News Bethesda-Softworks-Eigentümer plant MMOs

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
ZeniMax Media, unter anderem Eigentümer der Spieleschmieden Bethesda Softworks und id Software, plant den Aufbau eines Kundendienstzentrums in Irland. Das Interessante daran: Dieses Zentrum soll einzig und allein für kommende Online-Spiele zuständig sein.

Zur News: Bethesda-Softworks-Eigentümer plant MMOs
 

rager

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.770
naja ich brauche es nicht... Fände es spannender, wenn man Spiele ala Oblivion schlicht Multiplayerfähig machen würde. offline mit Kumepls spielen oder eben doch über hamachi ;)
 

Lord Horu$

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.109
Genau...ich spiele auch lieber mit Kumpels. Die kennt man auf die kann man sich verlassen. Ausserdem wird das wieder monatlich Geld kosten und darauf hab ich 0 Bock!
 

itsDNNS

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.529
Die große Zeit der MMO's ist in meinen Augen einfach vorbei.

Die Leute sind gesättigt, entweder mit den schon vorhandenen oder den zahlreich gescheiterten Versuch einiger Publisher. Es wurde immer viel versprochen, doch leer waren die Server immer schnell.

Man kann nicht mehrere MMOs parallel spielen, aber alle bieten sie das Gleiche und unterscheiden sich meist nur durch ein paar Details sowie Universum.
 

Proktologe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
341
Haha, ich wohne in Galway :D

Da kann ich denen mal einen Besuch abstatten.
Ich frag mich, wo die das hinbauen wollen in dieser Einoede, zwischen den Eseln und Kuehen.
 

eikira

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.070
ich hät auch lieber nen fallout mit online fähigkeit bzw einfach nen gescheiten multiplayer fähigkeiten.
 

Lightning58

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
952
Noch ein MMORPG. Ob das gut geht?

Ich hätte gerne ein Dark Messiah MMO oder ein Skyrim MP :D
 

Konti

Banned
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
6.421
Fallout Online ist ja bereits in der Mache ... wenn ich mich recht entsinne allerdings von dem "alten" Entwickler (also von den Teilen vor Fallout3). Die haben wohl auch die Lizenzen für ein Fallout-Online-Spiel .. von daher würd ich eher noch auf ein MMORPG im Elder Scrolls Universum tippen.

Wär sicher nicht die schlechteste Umgebung für so ein Game ... letztendlich hängt aber alles von der Umsetzung ab .. wie tief ist die Spielwelt, wie gut das Leveling und Sammel System, wie gut das Kampfsystem, die Grafik, die Quests, etc.

Generell wär's Bethesda zuzutrauen, da was ordentliches auf die Beine zu stellen ... andererseits ist es auch nicht unwahrscheinlich, daß es nicht so dolle wird .. vor allem, wenn man sich auch wieder zu sehr an WOW orientiert.
Abwarten und Tee trinken. :)
 

lex30

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
567
klingt interessant. aber die frage is wirklich obs was wird xD
naja die zeiten der mmorpg ist nicht vorbei. spätestens wenn blizz titan rauskommt wirds wieder paar millionen geben die das zocken xD
ich allerdings nicht mehr schätze ich mal. werd langsam zu alt für den scheiß xD
 

Jethro

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.907
Fallout Online ist ja bereits in der Mache ... wenn ich mich recht entsinne allerdings von dem "alten" Entwickler (also von den Teilen vor Fallout3). Die haben wohl auch die Lizenzen für ein Fallout-Online-Spiel .. von daher würd ich eher noch auf ein MMORPG im Elder Scrolls Universum tippen.


Interplay entwickelt Fallout Online, die haben die Spiel Lizenz ja damals an Bethesda verkauft mit der Auflage noch Fallout Online entwickeln zu können.

Jetzt kommt aber das interessante, Bethesda führt mittlerweile einen Rechtsstreit mit Interplay wegen Fallout Online und fordert die herausgabe des Spiels weil Interplay angeblich gegen irgendein Lizenzbbkommen verstoßen haben soll.

Da könnte man anhand der News annehmen das sie Fallout Online selber gern hätten und jetzt mit allen Mitteln an das Spiel rankommen wollen um es selber zu vermarkten.


Das die zeit der MMOs vorbei ist bezweifle ich auch, die fängt eher gerade erst an.
Nur weil fast jeder an WoW scheitert bzw. nur Mist abliefert ist dieses Genre nicht am Ende.
Die Free2Play Varianten sind einigermaßen erfolgreich, mit EVE Online, Aion, Star Trek Online und Warhammer Online halten sich sogar einige Pay2Play Varianten halbwegs gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mike Lowrey

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.978
Ich fände ja schon einen Teil 2 von Dark Messiah geil ;)
 

Shadix

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
41
Die große Zeit der MMO's ist in meinen Augen einfach vorbei.

