News Corsairs Midi-Tower Graphite Series 600T nun erhältlich

Zecke01

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
793
Hallo,

gefällt mir das Ding, vieleicht wird es gekauft ;)
 

DVD_

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
588
Ich finds schick, vorallem ist das Teil mal schön breit.
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.968
inder-tat.jpg


Ein schlichtes, aber nicht langweiliges Gehäuse, mit durchdachten Funktionen. :)
 
W

wheal

Gast
Gefällt, obwohl ich eine kleine und nicht so teure Version des Obsidian lieber gehabt hätte.
Wird es wohl eher doch eins von Fractal Desing.
 

TKing

Ensign
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
134
Echt geiles Gehäuse. Sieht sehr sehr gut verarbeitet und stabil aus. Wär für mich ne Option mein Raven 2 einzutauschen :-P aber wird es dann am Ende doch nicht sein:p
 

LokiBartleby

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
230
Der Innenaufbau gefällt mir wahnsinnig gut, speziell der 2-geteilte Festplattenkäfig.
Das Design wirkt sehr gefällig, die Features überzeugen ebenfalls.
Bräuchte ich derzeit ein neues Gehäuse, wäre das 600T wohl meine erste Wahl.
Der Preis ist zwar hoch, wenn aber Verarbeitung und Leistung (z.B. Kühlung, Lautstärke) dementsprechend ausfallen, wäre er (mir) nicht zu hoch.
Ich hoffe sehr, dass CB es bei Zeiten einem ausführlichen Test unterzieht.
 

Frau_Kalinke

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
885
Na das nenne ich mal ein schönes, schlichtes Gehäuse! Da ich schon länger überlege von meinem Bigtower abzurücken, wäre das eine sehr gute Alternative! Bin dann nur mal auf die thermische Leistung gespannt! Hoffentlich kommt denn bald nen ausführlicher Test! :D
 

Tripex

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
582
Zu teuer -.- Sorry wenn ich das so kurz und knapp sage, aber ein CM 690 II Advanced, das sehr ähnlich aussieht und ähnliche Features bietet plus 2-3 andere Sachen gibt es für 80 Euro.

Klar, die Breite wäre interessant, aber das diese dann den Mehrpreis rechtfertigt?

Es gibt wenige Gehäuse die den Preis über 100 Euro auch wert sind, zum Beispiel Lian-Lis Aluboxen (Wobei ich bei Mini PC Gehäusen sagen muss, sind sie zu teuer.) oder auch das Silverstone Raven RV-01 (Ein Traum von einem Gehäuse.).

Für 80-100 Euro wäre es eine Überlegung wert, wegen der Breite evtl vom CM 690 II Adv. wegzugehen auf dieses.
 

Wurzel

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.074
Sieht schön aus das Gehäuse.

Ich weiß nur nicht, ob man es mit den Maßen von 507 x 592 x 265 mm als Midi-Tower bezeichnen kann :rolleyes:

Bei Geizhals ist das 600T als Big Tower gelistet und da gehört es meiner Meinung auch hin, auch wenn Corsair es als Midi-Tower bezeichnet.
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.411
Noch so ein schweizer Käse. Mag diese Mashgitter überhaupt nicht und schlicht dadurch schon mal gar nicht. Auch dieser Drehregler oben wirkt total deplaziert und aufgesetzt. Zum Glück gibt es doch recht viel Auswahl am Markt. Da ist mein neues Lian Li (noch nicht in der Signatur erneuert, bevor das meckern losgeht) doch wirklich schlicht und elegant gegen ;)
 
W

wheal

Gast
An LianLi missfallen mir leider diese dünnen Alubleche, für einen dicken Preis.
 

mädchensammler

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.561
An LianLi missfallen mir leider diese dünnen Alubleche, für einen dicken Preis.

Auf keinen Fall dünne Alubleche. Ich habe das Obsidian 800D gegen das Lian Li A70FB eingetauscht und die Seitenwände des Lian Li machen einen sehr stabilen und wertigen Eindruck im Gegensatz zum Obsidian. Hauptgrund für den Wechsel war aber die Wärmeentwicklung im Obsidian, trotz der vielen Lüfter. Jetzt habe ich vorne 2 x 140mm Lüfter die kühle Luft einblasen und hinten zwei 120 mm Lüfter die rausblasen - Bei allen Komponenten sind die Temperaturen stark runtergegangen. Dazu die Option, das Netzteil auch oben zu platzieren. Und das Obsidian hatte oben Lüftungslöcher, so dass der Innnenraum immer verstaubt war. Beim Lilan Li gibt es vorne zwei Staubfilter, die sich sehr einfach reinigen lassen - Besser gehts nicht.

