher ist die bessere Wahl

Dr.Death

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.309
Genauer gesagt geht es um eine DSL Flat 1024 bei 1&1 (Fritz) oder eine bei Lycos (Siemens). Die Gebühren sind beinahe identisch – die Wahl entscheidet sich demnach aufgrund der angebotenen Router. Ich möchte, wenn möglich, zwei, zumindest aber einen PC per WLAN ins Internet bringen – der andere Rechner KANN auch per Kabel dran – praktischer wäre es aber natürlich kabellos.

Welcher Router ist Eurer Meinung nach der bessere Kandidat? Da ich mich in dem Bereich noch nicht auskenne, bin ich auf Eure Meinung angewiesen.

Es geht also darum 2 PCs an eine DSL Leitung per WLAN anzuschließen – ein kleines Heimnetzwerk eben.

Danke!

DerDeath

P.S.: Oder gibt es Gründe, die mich von einem der Anbieter generell fernzuhalten? Sie nutzen beide T-Com Backbones – IMO optimal. Das viel gepriesene Arcor ist bei mir hier leider nicht verfügbar – entweder T-Com DSL oder weiterhin Analogleitung *gg*
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.653
Ich würde, schon von Anbieter her, zu 1und1 gehen. Die machen ganz gute Arbeit. Die Fritzbox kann ich dir auch guten Gewissenes empfehlen. Das Gerät ist gut ausgestattet, leicht zu administrieren und hat durch das Traffic Shaping auch einen guten Speed. Einziger kleiner Nachteil ist, dass die Box nur einen LAN Anschluss hat und du wahrscheinlich gleich ein Firmware Update machen solltest.

Gruss Nox
 

Dr.Death

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.309
Re: AVM FRITZ!Box SL WLAN vs. Siemens WLAN Router SE515dsl – welcher ist die bessere Wahl

Also solange EIN LAN Anschluß da ist, kann ich damit leben - der zweite Rechner könnte gar nicht per LAN angeschlossen werden, ohne 30m Kabel zu verlegen, was ich nicht möchte.

Wäre es denn möglich, dass man falls in ferner Zukunft doch ein zweiter Rechner per LAN angeschlossen werden soll, einen kleinen Switch oder Hub an den Router anzuschließen, oder geht das nur in meinem Wunschdenken?

Zu 1&1 wurde mir schon mehrfach geraten - es scheint nicht viele Lycos DSL Kunden zu geben - habe nur sehr wenige Erfahrungsberichte darüber gehört.
 
T

ThePeacemaker19

Gast
Re: AVM FRITZ!Box SL WLAN vs. Siemens WLAN Router SE515dsl – welcher ist die bessere Wahl

Würde auch sagen geh zu 1und1 bin auch da und hatte bis jetzt keine probleme. Hatte noch das glück den Siemens Router zu bekommen. Der einzige nachteil beim Fritz ist das du einen pc über Netzwerk anschließen kannst und den anderen nur über USB. Aber das kannst du auch umgehen wenn du WLan benutzt oder wenn du noch nen Switch/Hub anschließt.
 

Dr.Death

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.309
Re: AVM FRITZ!Box SL WLAN vs. Siemens WLAN Router SE515dsl – welcher ist die bessere Wahl

Also WLAN Adapter sind an beiden Rechner vorhanden. Gibt es da naturgemäß Probleme mit den Pings oder gar Lacks oder ist das alles genauso wie beim LAN? Mit einem Rechner möchte ich dann nämlich auch etwas daddeln - für Surfen etc. wäre ein hoher Ping ja halb so wild.

@ ThePeacemaker19:

Was meinst Du mit "per USB" anschließen? WLAN Adapter oder ist es möglich direkt per USB Kabel anzuschließen?
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.393
Re: AVM FRITZ!Box SL WLAN vs. Siemens WLAN Router SE515dsl – welcher ist die bessere Wahl

Hi Death!

Ich setze dir von dir erwähnte 1&1 Kombination ein; mit dem Provider gibt´s absolut keine Probleme; die Box ist soweit auch sehr fix, allerdings solltest du die Firmware immer auf dem neuesten Stand haben [ich hatte Probleme Verbindungsabbrüchen, die aber durch das Umstellen des Standard-Sendekanals von 6 auf 13 und durch eine neue Firmware behoben werden konnten!].

Ein kleiner Nachteil der Box ist allerdings, dass du bei einer Portfreigabe nicht komplette Ranges sondern nur einzelne Ports freigeben musst - wenn du das allerdings einmal vernünftig kofigurierst sollte das auch kein großes Problem sein.
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.653
Mit USB meint er einen zweiten LAN Anschluss an der Box per USB.

Ich habe in meinem Netz keine Probleme mit dem Ping oder Lags per W-LAN. Würde dir aber trotzdem raten den Daddelrechner per Kabel anzuschliessen. Mit einem Kabel gehst du halt doch immer auf Nummer Sicher. ;)

Gruss Nox
 

Dr.Death

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.309
Re: AVM FRITZ!Box SL WLAN vs. Siemens WLAN Router SE515dsl – welcher ist die bessere Wahl

Ist ein Firmware Update beim Router ebenso einfach zu erledigen, wie bei Brenner oder Graka?

@Chefkoch:

Heißt das, dass grundsätzlich erstmal alle Ports gesperrt?
Und ein große Noobfrage: Wozu genau werden die Ports gebraucht - außer bei P2P. :rolleyes:
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.653
Das Firmware Update der Box ist ganz leicht.

Einfach Firmware runterladen, von der Box aus aufrufen und alles weitere läuft automatisch ab. Die Ports sind defaultmässig gesperrt zu deiner Sicherheit. Die Portfreigabe selbst brauchst du in der Regel nur für P2P.

Gruss Nox
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.393
Re: AVM FRITZ!Box SL WLAN vs. Siemens WLAN Router SE515dsl – welcher ist die bessere Wahl

Zitat von Dr.Death:
Ist ein Firmware Update beim Router ebenso einfach zu erledigen, wie bei Brenner oder Graka?

@Chefkoch:

Heißt das, dass grundsätzlich erstmal alle Ports gesperrt?
Und ein große Noobfrage: Wozu genau werden die Ports gebraucht - außer bei P2P. :rolleyes:
zu 1): noch einfacher ;)

zu 2): alle "Standard-Ports" für I-Net, E-Mail etc. sind offen! Alle anderen (u.a. P2P, TS, Online-Games, IRC usw.) müssen von Hand freigeschaltet werden.

Edit: schneller Noxi :D
 

Dr.Death

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.309
Re: AVM FRITZ!Box SL WLAN vs. Siemens WLAN Router SE515dsl – welcher ist die bessere Wahl

THX - dann noch eine Noobifrage: woher weiß ich welche Ports z.B. mein E-Mail Server bzw. Progi oder Spiele braucht?
 
Top