Bekomm keine Gigabit Verbindung

MetalForLive

Admiral
Registriert
Sep. 2011
Beiträge
8.140
Hi,


Hab eben bemerkt das ich einen Gigabit Switch habe und habe den direkt mal ausprobier, mein Problem ist hingegen das mein PC nur eine 100MBit Verbindung bekommt.
Also vom Netzwerk her sieht es so aus: Mein PC geht über Lan in die Wand ( Die Leitungen sind 2 Jahre alt und auch etwas dicker als ein Normales Lan Kabel deshalb gehe ich davon aus das sie Gigabit fähig ist ) kommt dann wieder raus, geht in einen Verteilerswitch an dem ein weiteres Patchkabel an den Gigabitswitch angeschlossen ist, an dem ist jeweils noch ein Patchkabel zur Fritz.Box und eins zu meinem Server.
Ich will bezwecken das ich zwichen PC und Server Daten mit 1000MBit/s hin udn her schieben kann, allerdings habe ich das Problem das die Verbindung am PC nur 100Mbit/s anzeigt, wenn ich an der Netzwerkkarte 1000Mbit/s Fullduplex einstelle dann sagt er mir das kein Kabel angeschlossen ist, jedoch wenn ich es auf 100Mbit/s oder weniger sowie auf Auto Negotiation stelle dann hat er keine Probleme damit.
Woarn kann das liegen ?
Möglicherweise doch an der Lan Verbindung ?
 
Ganz sicher ?
Ich kann darauf aber auch keine Hinweise finden die auf dessen Geschwindigkeit hinweisen.
Aber wieso bauen denn dei Elektriker ne Gigabit Verbindung auf und machen dann so einen Mist ?
 
Hast du auch alle benötigten Kabel an der Netzwerkdose angeschlossen? Für Gigabit brauchst du ja alle 8 Adern.

Wie lang ist das Kabel in der Wand? Die Dicke sagt ja leider gar nichts über die Abschirmung aus. Könnte daher auch am Kabel liegen.

EDIT: Was für ein Verteilerswitch ist es denn? Oder ist das ein Patchfeld?
 
Zuletzt bearbeitet:
zwischen server und deinem rechner muss alles gigabit-fähig sein. Also alle switche gigabit, alle 8 adern aufgelegt/angeschlossen...
 
Das Switch wird's wohl sein. Hab bei mir eben auch genau diese "Verteilerswitches" umgestellt und geht alles reibungslos ;-)
 
Na dann muss ich mal gucken, weil das ist so ein Switch da wird das Kabel ohne Anschluss reingesteckt, Quasi nur mit dem Kupfer und dann irgendwie fest geschraubt, hab das beim Einbau nicht genau gesehen.
Ich werde mal mit einem Lap Top direkt an den Switch gehen und gucken ob der auch Gigabit bekommt, wenn ja muss ich mal nach dem Verteiler gucken.

Edit: Verdammt, der Laptophat nur FE und kein GI >.<
 
Zuletzt bearbeitet:
wenn das Kabel direkt in den "verteilerswitch" reingeht, dann is das eher ein patchpanel, oder sonst was für ein Apparat
 
Hier mal Bilder dazu, das eine ist die Abdeckung und das andere halt wie es darunter aussieht.




Was soll so ein Teil eigendlich bringen ?
Man hätte die Kabel doch direkt an einen Switch hängen können oder ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Verlegekabel haben keinen Stecker, deshalb die Dose. Damit man Patchkabel dran stecken kann. ;)
 
Gut und wie nennt man das teil jetzt ?
Ist das wirklich ein Patchpanel ?
Wir haben auch Patchpanel in unseren Racks in der Firma, da sind die zur Übersichtlichkeit da, aber zuhause brauch ich doch kein Patchpanel.
Kennt jemand so ein Teil das Gigabitfähig ist welches er empfehlen kann ?
 
Hi,

das ist ein Patchpanel. Da die Verlegekabel keine Stecker haben, müssen diese zwangsläufig auf eine Dose aufgelegt werden. Hierzu nimmt man auf der "Rechenzentrum"-Seite ein Patchpanel. Normalerweise sollte das Gerät nicht das Problem sein, da Gigabit über Cat6 kein Problem ist. Steht denn auf den Kabeln eine Kategorie drauf? Kannst du den Laptop nicht mal an das Kabel anschließen das auf das Patchfeld geht? So kannst du testen ob er bis zum Patchfeld Gigabit macht.

MetalForLive schrieb:
Edit: Verdammt, der Laptophat nur FE und kein GI >.<

Was soll das heissen? Du hast doch geschrieben das du testweise auf der Netzwerkkarte mal auf Gigabit umgestellt hast?

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Das ist ein Cat6 Patchpanel, das sorgt dafür, dass die blanken Leitungen auf einen RJ45 Anschluss überführt werden. Die blanken Drähte kannst du nicht in in einen Switch stecken.
Du kannst es auch als breitere Netzwerkdose verstehen.

Wenn es richtig angeschlossen wurde, dann ist dieses GBit fähig.
 
Fr4g3r schrieb:
Kannst du den Laptop nicht mal an das Kabel anschließen das auf das Patchfeld geht? So kannst du testen ob er bis zum Patchfeld Gigabit macht.



Was soll das heissen? Du hast doch geschrieben das du testweise auf der Netzwerkkarte mal auf Gigabit umgestellt hast?

Gruß

Wie ich oben geschrieben habe ist der LapTOp nur Fast Ethernet Fähig.

Ja wenn man auf Netzwerk>Adaptereinstellunge>Konfigurieren geht kann man da in einer Leiste einiges Konfigurieren unter anderem die Geschwindigkeit, die steht aber eigendlich imemr auf Auto Negotiation, aber wenn ich sie auf Gigabit stelle wird mir angezeigt das kein Kabel angeschlossen ist.
Alles darunter geht aber wiederum.
 
Wenn der Laptop wirklich nur Fast Ethernet kann, dann ist ja klar das kein Gigabit geht.
Aber dann sollte man bei der Netzwerkkarte auch nicht 1000Mbit FD auswählen können.
Irgendwas stimmt da nicht ;-)
Hast du mal das genaue Laptopmodell?

Gruß
 
Ja du hast das Falsch verstnaden, mein PC kann Gigabit, ich wollte allerdings mit dem Laptop an die Dose gehen um zu sehen ob es bei dem geht, doch der hat nur Fast Ethernet.
 
Wenn er (nach dem umkofigurieren) anzeigt, dass kein Kabel angeschlossen ist, dann würde ich n Bier drauf wetten dass nicht Full-Duplex aufgelegt ist.

Da wo "das Kabel beim PC in die Wand geht" ist doch bestimmt ne Dose? Mach die mal auf und schaus dir an.
 
Wenn ich es auf 100mbit/s Full Duplex stelle geht es auch.
 
Achso okay, verstanden, du wolltest es zusätzlich mit deinem Laptop prüfen. :-)

Hast du schon andere Dosen probiert die auf das Patchfeld gehen?
Sobald eine Ader falsch angeschlossen ist oder defekt ist, bekommst du kein FD Gigabit mehr hin.

Grundsätzlich sollten nämlich alle Komponenten Gigabit-fähig sein (PC --> Patchfeld --> Switch).
Der Switch ist nicht zufällig managebar?

Gruß
 
Zurück
Oben