CAT 5e Patchkabel Adapter geschirmt, 1:1

Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
175
#1
Ich hab ein Problem.

Ich hab heute ein Adapter bekommen Cat5e Patchkabel.

Da wollte ich von mein Router D link... aus 2 Patchkabel Betrieben . einmal ein Media Player und eine Webcam ..??

Aber sie sidn nimal zusammen an .

Kabel gehn beide sind nicht defekt.

Meine Frage ist nur ob es sich um ein Fehler meines Routers handelt oder ob es an den Adapter liegt .

Ob er doch crossover ist oder nicht Hilfe.

Hir mal eine Genau Bschreibung:

Adapter, Patchkabel, RJ45. CAT5E
RJ45 M, 2 X RJ45 F, Länge 0,19 M

AT-AG Cx2 Belegung:
CAT 5e, 1:1 belegt
AT-AG Cx2 NEW Belegung:
CAT 5e, 1-1, 2-2, 3-3, 4-1, 5-2, 6-6, 7-3, 8-6
 
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.533
#3
äh bitte was ?

Les dir deinen Post mal durch. Man versteht kein Wort. Was hast du vor?

Eine Webcam an einen Router anschließen ?
 
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
825
#4
Du hast ein Kabel, wo auf der einen Seite 1 Kabel "reingeht" und an der anderen Seite 2 "rausgehen" ?!

Das funktioniert nicht - dieses Kabel v.a. dafür gedacht 2 ISDN-Leitungen über 1 CAT-Kabel zu jagen. Du brauchst entweder einen Router mit mehreren Netzwerk-Ports oder einen kleinen Switch!

Gruß
Frank
 
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
210
#7
Hallo,

sollte mit dem von dir beschriebenen Adapter prinzipiell laufen.
Kann das deinem Post nicht ganz entnehmen, aber dir ist schon klar, dass du zwei Adapter brauchst?
Der eine führt an deinem Router 2 Ports auf einem Kabel zusammen, der andere muss am Ende des Kabels dieses wieder auf zwei Ausgänge bringen.

Soll heissen:
Router-Adapter 1 - Kabel -Adapter 2- 1x Ausgang Webcam, 1x Ausgang Media Player

2 solche Adapter kosten aber im Zweifel mehr als ein Switch vom Grabbeltisch.

Gruß, DTFM
 
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
210
#9
Inwiefern sinnlos? Das bisschen Traffic für einen Mediaplayer und eine Webcam sollte ja wohl kein Problem darstellen...
 
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.533
#10
man kann kein CAT5e Kabel splitten !

Es geht nicht. Zudem: Um was für eine Webcam handelt es sich? Eine mit RJ45 Port? Diese sind schweineteuer ich bezweifel irgendwie, dass der TE so eine "IP-Cam" besitzt.

Und was ist ein "Mediaplayer"? Ungenauer gehts nicht. Vielleicht meint er ja nen Streaming Client. Vielleicht auch nicht.

Jedenfalls gilt immer: LAN Kabel zerschnibbeln ist _äußerst_ sinnlos. Ebenfalls gibt es keine Analog zu RJ45 Adapter. Zumindest nicht für ein paar Euros. Man kann höchstens dabei irgendwas kaputt machen denn anscheinend hat der TE kein Plan was er tut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
210
#11
Lieber Beater,

prinzipiell kann man jedes beliebige Kabel splitten, solange es nur genügend Doppeladern aufweist.
Der TE hat ja sogar die Pinbelegung des Adapters schon ganz zu Beginn gepostet.
Der Adapter splittet ganz korrekt ein voll belegtes Kabel in 2 vollständige Belegungen mit den Pins 1,2;3,6. Über ein solch gesplittetes Kabel 2x 100Mbit/s zu fahren stellt gar kein Problem dar.
Auch die Darstellung von resurrection ist nicht korrekt, ISDN verwendet 4,5;3,6.
Mit zwei von dem TE geposteten Adaptern läuft das ganze auf jeden Fall, solange das eingesetzte Patchkabel kein Crossover ist.

Gruß, DTFM
 
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.533
#12
Irgendwie scheints du mehr zu wissen als ich o.0

Ein Cat Kabel _splitten_ ? Dass das physikalisch geht, ist mir vollkommen klar.

Aber wie um himmels willen spricht man ein gesplittetes Kabel an? Da kommt doch höchstens Paketmischmasch bei raus.

Man kann 2 _getrennte_ 100mbit Kanäle in nen Gbit Kabel packen (logisch...2*2 Doppeladern). Allerdings hat man dann an beiden Enden auch wieder 2 getrennte Stecker mit nur 4pins.

Aber der TE will doch 2 Kabel in einem an den Router ballern. Wie soll denn die Nic mit 2 Kabel an einem Port klar kommen ?

Falls du mehr weißt, klär mich auf. Dat wär für mich mal Neuland.
 
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
210
#13
Hallo,

da scheinen wir ein bisschen aneinander vorbei geschrieben zu haben.
Zwei Signale über ein Kabel an einem NIC geht natürlich nicht.
Ich bin davon ausgegangen, dass der TE ein Patchkabel irgendwo liegen hat, aus irgendwelchen Gründen kein zweites legen kann, und 2 Endgeräte mit Ethernet versorgen will.
In dem Fall wär der Weg Router (2Ports)-Adapter-ein Kabel-Adapter(2 Ports)-2NICs prinzipiell möglich.
Den Sinn kann man aufgrund der Preise für einen Switch zurecht bezweifeln.

Solches Kabelsplitting sieht man allerdings bei (älteren), vornehmlich Behördengebäuden doch schon öfter.

Bei zwei geschirmten Adaptern kommt man allerdings locker auf den Preis von einem 8Port-Switch.

Gruß, DTFM
 
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.533
#14
Achsoo ja da hab ich dich wohl falsch verstanden ;)

Das was du jetzt getippt hast ist ja genau das gleiche wie meine Erklärung. Halt 2*100mbit auf einem Kabel.

Dat geht natürlich, richtig :)
 
Top