Compilerfehler im ausgeblendeten Modul: Macros

Dusti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
311
#1
Guten abend zusammen.

Ich hab mir nun mal endlich das neue Office 2010 kaufen können, läuft soweit auch alles perfekt. Allerdings hab ich 1 Problem das ich noch nicht beheben konnte und auch bei Google nichts Hilfreiches finden konnte.

Das Problem ist folgendes: Immer wenn ich Exel starte oder beende bekomme ich diese Fehlermeldung

"Compilerfehler im ausgeblendeten Modul: Macros
Dieser Fehler tritt normalerweise auf, wenn Code mit Version, Plattform oder Architektur dieser Anwendung nicht kompatibel ist. Informationen zum Beheben dieses Fehlers erhalten Sie, indem sie auf "Hilfe" klicken."

Diese Fehlermeldung bekomme ich nur bei Exel. Bei den anderen Programmen bekomme ich diesen Fehler nicht und ich öffne kein vorhandenes Dokument sondern einfach nur Exel mit ner Leeren Mappe. Wobei der Fehler auch auftritt wenn ich ein Dokument öffne.

Ich habe schon festgestellt das es was mit Visual Basic zu tun hat und auch gleich mal versucht dies zu deinstallieren, wobei ich leider feststellen musste das es ein fester Bestandteil von Office ist und sich nicht deinstallieren lässt.

kann mir vll. wer helfen diesen Fehler zu Beheben ? Ich arbeite nähmlich oft mit Exel und es nervt mich immer wieder diesen Fehler zu schließen.

mfg Dusti
 
Zuletzt bearbeitet: (Fehlende Satzinhalte)

Dusti

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
311
#3
Hey, schonmal danke für die Antwort. Doch leider konnte mir das auch nicht weiterhelfen.

Das AddIn gibts, ist aber kein harken vor. Hab den Haken dann mal gesezt und Exel neugestartet, doch der Fehler tritt weiterhin auf.


Gruß Dusti
 

Dusti

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
311
#5
Alle AddIns sind Deaktiviert und die Makrosischerheitsstufe hab ich auch auf niedrig. Der Fehler kommt leider immer noch.
 

Dusti

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
311
#6
Kann mir sonst keiner weiterhelfen ?
 

Dusti

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
311
#7
Pusch !!!!
 

Dusti

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
311
#9
@ rayn_blackdrago
ja hab ich.

Ich hab auch schon Exel De- und wieder Installiert, hat auch nichts gebracht.
Ich habs testweise mal auf mein 2. Rechner Installiert und da ging es ohne Probleme.
also ich bin echt ratlos jetzt.
 

Dusti

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
311
#11
Der Ordner ist leer.
Liegt es vll. daran, dass ich voher noch Office 2007 drauf hatte und der das nicht komplett gelöscht hat so dass noch reste drauf waren womit der nicht klar kommt ? Obwohl ich alle auffindbaren ordner gelöscht hab. Auch unter AppData/Local und Roaming.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3
#12
Moin, bei mir lag der Fehler wirklich daran dass ich etwas im Ordner C:\Programme (x86)\Microsoft Office\Office14\XLSTART hatte.
Bei mir war PDFMaker.xla in dem Ordner. Kurzer Hand neuen Ordner erstellt und verschoben. Zack Problem gelöst.

Danke cpt. Nemo
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.097
#13
Starte Excel mal mit dem Startparameter /safe. Also Start --> Ausführen... --> "Excel /safe"
Ohne die Anführungszeichen.

Edit: Oh Gott, das ist ja ein Uralt-Thread :freak:
 

Dusti

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
311
#14
@qHil
ja du hast recht, der Thread ist Uralt und das Problem ist auch mittlerweile behoben :D
 

Novasun

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
691
#15
Hi Dusti,

kannst du dem Rest bitte mitteilen wie du das Problem letztendlich gelöst hast?

