Business mit optionaler Dockingstation

Zoniac

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
239
Hallo zusammen,

ich bin derzeit auf der suche nach ein Notebook für die Arbeit. Einsatzgebiete sind:
- Office Word / Excel / Powerpoint / Outlook (sehr großes Archive bei Outlook)
- Photoshop und Illustrator

Habe mich schonmal etwas umgeschaut und mir das HP ProBook 6460b rausgesucht. Dazu aber die Frage ob die Graka (Intel HD Graphics 3000 (IGP) shared memory) für kleinere und mittelgroße operationen in Photoshop und Illustrator ausreicht. CPU und Ram sind ja net schlecht.
Bin aber auch für Geräte von anderen Herstelllern offen die sich an na Dockingstation betreiben lassen.

Gruß
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.650
Die Grafikleistung reicht natürlich dicke aus...
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
Dell E6320 dafür gibt es auch DS
 

new-user

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.772
Die Intel HD 3000 reicht aus.

Eventuell noch die ThinkPad L-Serie. Die hat auch einen Dockingport.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.650
Es gibt auch noch Toshiba Tecras oder Acer Travelmate Timeline X als Alternativen....
Auch Asus und Sony hat ein paar wenige Modelle im Portfolio.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.650
@ H. Martin:

Bei der Seite bekommt man ja Augenkrebs...

Bist du eigentlich der Macher dieser Homepage oder warum verlinkst du in quasi jedem Post auf diese Seite?
 
M

Mumpitzelchen

Gast
Die Seite ist eine Affiliate Marketing Falle. Muss man da noch wirklich fragen?

Lustig wie da so gut wie kein einziges Business Notebook empfohlen wird, z.B. bei Lenovo nur Edge und L Series.
 

new-user

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.772
Äh, L-Serie hat aber einen Dockingport und zählt auch zu Lenovos Business-Portfolio (im Gegensatz zur Edge Serie).
 

H. Martin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
92
Ja. Die die Seite habe http://notebook.is-ok.de/Datenbank ich erstellt. Mit ihrer Hilfe habe ich hier ein paar Fragen beantwortet, wenn Notebooks mit bestimmten Eigenschaften gesucht wurden. Natürlich war es dann auch am einfachsten, die ausgegebenen Links zu verwenden, anstatt nach anderen Links zu suchen.

Diese Datenbank enthält übrigens jetzt etwa 7000 aktuelle Angebote zu über 2000 Modellen. Meistens ist ein Angebot innerhalb von 20 Minuten nach Veröffentlichung in der Datenbank sichtbar. Die Datenbank hilft bei der Vorauswahl möglicher Notebooks. Sie gibt keine Empfehlungen. - Wie diese Seite hier -

Abschreckend ist das bisherige "Design". Es ist für's erste eine einfache Ausgabe und verbesserbar. Schlimmer ist, daß sie im jetzigen Stand offensichtlich etliche Nutzer überfordert. Über "Sonstiges" bietet sie z.B. einen weiteren Ansatz nach Merkmalen zu filtern, die ein Händler für erwähnenswert hält. Wie "Alu Gehäuse" oder eben "Docking", jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Hinter dieser Seite steckt mal keine Verschwörung. Wie viele Seiten im Internet, enthält sie Werbung, die zur Finanzierung der Seite beitragen soll - Erfahrene Internetuser kennen das. - Schließlich müssen täglich bis zu 250, teils widersprüchliche, Angebotstexte verarbeitet werden.

Vielen Dank für die bisherige Toleranz und evtl. zukünftig konstruktive Kritik. Ich werde mich mit weiteren Postings zurückhalten.
 
Top