Besten und günstigsten TFT in meiner Preisklasse

Cocacolalight

Commodore
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.438
Hallo User :)

Da mein Monitor anfängt macken zu machen, muss ich mir wohl oder übel einen neuen kaufen. Aber da Weihnachten vor der Tür steht, kann ich mir nun ein Gerät aussuchen.
Eigentlich wollte ich einen iPod Video haben, aber 2 Sachen bekomm ich net von Mama :D

Na ja wie dem auch sei: Ich habe ca. 250€ zur Verfügung und hätte gerne einen TFT-Display, der so groß wie möglich sein sollte und eine schnelle Reaktionszeit haben (Ich zocke des öfteren), Auflösung reicht 1280*1024, da ich nur eine 7800GT habe :p

LCD?
Was ist besser? Unterschiede?
TFT?

Meine neue Frage ist weiter unten
 
Zuletzt bearbeitet:

Cocacolalight

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.438
Danke :)

aber hat jemand eine Art Toplist/ Großer TFT-Test oder sowas?

Oder hat jemand selber ein Model, das er empfehlen kann?
 

Rasenmaeher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
277
jo benq is der beste, laut pc games hardware - auch von der reaktionszeit! ich glaub der heißt fp93 gx! der fp91 ist der vorgänger, aber auch sehr gut!
 

twin

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.253
Am besten du schaust mal hier nach: *Klick*

Bei der Prad Kaufberatung hast du für verschiedene Bereiche (also Gaming, Grafik usw) Top-Listen. Im Prad Forum findest du auch zahlreiche Usertests...ist einfach mit die beste Seite rund um TFTs. Sollte man vor jeden TFT Kauf besucht haben ;)
 

Frostborn

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.922
hmm.. also das beste im Zusammenhang mit das günstigste passt meist net so ganz.:D

Aber würde auch den benq empfehlen.
 

Cocacolalight

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.438
hmm.. also das beste im Zusammenhang mit das günstigste passt meist net so ganz.:D
Ich habe ja auch geschrieben, dass ich das Beste in MEINER Preisklasse haben möchte. Verstehst du? Nicht das beste zum billigen Preis sondern, die beste Ware, die ich für mein Geld bekomm ^^

Also ich denke mal ich nehme den BenQ


EDIT:WICHTIG:

Wäre der BenQ davon auch betroffen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Cocacolalight

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.438
Kann gelöscht werde, weil sich die Frage erübrigt hat!
 
Zuletzt bearbeitet:

Cocacolalight

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.438
Ich habe einwenig rumgeguckt und bin auf den BenQ FP93G gestoßen, der fast ca. genauso viel kostet wie der BenQ FP91GX.

Welcher wäre nun besser?

Der BenQ FP93G mit 6ms Reaktionszeit, Kontrast 700:1, Helligkeit 300 cd/m2, 19'', 1280x1024 für ca. 215€

oder

Der BenQ FP91GX mit 4ms Reaktionszeit, Kontrast 550:1, Helligkeit 270 cd / qm, 19'', 1280x1024 für ca. 215€

Sie liegen beide in der selben Preisklasse, haben aber einpaar Unterschiede. Welcher von den beiden ist besser? Die Reaktionszeit von 2ms Unterschied, wird mal wohl kaum merken, aber den Kontrast und Helligeit ja?

Danke im Voraus Carlos :)
 
M

maggi1971

Gast
Ich habe einwenig rumgeguckt und bin auf den BenQ FP93G gestoßen, der fast ca. genauso viel kostet wie der BenQ FP91GX.

Welcher wäre nun besser?

Der BenQ FP93G mit 6ms Reaktionszeit, Kontrast 700:1, Helligkeit 300 cd/m2, 19'', 1280x1024 für ca. 215€

oder

Der BenQ FP91GX mit 4ms Reaktionszeit, Kontrast 550:1, Helligkeit 270 cd / qm, 19'', 1280x1024 für ca. 215€

Sie liegen beide in der selben Preisklasse, haben aber einpaar Unterschiede. Welcher von den beiden ist besser? Die Reaktionszeit von 2ms Unterschied, wird mal wohl kaum merken, aber den Kontrast und Helligeit ja?