Wäre nett. :D
 

Dusti

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
311
#16
Naja gelöst weniger, eher umgangen. Ich hab Kurzerhand einfach Office Neuinstalliert :)
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
276
#17
Ich habe den Fehler auch mit Office 2013. Ich habe erst formatiert und dann ganz frisch Office installiert. Habe auch noch absolut gar nichts mit Office gemacht und jetzt das erste mal eine Arbeitsmappe in Excel gestartet, die Makros enthält und es funktioniert nicht. Wenn ich normal Excel starte kommt der Fehler nicht. Das heisst wohl entweder das die Arbeitsmappe inkompatibel ist zu dem neuen Office oder das doch irgendwas am System faul ist, ich wüsste aber nicht was und Google hilft leider auch nicht weiter im Moment.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
691
#18
Meine Vermutung! :
Installiere mal Office bitte benutzerdefiniert und wähle wirklich alles zum installieren aus.

Leider installiert Microsoft standardmässig noch immer nicht alles. Eventuell fehlen gewisse .dll`s die bei diesen speziellen Makros benötigt werden?!
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
276
#19
Diese Vermutung hatte ich jetzt auch, nachdem ich bei einem anderen PC das gleiche Office und Windows installiert hatte und ich dort die Datei ohne die Fehlermeldung öffnen konnte. Der einzige Unterschied waren die benutzerdefinierten Anpassungen. Ich hatte das dort nämlich nicht gemacht und "mehr" installiert als bei meinem Rechner. Ich habe jetzt aber Office nochmal komplett gelöscht und neu installiert mit allem aktiviert und der Fehler besteht immernoch. In den Trust-Optionen waren aber auch noch meine Einstellungen von der vorigen Installation, deswegen gehe ich davon aus das es vielleicht was mit der Registry zu tun hat oder irgend eine File in der Appdata, aber ich wüsste absolut nicht was.


//edit: Also wenn man mal ne Weile danach gegoogled hat, dann findet man unzählige Diskussionen dazu, aber nie gibt es eine Lösung. Es ist echt wie verhext.

//edit2: Ich habe Office 2013 nochmal komplett deinstalliert und auch alle Registry-Einträge die ich finden konnte gelöscht. Dann habe ich neugestartet und Office 2010 installiert (Standardinstallation, nicht benutzerdefiniert). Diesmal waren auch die Einstellungen wieder resettet und alles auf Standard. Es kommt jedoch der gleiche Fehler wieder. Auch mit einem neuen Benutzerkonto das ich erstellt habe ist genau das gleiche. Die typischen Tipps wie die Startordner von Excel löschen, Registry-Einträge löschen, alle ADD-Ins deaktivieren (auch die COM-ADD-Ins, aber es war eh nichts aktiviert, da ich neu installiert habe) haben alle nichts gebracht. Ich habe auch alles immer direkt auf den neuesten Stand gebracht mit Windows Update. Es kann doch einfach nicht sein, 2 Leute bei denen ich es getestet habe geht es einwandfrei und ich habe keine Ahnung was bei denen anders ist, dazu müsste ich mir das nochmal genauer anschauen. Ich kann nur vermuten das irgendeine Third-Party-Software da bei Office hineinpfuscht, bzw. in mein Windows System.

//edit3: Mit Office 2007 geht es. Also liegt es wohl doch an der Kompatibilität der Makros innerhalb der Datei und sie müssen angepasst werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5
#20
Ich habe das gleiche Problem, habe auch alles durchprobiert, was es an Möglichkeiten gibt. Ohne Erfolg natürlich.

Bei mir ist es aber erst seit gestern. Ich habe ncihts verändert oder neu gemacht, kann auch Makrodateien öffnen & Bearbeitung aktivieren, jedoch kammt dann die Fehelrmeldung. Sogar in mehreren Modulen (gfrmExportASCII & gmodGetDir).

Ich bin sooo hilflos :( Die gleiche Datei ging letzte3 Woche noch ohne Probleme ?!
 
Top