Also ich möchte nie mehr was anderes als Lian Li, super Verarbeitung, super leicht und selbst ohne Gummilöcher lassen sich dort die Kabel super verlegen. Das fand ich beim Obsidian immer sehr lässtig, weil dort die Kabel zwischen Außenwand und Innenwand verlegt wurden, musst man immer beide Seitenteile abnehmen wenn man mal was verändert wollte. Beim Lian Li ist auch die Toollessmonatge der PCI Karten, DVD Laufwerke und Festplatten super gelöst. Alu rockt ;)

Das Corsair würde ich schon aufgrund des Gewichtes nicht mehr nehmen. Und vom P/L Verhältnis her kann das Lian Li sich auch durchsetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.Pawel

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.404
Endlich, auf dieses Gehäuse warte ich schon eine ganze Weile. MMn eines der wenigen Gehäuse die mal relativ schlicht sind. Für mich zählt vorallem die Funktionalität und die ist zu diesem Preis bei keinem Lian Li derzeit gegeben, das einzige Gehäuse was mithalten kann ist das Cooler Master HAF X, dass aber eben für 13-15 Jährige gemacht ist vom Äußeren (mir gefällt dieser halbe "Army" look überhaupt nicht).
Das einzige was mich ehrlich gesagt stört ist das man den vorderen 200 mm Lüfter nicht gegen 120er tauschen kann, schlicht weil ich nichts von diesen riesen Dingern halte, der obere wird auch sicher gleich gegen zwei 120er getauscht. Gibt einfach nur sehr wenige Lüfter in dieser Größe und alle Test die ich bis jetzt gesehen habe bescheinigen den Dingern auch weit schlechtere Quali als den guten 120er von Ernermax oder Noiseblocker.
Zum neuen PC Anfang 2011 wird das 600T aber sich bei mir dazu kommen und mein doch sehr in die Jahre gekommenes (aber nach wie vor sehr gutes) Chieftec darf in Rente gehen.
Mfg
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.887
Schickes Gehäuse,

wobei dieser gedrehte HDD Käfig immer ein KO Kriterium für mich ist... was bringts einem, wenn die SSD "eiskalt" ist, dafür aber der olle Käfig den vorderen Lüfter "abschirmt"... wenn sich der Preis mal eingependelt hat, sicherlich ein Gehäuse der engeren Auswahl. Mir gefällt übrigens gerade der große Regler für die Casebelüftung.

@ mrdick

Mag sein das LianLi wertige Gehäuse baut, durchdacht ist meines aber nicht... dieser perverse Würfel ist so aufgebaut, dass man ihn nicht ohne größeren Aufwand dämmen kann... auch kann man Festplatten nicht in Dämmboxen in den 5,25" Schacht montieren, ohne dabei das ganze Gehäuse zu zerlegen... die Krönung der Designer ist aber eine Schraube, hält mittig die Front. Diese Schraube wieder fest zu bekommen ist ein Geduldsspiel, also ich war kurz davor das Gehäuse wieder zurück zu schicken...
 

Brandkanne

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.281
Wirklich sehr schönes Gehäuse, aber auch keine Neuerfindung.
Bei dem Preis (und aus mangelndem Bedarf) aber absolut keine Alternative zu meinem CM 690 II Advanced von CoolerMaster.
Die Funktionen sind weitgehen ähnlich. Allerdings bietet das CM ein Festplattendock, eine zusätzliches , nicht PCI-blockierendes, Slotblech, einen Grafikkartenständer sowie mehr Möglichkeiten Lüfter unterzubringen.
Das, was ich am Corsair noch am besten, gegenüber dem CM 690 II Advanced, finde ist, dass man die Lüfterfilter so leicht entnehmen kann und dass die Aussparung für die Backplate des CPU-Kühlers wesentlich größer ist.

Wenn man die Gehäuse miteinander vergleicht, das CM und das Corsair, dann verliert bei, unterm Strich, fast gleicher Leistung aber auch fast doppeltem Preis das Corsair eindeutig.

Grüße...
 

Bulldo-2011

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
62
Dieses Gehäuse habe ich für mein Bulldozer System nächstes Jahr eingeplant (falls nichts besseres kommt bis dahin).
Eines der Herausragenden Argumente für das 600T ist der Front USB3.0 Anschluss. Wieviele andere Midi Gehäuse können mir das bieten?
 
Anzeige
Top