Corsair 1000D Alternativen

nhi

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.075
Hallo zusammen
Ich beginne mit der Planung meines neuen Rechners welcher für Januar geplant ist. Darin wird es ein Customloop für eine RTX2080Ti und die CPU geben. Da ich übertakte und auch auf die Geräuschkulisse wert lege, möchte ich nicht an den Radiatoren sparen. Deshalb bin ich relativ schnell beim 1000D hängen geblieben. Ich mag grosse Gehäuse (aktuell habe ich das 900D) insbesondere für Wakü-PC's. Da das 1000D jedoch auf der ganzen Seite aus Glas besteht, sieht man im Vergleich zum 900D den kompletten Innenraum. Ich denke nun, dass das Gehäuse, vor allem wenn ich das Dualsystem nicht nutze trotz E-ATX-Board zu leer scheint. Hat hier jemand Praxiserfahrungen? Was gibt es für Alternativen (Big Tower) welche sich bei Wasserkühlungen gut etabliert haben? Ich denke, das 570X oder das 500D dürfte für eine Wasserkühlung zu klein sein oder liege ich hier falsch?
 
Zuletzt bearbeitet:

faltermayer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.611
Wenn es dir um Radifläche geht, wird es schwer. Hast du schon an einen externen Mo-Ra gedacht?
 

nhi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.075
Einer meiner Kollegen ist auch ein ausgesprochener Freund von Custom Loops und Big Tower Cases.

Er hat sein aktuelles Build in Thermaltake Core X71 TG untergebracht und ist sehr zufrieden.

Ich hab’s selbst live gesehen und es macht schon was her.

Link: https://www.caseking.de/thermaltake-core-x71-tg-tempered-glass-big-tower-schwarz-gexa-245.html

Liebe Grüße
Sven
Danke für den Tipp! Das Gehäuse schaut gut aus vor allem wäre es preislich einiges tiefer als das 1000er. Darf ich fragen was dein Kumpel damit kühlt?

Wenn es dir um Radifläche geht, wird es schwer. Hast du schon an einen externen Mo-Ra gedacht?
Ein externer Radi kommt nicht in Frage, ich möchte alles im Case unterbringen. Das 1000D gefällt mir sehr gut, ich würde nur gerne noch 2-3 Alternativen ansehen. Es muss auch nicht gleich die gleiche Radifläche wie das Corsair bieten, einfach genug um eine übertaktete 9900X oder 9920X und eine RTX 2080Ti gut zu kühlen.
 

FreedomOfSpeech

Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
2.562

nhi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.075
Danke für die Vorschläge. Ich habe mir in der Zwischenzeit auch noch das Lian Li V3000 angeschaut. Finde den Preis zwar sehr hoch aber es scheint dafür sehr sauber verarbeitet zu sein und bietet auch genug Platz für Radiatoren. Was mir etwas sorgen macht ist der LED-Streifen in der Front. Ist der irgendwie über Asus Aura Sync steuerbar oder wird der in allen bunten Farben blinken? Letzteres wäre nicht so toll. Phanteks hat ebenfalls ansprechende Gehäuse im Angebot.
 

nhi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.075
Ich habe mittlerweile einige Gehäuse in Betracht gezogen welche mir optisch sehr gefallen würden und sich meiner Meinung nach gut für WaKü eignen.
- Thermaltake Core X71 (scheint mir jedoch in der Tiefe recht knapp bemessen zu sein. Kann es in der Verarbeitung mit den teureren Modellen mithalten?)
- Lian Li V3000 (Scheint seinen Zweck gut zu erfüllen und ist vom optischen her meiner Meinung nach sehr schlicht und edel. Der Preis ist jedoch meiner Meinung nach sehr hoch angesetzt. Die Verarbeitung sollte aber wie ich gelesen habe top sein.)
- Phanteks Enthoo Primo (Gefällt mir optisch sehr gut und die Wakü-Eigenshcaften sind für einen meiner Meinung nach fairen Preis gegeben. Wie siehts mit der Verarbeitung aus? Ich lege hier sehr grossen Wert darauf. Kann es mit dem Lian Li mithalten?)
- Corsair Obsidian 1000D (Lässt kaum Wünsche offen jedoch fast schon etwas zu gross und sehr teuer)
- Cooler Master Cosmos C700P (gefällt mir alles in Allem auch gut - die Wakü-Tauglichkeit ist jedoch soviel ich gelesen habe nicht so optimal wie bei den anderen Kandidaten.)
 
Top