Danke im Voraus Carlos :)
Sieh dir mal den Samsung 931 BF an. Den bekommst du bei Amazon für ungefähr 270 €, also nicht so viel mehr über dem Betrag, den du ausgeben willst.

Habe diesen Monitor seit einigen Tagen und bin begeistert. Schöner Kontrast, gute Farben, die Ausleuchtung des Bildschirms ist aufgrund des verbauten Panels annehmbar.

Alle Kabel (VGA und DVI) sind dabei.

Ich spiele hauptsächlich Shooter und hatte vorher einen hochwertigen 19 Zoll-CRT von Philips. Beim Spielen konnte ich bisher absolut keine Schlieren feststellen, mein Monitor hatte keinen einzigen Pixelfehler.

Auch das berüchtigte "Netzteilbrummen", das einige Displays von Samsung haben sollen, konnte ich NICHT nachvollziehen.

Gruß

maggi71
 

BAD

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.349
Wen du etwas wenigs drauf legst bekommst du vieleicht den FP202W. Bei diesem weis ich das er Perfekt Interpoliert was 1280x1024 angeht. Hatte ihn 3 Monate.

Der neue ASUS der doppelt so teuer war Interpoliert gegen über dem einfach nur scheisse ^^

Dafür ist halt das Bild an sonsten eine ganze Klasse besser.
 

Cocacolalight

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.438
Danke für eure Antworten, aber meine Eltern wollem wirklich nur maximal 250€ ausgeben :(.

Ich stehe kurz vor dem Kauf des BenQ FP91GX oder FP93G, nur ich weiß nicht welchen ich nehmen soll.
Oben habe ich die Spezifikationen angeben + link.
Bitte helft mir.
 

flash3

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
13
Sieh dir mal den Samsung 931 BF an. Den bekommst du bei Amazon für ungefähr 270 €, also nicht so viel mehr über dem Betrag, den du ausgeben willst.

Habe diesen Monitor seit einigen Tagen und bin begeistert. Schöner Kontrast, gute Farben, die Ausleuchtung des Bildschirms ist aufgrund des verbauten Panels annehmbar.

Alle Kabel (VGA und DVI) sind dabei.

Ich spiele hauptsächlich Shooter und hatte vorher einen hochwertigen 19 Zoll-CRT von Philips. Beim Spielen konnte ich bisher absolut keine Schlieren feststellen, mein Monitor hatte keinen einzigen Pixelfehler.

Auch das berüchtigte "Netzteilbrummen", das einige Displays von Samsung haben sollen, konnte ich NICHT nachvollziehen.

Gruß

maggi71
Wie ist der Samsung Syncmaster 931BF im Vergleich zu anderen Spiele-TFTs in diesem
Preisbereich, zum Beispiel dem Scaleoview H19-1? Und welche Monitore wären noch empfehlenswert, wenn man maximal 270 Euro ausgeben will?
 
M

maggi1971

Gast
Wie ist der Samsung Syncmaster 931BF im Vergleich zu anderen Spiele-TFTs in diesem
Preisbereich, zum Beispiel dem Scaleoview H19-1? Und welche Monitore wären noch empfehlenswert, wenn man maximal 270 Euro ausgeben will?
Tja, ich würde da noch den Benq FP 93 GX oder den Viewsonic VX922 als Vergleich heranziehen. Wobei der Viewsonic über 300 Euronen kostet.

Den Samsung habe ich vor dem Kauf ausgiebig bei Atelco geteset. Eigentlich hatte ich mich für den Benq entschieden, aber der war bei unserer PC Spezialist-Filiale ausverkauft. War aber auch mehr eine Geldfrage. Der Benq hätte 280 Euro gekostet, der Samsung kostet bei Atelco 299 Euro.

Ich würde grundsätzlich den Monitor auspacken lassen und testen (Pixelfehler, Schlierentest) und dann genau diesen Monitor mitnehmen. Auch ruhig mal ein paar Demos von Games mitnehmen, die man überwiegend zockt. Falls das ein Verkäufer kategorisch ablehnt, würde ich den Monitor auf jeden Fall woanders kaufen.

Bei Amazon ist der Umtausch bzw. die Rückgabe eh kein Thema, die müssen aufgrund des Fernabsatzgesetzes die Ware innerhalb von 14 Tagen anstandslos zurücknehmen.

Geholfen hat mir auch www.prad.de.

