Couchsurfing Project... interessant!

BessenOlli

Banned
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.314
Hi.

Ich hab über einen Thread ibn einem anderen Forum vor ein paar Tagen das "Couchsurfing-Project" gefunden. Also www.couchsurfing.com.

Ich will schon lange Zeit unbedingt mal raus hier und sowas in der Richtung machen. Darum
bin ich einfach nur begeistert von der Seite und will euch das ganze dann auch nicht
vorenthalten.

Vielleicht kann ich ja damit jemandem weiter helfen, der sowas gesucht hat.

Gruß
Olli

PS: Mein Profil ist unter http://couchsurfing.com/profile.html?id=504201, ich habe das aber für Nicht-members gesperrt. Falls sich einer anmeldet kann er mir ja mal schreiben. Man könnte im Prinzip sogar eine COnputerbase-Gruppe erstellen... ;)
 

Scraper

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.075
Hi,
kannst du vll auch mal sagen, wozu die Seite gut ist?
Ich seh da keinen Sinn drin. Tut mir leid.
Oder ist das einfach nur so ne Art kostenlose Partnerbörse, die keiner braucht, genau wie die ganzen anderen teile?

mfG Philip
 
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
184
allerdings... auf einmal stellt sich raus dass steffi34 doch nur der 14jährige sohn is und man hat nen grimmigen vater vor sich der einem n tritt in den hintern gibt (also nachdem man die flucht ergriffen hat - vorher kann er nur die vorderseite treffen :p )
 

-eraz-

Commodore
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.270
Klingt Abenteuerlich, aber ist mir auch irgendwie zu unsicher das ganze. Ausserdem möcht ich in meinem Urlaub auf niemanden angewiesen sein.
 

marxx

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
5.157
Ich find's super interessant. Mit Einschränkungen allerdings:

Es würde sich für mich nicht lohnen, ein Couchsurfer zu werden. Ich hab einfach nur sehr begrenzt Zeit im Jahr, insgesamt mache ich jährlich meist weniger als 5 Wochen Urlaub. Ich wäre deshalb wahrscheinlich nicht abenteuerlustig genug, um diese wenigen Tage damit zu verbringen, irgendwo hinzureisen ohne ein Hotel, einen Gasthof oder ähnliches zu buchen - und stattdessen auf der Couch eines unbekannten Members zu pennen. Das wäre mir wohl zu anstrengend, weil das beinhaltet, dass ich mit meinem Gastgeber auch beschäftigen muss.

Für den Studenten, der in fast drei Monaten Sommersemesterferien auf Abenteuer gehen will (und die nötige Knete für die Reise hat), ist das sicher attraktiv. Rucksackurlaub von Couch zu Couch. :D

Gefährlich ist es außerdem - ich lasse einen eigentlich Fremden auf meiner Couch pennen. Hmmm. Und während ich selbst schlafe, schleppt der meine Wohnungseinrichtig raus. Unter 50.000 weltweit couchsurfenden gibt es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch Gauner :D
 
Top