Die Leute sind gesättigt, entweder mit den schon vorhandenen oder den zahlreich gescheiterten Versuch einiger Publisher. Es wurde immer viel versprochen, doch leer waren die Server immer schnell.

Man kann nicht mehrere MMOs parallel spielen, aber alle bieten sie das Gleiche und unterscheiden sich meist nur durch ein paar Details sowie Universum.

Genau das kann man über jedes spiele genre sagen...
 

alex.s

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
59
Genau das kann man über jedes spiele genre sagen...

Gerade das wollte ich schreiben.
Gesättigt ... Pffff ... Gesättigt von Mainstreamkacke. Alles nur noch oberflächlich um bloss eine große Käuferschicht anzusprechen. Leider funktioniert das ja wunderbar, man braucht nur einen Aufhänger - sei es Grafik, das Entwicklerstudio oder schlichtweg einen bekannten Titel-Namen. Was noch dazu kam das viele Entwickler einfach auf den MMO Zug aufgesprungen sind, ohne ein RPG vorher entwickelt zu haben. Ich erinnere an die ganzen Ghetto MMO`s deren Namen ich schon wieder vergessen habe. Super Setting, super gehypt, aber einfach nur super Scheiße!

Da kommen solche RPG-Profis wie Bethesda genau recht. Wenn man ihnen die Zeit läßt, können die was richtig Feines erschaffen. Rad neu erfinden geht nicht, aber man merkt spielen einfach an ob Sie aus/mit Liebe entstanden sind oder aus reiner Profitgier.
 

Konti

Banned
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
6.421
Das stimmt!

Das die zeit der MMOs vorbei ist bezweifle ich auch, die fängt eher gerade erst an.
Nur weil fast jeder an WoW scheitert bzw. nur Mist abliefert ist dieses Genre nicht am Ende.
Die Free2Play Varianten sind einigermaßen erfolgreich, ...
+1
Ich denke auch, daß mehr Entwickler den Free2Play-Weg oder zumindest etwas in der Richtung gehen sollten. Man könnte ja auch einfach einen sehr geringen Betrag (2€ bis 4€) pro Monat wählen, der dann die laufenden Kosten ausgleichen soll und dann das Grundspiel für einen einmaligen Betrag verkaufen und/oder Geld für Bonus-Inhalte wie Skins oder "Abkürzungen" nehmen.

Für dieses Konzept mit >10€ pro Monat sehe ich keine so große Zukunft ... schon garnicht, wenn es zuviel Auswahl und darunter günstigere Varianten inkl. Free2Play gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kollo

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
640
Ich glaube auch, daß MMOs so langsam an Reiz verlieren. Ich gehe davon aus, daß künftige Nicht-MMOs mit immer besseren Multiplayer-Parts aufwarten werden und somit MMOs immer unattraktiver werden lassen.

Nach inzwischen 7 Jahren MMO-Erfahrung (SWG allein über 5 Jahre, Silkroad, EVE, Tabula Rasa und nun seit 3 Jahren AoC) geht mir das Genre langsam auf die Nerven und ich genieße es, mich mehr und mehr über Steam mit diversen Sonderangeboten von Spielen einzudecken, die ich über die Jahre verpaßt habe.
 

Konti

Banned
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
6.421
Seh ich nicht so ... es kommt halt immer drauf an, worauf man gerade Lust hat.
Bislang konnte mich zwar noch kein MMO so richtig überzeugen, aber das lag auch an den viel zu hohen monatlichen Gebühren. Ich bin von dieser Art Kosten echt garkein Fan und ich glaube auch, daß es eben diese Kosten sind, die diese Art von Spielen im Moment noch stark hemmt.
Das bindet einfach zu stark, und die meisten wollen sich nicht auf diese Art und Weise binden.

Ansonsten fand ich Puzzelpiraten z.B. echt sehr geil .. hatte damals die kostenlose Beta gezockt und hätte sehr gerne weiter gemacht, aber irgendwie 5€ oder mehr pro Monat finde ich arg überzogen.
Anarchy Online hatte auch seine Reize ... war dann als es kostenlos wurde aber doch irgendwie schon zu alt und unpopulär.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mr.Kaijudo

Gast
Dark Messiah joa wär schon geil aber auch bitte ordentlich umgesetzt und nicht mit hässlich langweiligen Oblivion Elementen.
 

fryya

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.964
mehr wow clone bitte!
 
Top