News Corsair K83: Erste Wohnzimmer-Tastatur spielt mit Joystick

eRacoon

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.901
Wenn das Touchpad etwas größer wäre durchaus interessant...
 

Chillaholic

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.891
Das ist da gleiche Prinzip wie schon der Steam Controller.
Der sollte auch angeblich die Maus ersetzen. Erfolg hatte der aber nicht.
 

Chillaholic

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.891

Bob1337

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.044
Das sieht ja ergonomisch schlimm aus. Da hätten sie lieber einen kleinen Trackball einbauen können mit der Möglichkeit, den "Maus" Bereich von der Tastatur zu trennen.

Der Handballen ist auch viel zu nah am Touchpad.
 

WhyNotZoidberg?

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
5.498
der joystick schaut irgendwie zu klein aus, um damit vernünftig etwas 'anspruchsvolleres' zu zocken. die position ist auch eher seltsam gewählt.

da nehm ich lieber einen controller und eine seperate tastatur. weil wenn ich da mit dem joystick rumfummle, kann ich nebenbei eh nicht schreiben, außer in verkrüppelter haltung.

edit:
jetzt hab ich auch die zweite 'schultertaste' endlich entdeckt...
oh herr, schick dem designer bitte mehr talent, oder besser einen neuen job.

'schultertaste links' ist in der rechten ecke... :watt:
umd die 'rechte' ist unten.
bitte die korrekte handhaltung beim zocken mit dem joystick mal vorführen.
 
Zuletzt bearbeitet:

jlnprssnr

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
517
Das ist da gleiche Prinzip wie schon der Steam Controller.
Der sollte auch angeblich die Maus ersetzen. Erfolg hatte der aber nicht.
Ob er Erfolg hatte oder nicht, er macht seinen Job extrem gut, meiner Meinung nach! Ersetzt für mich 360-Pad + HTPC-Tastatur mit Touchpad und funktioniert dabei teilweise sogar noch besser, z.B. in Rundenstrategie-Spielen.
 

KarlKarolinger

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
448
Welche komischen Menschen wollen denn ein Touchpad auf der rechten Seite? Joystick ja, den bedient man mit rechts, aber meine Maus war schon immer links, immerhin sind ja auch die Pfeiltasten zum bewegen rechts. :p

Ich fand es ganz nett, bis mir wieder einfiel, dass ich Linkshänder bin, wobei man sich beim Touchpad vielleicht dran gewöhnen kann, das mit rechts zu bedienen, wie bei Joysticks halt auch, die hab ich immer mit rechts benutzt, die Maustasten hab ich auch nie invertiert...
 

stevefrogs

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
518
Nette Idee, aber 130€ fänd ich sogar übertrieben, wenn ich die Zielgruppe wär. 60€ fände ich angemessener. Wobei Trackpads sowieso Mist sind, da gehört für mich ein Trackpoint oder Trackball her. Hab selbst ein Logitech K400, das ist jedes Mal ein Krampf, aber wenigstens hats unter 25€ gekostet.
 

Rhoxx

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
642
1551970404436.png

Please the keyboard on your lap using your left hand...
MRRRRrrrr
😻
 
Zuletzt bearbeitet:

Tenobaal

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
48
Ich suche schon seit 2 Jahren nach einer vernünftigen und bezahlbaren TV-Tastatur. Hab sämtliche Modelle bis 50 Euro getestet... alles Kernschrott. Entweder das Touchpad hat ne Macke oder die Reichweite ist so gering, dass selbst bei 2m Entfernung Tastenanschläge "verloren" gehen.
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.935
Ein echt seltsames Produkt.
Warum soll ich wenn ich mit einem analog Stick zocken will keinen Xbox Controller benutzen ?
 

Hd5m

Ensign
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
189
130€ für eine kabellose tastatur, kann man gleich ein tablet kaufen und als remote device koppeln
 

WindowsKillah

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
23
Finde 130€ auch etwas teuer nur weil das Ding einen Joystick hat... Designtechnisch auch nicht ganz so meins das Touchpad hätten sie ruhig etwas größer machen sollen dafür auf den Stick verzichten können.
 

ralf1848

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
505
Sieht nett aus, aber der Preis.....die sind doch besoffen.
 
Top