Die beschäftigen sich bekanntlich nur mit Monitoren. Obwohl der Samsung da nicht so gut wegkam...

Der Samsung war mehr oder weniger ein "Blindkauf", da kein mir bekanntes Spielemagazin das Gerät bisher geteset hat.

Aber das ist auch irgendwo eine Glaubensfrage. Manche meinen eben, sie bekommen für 300 Euro die eierlegende Wollmilchsau. Irgendwo muss man halt Kompromisse machen.

Der Samsung hat wirklich schöne Farben und einen guten Kontrast, aber die Ausleuchtung ist nicht perfekt. Meiner ist im oberen Bereich etwas dunkler als unten. Das liegt aber auch an der Panel-Art, die bei diesem Modell verbaut wurde. Zum Zocken ist das Teil aber wirklich hervorragend geeignet. Das war für mich das wichtigste Kaufkriterium.
 

ARUS

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
942
LG macht auch sehr gute TFTs. In deiner Preisklasse würde ich den nehmen
http://www2.hardwareversand.de/7VMr4Q2km5DpzP/2/articledetail.jsp?aid=7437&agid=292
Es gibt aber auch günstigere mit ähnlich guter Ausstattung, wie den hier: http://www2.hardwareversand.de/7VMr4Q2km5DpzP/2/articledetail.jsp?aid=7644&agid=292

Im Prinzip reicht jeder 19er für über 200 Euro, die sind allesamt gut. Hab hier n billigen Medion stehen, der macht absolut keine Probs und hat ne gute BQ. Schlieren oder Pixelfehler sind noch nicht aufgetreten.
Auf die Reaktionszeit würde ich nichts geben. Ob nun 8ms oder 2ms, ist schnurz. Ich hatte jahrelang einen mit 25ms, der hat eigentlich nie Schlieren gemacht.
 

Cocacolalight

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.438
Mir ist wichtig, dass Leute ihre Erfahrung mit einem TFT in meiner Preisklasse posten.

Ein Hersteller kann viel schreiben und nacher sieht es doch nicht so toll aus.

Also Jungs schreibt schreibt schreibt.

Es wird doch jemand einen TFT haben und den empfehlen können ;)?!

Dieser sieht noch besser als die BenQ's aus was sagt ihr dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:

LAZZARUS

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
590
Also ich habe mir vor ein paar Tagen den Benq FP91GP bei Amazon bestelt. Kostet knappe 250 Euro.

Ich bin ein reiner Gamer!

Es ist mein erster TFT, vorher hatte ich ein CRT, aber ich bin von dem Gerät mehr als begeistert. Ich sehe kein Unterschied zu meinem CRT, ausser das das Bild beim TFT noch besser und schärfer aussieht. Das kommt wohl auch daher da er jetzt über DVI läuft

Das VA Panel ist klasse!

Hab auch 0 Pixelfehler, aber auch wenn ich welche hätte wäre der Umtausch kein Problem beim Amazon.

Hab auch Battlefield 2 , Americas Army, GuildWars, und Videos bis jetzt ausprobiert und ich bin echt begeistert. Ich erkenne kein Unterschied zum CRT. Obwohl ich echt damit gerechnet habe enttäuscht zu werden.

Es gibt auch eine kleine negative Sache. Er interpoliert nur gut, nicht sehr gut . Aber da ich eh immer in der nativen Auflösung spiele, spielt das auch keine Rolle!

Gefühlsmäßig gibt es auch keine Verzögerungen durch die Overdrivetechnik. Ich habe es nicht gemessen, aber in Online shootern merke ich nichts davon.

Das Panel ist sehr gut abgestimmt.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Also ich kann dir diesen TFT uneingeschränkt empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cocacolalight

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.438
Also ich habe mir jetzt den LG1952S-SF gekauft. Dieser hat nur einen analogen VGA Anschluss und kein DVI Anschluss.

Ist das schlimm oder werd ich da eh kein Unterschied sehen?

Also bei Mediamarkt sah er sehr guut aus. Sehr feines Bild :)


Ich bin sehr sehr zufrieden mit meinem Monitor :) :)

Geiles Ding.. wenn einer sich einen TFT zulegen will.. 19'' reichen vollkommen!!! das Ding sieht riesen groß aus!
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top